Amt für Geoinformation, Liegenschaften und Kataster

Ingenieurvermessungen

Unter der Bezeichnung Ingenieurvermessung werden die Leistungen verstanden, die der Vermessungsingenieur bei der technischen Planung, der Absteckung und der Überwachung von bautechnischen Objekten durchzuführen hat.

Zu den vermessungstechnischen Leistungen für Vorplanung, Entwurfsplanung, Genehmigungsplanung und Ausführungsplanung, Bauausführung und vermessungstechnische Überwachung von Gebäuden, Freianlagen, Ingenieurbauwerken, Verkehrsanlagen und Wasserläufen zählen:

  • Entwurfsvermessung mit Aufnahme und Darstellung des örtlichen Bestandes
  • Amtliche Lagepläne gemäß § 3 der Verordnung über bautechnische Prüfungen (BauPrüfVO)
  • Baubegleitende Vermessungen zur Überwachung der Ausführung des Objekts auf Übereinstimmung mit der Baugenehmigung, den Ausführungsplänen und den Leistungsbeschreibungen sowie abschließende Bestandsdokumentation
  • Aufmaß von Bauleistungen und Mengenermittlungen
  • Vermessungstechnische Kontrollen im Rahmen der Überwachung und Prüfung von Straßenbrücken und Wegebrücken, Stadtbahnbauwerken und Gebäuden