BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Informationen zu Bebauungsplänen

Bebauungsplan Nr. 966 – Ruhrstraße Ost –

Luftbild zum Bebauungsplan Nr. 966 - Ruhrstraße Ost - mit eingezeichnetem Baugebiet
Luftbild zum Bebauungsplan Nr. 966 - Ruhrstraße Ost - mit eingezeichnetem Baugebiet (Quelle: Stadt Bochum)

Informationen zu Bebauungsplänen

Anlass für die Aufstellung des Bebauungsplans ist die Verlagerung des Sportplatzes in Eppendorf.

Im nördlichen Bereich dieser Fläche wurde bereits ein Altenpflegeheim und eine Einrichtung für betreutes Wohnen der Diakonie Ruhr errichtet. Der südliche Bereich soll einer Wohnnutzung zugeführt werden. Insgesamt sind circa 30 bis 35 Wohneinheiten geplant. Zudem soll eine Kita mit circa 80 Plätzen entstehen. Das Gebäude der ehemaligen Schule wird unter Wahrung der äußeren Gestalt zu Wohnzwecken umgebaut und durch einen Neubau ergänzt.

Die Lage des Plangebietes ist aufgrund der Nähe zum Stadtteilzentrum Eppendorf besonders zur Schaffung von Wohnbauflächen geeignet.

Der überwiegende Teil der Fläche befindet sich in städtischem Besitz. Die hierauf entstehenden Einfamilienhausgrundstücke sollen nicht an Bauträger vergeben, sondern direkt bauwilligen Familien angeboten werden.

Der nächste Schritt im Planverfahren ist die öffentliche Auslegung des Bebauungsplan-Entwurfs.

Weitere Informationen erhalten Sie auf den Seiten der Bebauungsplanauskunft. Dort erfahren Sie auch, ob und wann wieder eine Beteiligung der Öffentlichkeit terminiert ist.

Beim Liegenschaftsmanagement erhalten Sie Informationen darüber, wie Sie nach Abschluss des Bebauungsplanverfahrens ein Baugrundstück von der Stadt Bochum erwerben können. Bitte beachten Sie, dass eine Bewerbung beziehungsweise ein Gebot erst möglich sind, wenn die Baugrundstücke bei den aktuellen Grundstücksangeboten zum Kauf angeboten werden.

Amt für Stadtplanung und Wohnen

Herr Wienke

Abteilung Städtebau und Mobilität

Telefonnummer
0234 910-2594
E-Mail Adresse
MWienke@bochum.de