Metanavigation

Die Stadt Bochum auf facebook
Folge der Stadt Bochum auf Twitter
Die Stadt Bochum auf YouTube
Folge der Stadt Bochum auf Instagram
Die Stadt Bochum auf flickr

Rathauskalender

Wohnungsmarktbeobachtung

Wohnen gehört zu den Grundbedürfnissen des Menschen. Auch in Bochum hat der aktuelle tiefgreifende Wandel vieler Lebensbereiche zu Veränderungen dieses Sektors geführt. Auf den Wandel müssen Kommunen, aber auch Wohnungswirtschaft und Finanzierungsinstitute schnell und differenziert reagieren. Richtige wohnungswirtschaftliche und wohnungspolitische Entscheidungen sind jedoch nur möglich, wenn aktuelle und umfassende Informationsgrundlagen über den örtlichen Wohnungsmarkt und seine regionalen Verknüpfungen vorliegen.

Zu diesem Zweck hat die Stadt Bochum seit 2002 ein Wohnungsmarktbeobachtungssystem installiert, das auf Daten und Fakten von Indikatoren basiert, deren Veränderungen jährlich erfasst, alle zwei Jahre bewertet und  - erstmals in 2003 -  in Berichtsform veröffentlicht werden.

Das Datenmaterial wird ergänzt durch jährliche Befragungen der Bochumer Wohnungsmarktakteure (“Wohnungsmarktbarometer”). Wohnungsmarktbeobachtung ist kein abgeschlossener Prozess, sondern wird kontinuierlich weiterentwickelt und um neue Inhalte ergänzt.

Daneben ist die Stadt Bochum - mit rund 30 weiteren Kommunen in NRW - im Forum Kommunale Wohnungsmarktbeobachtung (KomWoB) der NRW.Bank vertreten.

Angestoßen durch den Prozess „Masterplan Ruhr“ wurde Ende 2006 das Projekt „Regionale Wohnungsmarktbeobachtung“ auf den Weg gebracht. Hieraus hat sich ein eigenständiges Leitprojekt der Städteregion Ruhr 2030 entwickeln und etablieren können, in das mit der NRW.BANK, dem Verein „WIR e.V. – Wohnen im Revier“ sowie dem Regionalverband Ruhr (RVR) auch externe Partner einbezogen wurden. Die Veröffentlichungen finden Sie unten in der Rubrik "Sonstige".

Die Wohnungsmarktberichte und Wohnungsmarktbarometer richten sich mit ihren umfassenden Informationen vor allem an kommunale Entscheidungsträger, potentielle Investoren, Architekten und Stadtplaner, Wohnungsunternehmen und -genossenschaften, Forschung/Wissenschaft, Eigentümerverbände und Mieterverbände sowie die verschiedenen Fachdezernate innerhalb der Stadtverwaltung.

Runder Tisch der Bochumer Wohnungsmarktakteure

Die sich stark wandelnden Märkte und zunehmende Individualisierung der Nachfrage erhöhen den Bedarf an übergreifenden und aussagekräftigen Informationen. Gegenseitige Information und Kommunikation sind zentrale Bestandteile des Bochumer Modells der Wohnungspolitik. Hierzu wurde Anfang 2008 ein „Runder Tisch” der Bochumer Wohnungsmarktakteure eingerichtet, der die Vernetzung der Akteure verbessern sowie zu Transparenz und Verständigung führen soll. Darüber hinaus bietet sich eine gute Plattform für die Herstellung von Öffentlichkeit in der Stadtgesellschaft. Das Handlungskonzept Wohnen wurde im Rahmen eines breiten Beteiligungsprozesses unter Einbeziehung des Runden Tisches erstellt und vom Rat im November 2017 beschlossen.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des „Runden Tisches” treffen sich zwei bis drei Mal jährlich zu wechselnden Schwerpunktthemen. Die Philosophie begründet sich auf einem „offenen Dialog”, in denen verschiedene Stellen der Verwaltung sowie verschiedene Wohnungsmarktakteure frühzeitig und regelmäßig eingebunden werden.
Sie möchten mehr über zu dieses Beteiligungsformat erfahren oder sich aktiv einbringen? Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, wir freuen uns über Ihr Interesse!


Veröffentlichungen

Aktuell

Wohnungsmarktbericht 2018

Wohnungsmarktbericht 2018











Wohnungsmarktbarometer 2017  

Wohnungsmarktbarometer 2017

Sonstige

Kurzexpertise zu aktuellen Entwicklungstrends des Bochumer Wohnungsmarkts (2019)
Kurzexpertise_Neubaubedarf

Handlungskonzept Wohnen

Handlungskonzept_Wohnen

Wohnungsmarkt Ruhr-Vierter Regionaler-Wohnungsmarktbericht (2018)
Bochum Wohnungsmarktprofil 2017 (NRW. Bank)

Archiv
Veröffentlichungen aus Vorjahren




Ansprechpersonen

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Wolfgang Loke
Telefon: 0234 910-3795
E-Mail: WLoke@bochum.de 

Iris Stendera
Telefon: 0234 910-3744
E-Mail: IStendera@bochum.de 

Fax: 0234 910-2343


Newsletter Wohnen in Bochum

Sie sind am Thema "Wohnen in Bochum“ interessiert und möchten über Neuigkeiten informiert werden? Dann haben Sie die Möglichkeit, sich für unseren Newsletter anzumelden.