BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Unsere Trauzimmer

"Rollendes Trauzimmer" Historische Straßenbahn

Informationen zum Trauzimmer

Unsere Trauzimmer

Die historische Straßenbahn TW 96 fährt in Bochum als "rollendes Standesamt".
Das rollende Standesamt: Die Historische Straßenbahn (TW 96) (Quelle: Stadt Bochum)
Innenraum des rollenden Trauzimmers in der historischen Straßenbahn
Im Innenraum der historischen Straßenbahn finden die Trauungen statt (Quelle: Stadt Bochum)

Sitzplätze im Triebwagen TW 96: 16
Sitzplätze im Triebwagen TW 620: 24

Stehplätze im TW 96: 10
Stehplätze im TW 620: keine

Barrierefreiheit:
Der Zugang für Rollstuhlfahrer ist grundsätzlich nicht möglich. Bitte erkundigen Sie sich für den Ausnahmefall direkt bei der Verkehrshistorischen Arbeitsgemeinschaft der BoGeStra e.V.

Eheschließungszeiten:
Eheschließungen finden freitags um 13:30 Uhr statt.

Zusatzkosten:
Beim Standesamt fallen für die Trauungen außerhalb der Öffnungszeiten zusätzliche Gebühren und Auslagen in Höhe von 200 Euro an. Für die Bereitstellung der Fahrzeuge durch die Verkehrshistorische Arbeitsgemeinschaft der BoGeStra e.V. fallen weitere Kosten in Höhe von 350 Euro an. (Stand: Januar 2020)

Kontakt zur Bogestra aufnehmen