Informationen zum Corona-Virus

Corona-Virus in Bochum - Alle Infos

Informationen zum Corona-Virus

Mikroskopische 3D Aufnahme des Corona-Virus

Coronaschutzverordnung (ab 22. Februar 2021)
Die wichtigsten Änderungen in der Faktengalerie

Beschluss von Bund und Ländern zur Bekämpfung  der Corona-Pandemie vom 10. Februar 2021

Fragen und Antworten zur neuen Coronavirus-Impfverordnung

Aktuelle Informationen zur Kindertagesbetreuung und zu Schulen

Corona-Infos durchsuchen

Wer befürchtet, sich mit dem Coronavirus angesteckt zu haben, kann sich an das Infotelefon 0234 910-5555 wenden.
Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr
Samstag von 10 bis 15 Uhr
klärt Fachpersonal telefonisch ab, ob der Verdacht begründet ist. Wenn dies der Fall ist, wird ein Termin in der Diagnostikstelle vereinbart. Ohne vorherige telefonische Vereinbarung kann die notwendige Abklärung nicht durchgeführt werden.

Die Stadt bittet alle Bochumerinnen und Bochumer darum, die städtische Hotline nur in dringenden Verdachtsfällen auf eine mögliche Corona-Infektion anzurufen.

Die Notruf-Nummer 112 ist nur in lebensbedrohlichen Situationen zu wählen.

Hier erfahren Sie mehr

Bürgertelefon zur Corona-Schutzimpfung:
0211 9119-1001
Montag - Freitag, 8 bis 20 Uhr
Samstag und Sonntag, 10 bis 18 Uhr

Weitere Informationen:
https://www.mags.nrw/coronavirus-impfablauf

Zum Impfzentrum Bochum

Ärztinnen und Ärzte, die in Bochum Testungen vornehmen, können bei der Kassenärztlichen Vereinigung Bochum unter der Telefonnummer 0234 51883 abgefragt, der folgenden Aufstellung entnommen oder unter www.coronatestpraxis.de gefunden werden.

Neben der flächendeckenden Versorgung von Infekt-Patienten an Werktagen bieten ausgewählte Arztpraxen an Samstagen zusätzliche Infekt-Sprechstunden an. Eine telefonische Anmeldung in der jeweiligen Arztpraxis ist notwendig.

Weitere Infos und Liste der Arztpraxen mit Infektionssprechstunden am Samstag