BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Informationen zu Bebauungsplänen

Bebauungsplan Nr. 1009 - Wilhelm-Leithe-Weg Süd -

Errichtung eines neuen Wohnbaugebietes in Bochum Wattenscheid - Neues Bahnhofsquartier Wattenscheid -

Luftbild zum Bebauungsplan Nr. 1009 –Wilhlem-Leithe-Weg Süd – mit eingezeichnetem Baugebiet
Luftbild zum Bebauungsplan Nr. 1009 –Wilhlem-Leithe-Weg Süd – mit eingezeichnetem Baugebiet (Quelle: Stadt Bochum)

Informationen zu Bebauungsplänen

Die Fläche „Wilhelm-Leithe-Weg Süd“ ist Teil der Baulandentwicklung „Neues Bahnhofsquartier Wattenscheid“, für das der Rat der Stadt Bochum im Juni 2017 den Grundsatzbeschluss gefasst hat.

Für die in Privateigentum stehende, zurzeit landwirtschaftlich genutzte Fläche wird der Bebauungsplan Nr. 1009 aufgestellt. Es ist ein neues Wohngebiet mit circa 250 bis 300 Wohneinheiten in unterschiedlichen Wohnformen (zum Beispiel Ein- und Mehrfamilienhäuser, Apartmenthäuser) geplant. Mindestens 20 Prozent wird als geförderter Wohnungsbau erstellt. Die neue Bebauung soll zum einen die Bestandsstrukturen der angrenzenden Bebauung aufgreifen, aber auch eine eigene Identität bilden. Das Wohngebiet wird möglichst autoarm konzipiert. Diese Fläche bietet sich für Wohnnutzung an, weil sie infrastrukturell und verkehrstechnisch gut angebunden und von Wohnbebauung umgeben ist.

Das Bauleitplanverfahren wird auf der Grundlage eines Rahmenplanes durchgeführt, der Ergebnis eines groß angelegnten Planungs- und Beteiligungsprozesses ist. Die Öffentlichkeit wurde in diesen Prozess intensiv einbezogen und die Planung wurde vor einem Empfehlungsgremium beraten.

Der Ausschuss für Planung und Grundstücke hat in seiner Sitzung am 9. November 2021 beschlossen, den Bebauungsplan Nr. 1009 - Wilhelm-Leithe-Weg Süd - auf der Grundlage dieses Rahmenplans aufzustellen.

Weitere Informationen erhalten Sie auf den Seiten der Bebauungsplanauskunft. Dort erfahren Sie auch, ob und wann wieder eine Beteiligung der Öffentlichkeit terminiert ist.


Amt für Stadtplanung und Wohnen

Frau Bolenz

Abteilung Städtebau und Mobilität

Telefonnummer
0234 910-1718
E-Mail Adresse
GBolenz@bochum.de