Dienstleistungen und Infos

Der Bochumer Ferienpass

Mit vielen Angeboten für Kinder und Jugendliche werden die Sommerferien zu einer abwechslungsreichen Zeit.

Welche Infos gibt es dazu?

Zahlreiche Sport- und Kulturangebote, kostenloses Schwimmen, Kurse und Workshops und auch die beliebten, vom Jugendamt organisierten Ausflugsfahrten in verschiedene Freizeitparks werden wieder für unvergessliche Sommerferien sorgen.

Auch in 2020 kennzeichnet der „Rote Pinn“ wieder alle Angebote zum Thema „Gesundheit“. Dies sind zum Beispiel Angebote zum Thema „gesunde Ernährung“, aber auch zahlreiche Sport- und Spielangebote.

Neue Ideen, Anbieter und Sponsoren sind herzlich willkommen! Interessierte können sich beim Jugendamt der Stadt Bochum unter den Telefonnummern 0234 910-1919 oder -3926 und per E-Mail unter ferienpass@bochum.de melden.

2020 gibt es wieder zahlreiche Exkursionen und Aktivitäten der Kinder- und Jugendeinrichtungen, Büchereien sowie verschiedene Sportaktivitäten auch von Vereinen im gesamten Stadtgebiet. Kreativangebote und Workshops vom Kunstmuseum Bochum, Kulturrucksack NRW und von freien Anbietern stehen ebenfalls auf dem Programm sowie ein Tag bei Radio Bochum. Natur- und Umwelterlebnisse bieten unter anderem das Umwelt- und Grünflächenamt und der Umweltspürnasenpass sowie die Biologische Station östliches Ruhrgebiet. Freien Eintritt mit dem Ferienpass gibt es in das Zeiss Planetarium Bochum, Bergbaumuseum oder Schwimmbad. Im Tierpark & Fossilium Bochum zahlen Ferienpassinhaber von 3 bis 17 Jahren einmalig 3,50 Euro und können in den Sommerferien täglich von 9 bis 19 Uhr dort verweilen. Vergünstigten Eintritt gibt es auch in die Waldbühne Höntrop, den Starlight Express oder in Kinos und für noch viel mehr...

Rückblick

Wer noch einmal in das Ferienprogramm 2019 schauen möchte, kann das hier tun: