BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Informationen zu Bebauungsplänen

Bebauungsplan Nr. 935 - Röhlinghauser Straße -

Entwicklung eines Wohngebietes auf Teilen des ehemaligen Schulgrundstücks

Luftbild zum Bebauungsplan Nr. 935 – Röhlinghauser Straße – mit eingezeichnetem Baugebiet
Luftbild zum Bebauungsplan Nr. 935 – Röhlinghauser Straße – mit eingezeichnetem Baugebiet (Quelle: Stadt Bochum)

Informationen zu Bebauungsplänen

Auf einem städtischen Grundstück an der Röhlinghauser Straße in Unterhordel soll nach Aufgabe und erfolgtem Abriss der Schule ein neues Wohngebiet entstehen. Geplant sind Ein- und Mehrfamilienhäuser, davon 30 Prozent als geförderter Wohnungsbau. Im erhaltenen denkmalgeschützten Schulgebäude befindet sich eine Hebammen- und Physiotherapieschule, die weiterhin bestehen bleibt. Der auf der Fläche vorhandene Bolzplatz wird in die Grünanlage südlich der Zeche Hannover verlagert.

Zurzeit wird der Bebauungsplanentwurf überarbeitet. Wenn die Überarbeitung abgeschlossen ist, wird die Öffentlichkeit im Rahmen der öffentlichen Auslegung erneut an der Planung beteiligt.

Weitere Informationen erhalten Sie auf den Seiten der Bebauungsplanauskunft. Dort erfahren Sie auch, ob und wann wieder eine Beteiligung der Öffentlichkeit terminiert ist.

Beim Liegenschaftsmanagement erhalten Sie Informationen darüber, wie Sie nach Abschluss des Bebauungsplanverfahrens ein Baugrundstück von der Stadt Bochum erwerben können. Bitte beachten Sie, dass eine Bewerbung beziehungsweise ein Gebot erst möglich sind, wenn die Baugrundstücke bei den aktuellen Grundstücksangeboten zum Kauf angeboten werden.

Amt für Stadtplanung und Wohnen

Frau Bläser

Abteilung Städtebau und Mobilität

Telefonnummer
0234 910-25 59
E-Mail Adresse
SBlaeser@bochum.de