Das Haus

Recherche im Archiv

Online-Findmittel

Wichtige Hinweise zur Benutzung der Personenstandsregister:

Für die Einsichtnahme in eine begrenzte Anzahl von Urkundenregistern im Lesesaal des Stadtarchivs, Wittener Straße 47, vereinbaren Sie bitte unter der Telefonnummer 0234 910-9511 in der Zeit dienstags und mittwochs von 10 bis 15.30 Uhr und donnerstags von 10 bis 18 Uhr einen Termin zur Reservierung eines Arbeitsplatzes und zur Vorbereitung der Aushebung der Archivalien. Eine Benutzung ohne diese Voranmeldung ist nicht möglich. Im Lesesaal stehen hierfür nur begrenzt Plätze zur Verfügung. Wir weisen darauf hin, dass aus konservatorischen Gründen die Aushändigung einiger Urkunden- und Registerbücher sowie die Erstellung von Kopien einzelner Urkunden daraus nicht möglich sind.

Für die Benutzung dieser Archivalien wird auf der Grundlage der Allgemeinen Verwaltungsgebührensatzung der Stadt Bochum (in der Fassung vom 16. Dezember 2010) pro Benutzungsthema und Jahr eine Verwaltungsgebühr von 40 Euro erhoben. Bei schriftlichen Anfragen (E-Mail: stadtarchiv@bochum.de), die Recherchen in den Archivbeständen durch ArchivmitarbeiterInnen nötig machen, werden auf der Grundlage der Allgemeinen Verwaltungsgebührensatzung der Stadt Bochum (in der Fassung vom 16. Dezember 2010) folgende Kosten in Rechnung gestellt: 

  • für jede angefangene halbe Arbeitsstunde 32 Euro
  • unbeglaubigte Kopien je DIN A4-Seite 0,40 Euro, je DIN A3-Seite 0,50 Euro
  • beglaubigte Kopien jede Seite 4,20 Euro.
  • Porto und Versand werden jeweils gesondert berechnet.

Eine Bezahlung im Stadtarchiv ist ausschließlich in bar möglich.

Bitte beachten Sie, dass für die zügige Bearbeitung Kontaktdaten wie Name und Anschrift erforderlich sind.

Die Bearbeitung eines Rechercheauftrags erfolgt erst, wenn die schriftliche Mitteilung vorliegt, dass die Kosten dafür übernommen werden.
Die Ausfertigung von Urkunden durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Archivs ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich.
Eine Anfrage kann auch an das NW Personenstandsarchiv in Detmold gerichtet werden, wo die Zweitregister der Bochumer Standesämter verwahrt werden. Für weitergehende Auskünfte finden Sie die notwendigen Kontaktdaten auf der Internetseite des Landesarchivs, Abteilung Ostwestfalen Lippe.

Landesarchiv Nordrhein-Westfalen
Abt. Staats- und Personenstandsarchiv Detmold
Willi-Hofmann-Straße 2
32756 Detmold
 

Das Landesarchiv hat alle wichtigen Informationen für Familienforscher in einer Handreichung unter dem Titel Der richtige Weg zu Ihrem „Stammbaum“ zusammengestellt (Handreichungen). In der Edition Detmold werden Kirchenbuchduplikate und Zivilstandsregister sowie später Judenregister aus Westfalen-Lippe veröffentlicht. Über den Stand der Editionen können Sie sich auf der Internetseite des PT-Verlags informieren.
Bitte benachrichtigen Sie uns, sollte Sie dieser (oder ein anderer) Weg bereits zum Ziel geführt haben, damit uns nicht unnötige Arbeit und Ihnen vermeidbare Kosten entstehen.