Aktuelle Pressemeldungen

Im Zeittunnel durch 700 Jahre Bochum

Eröffnung des Zeittunnels zum Start der Geburtstagswoche. Weitere Überraschungen stehen in den Startlöchern.
 

Blick auf den Rathausvorplatz mit Zeittunnel

Aktuelle Pressemeldungen

Am 8. Juni vor 700 Jahren erteilte Graf Engelbert II. von der Mark den Bochumern erweiterte Marktrechte und brachte damit den Stadtwerdungsprozess ins Rollen. Zum Stadtgeburtstag hat Bochum Marketing im Auftrag der Stadt Bochum einige Aktionen auf die Beine gestellt, die trotz der aktuellen Corona-Bestimmungen die große Historie der Stadt Bochum würdigen. Die Geburtstagswoche startet auf dem Rathausvorplatz mit dem Zeittunnel, der ab sofort täglich von 10 bis 19 Uhr besucht werden kann. Zur Eröffnung bekamen 20 Vertreter von Bochumer Schulen das Wimmelbild als zwölf Meter langen Druck überreicht.

Der Zeittunnel ermöglicht den Bochumerinnen und Bochumern, in die Vergangenheit zurückzureisen. In dem eigens für das Stadtjubiläum gestalteten, zwölf Meter langen Tunnel befindet sich auf der einen Seite eine große Leinwand, die im Stile eines Wimmelbilds einen bildgewaltigen Einblick in 700 Jahre Bochum gibt – von der Vergabe der erweiterten Marktrechte auf der Burg Blankenstein im Jahr 1321 bis hin zur heutigen Zeit, mit Vonovia Ruhrstadion, Universitäten und Co. Gegenüber der bildlichen Darstellung lassen sich im Zeittunnel die Ereignisse an einem Zeitstrahl mit kurzen Erklärungen nachvollziehen.

„Der Zeittunnel ist ein spannendes und einzigartiges Projekt, das die vielen Meilensteine in der Geschichte Bochums komprimiert zeigt“,

so Oberbürgermeister Thomas Eiskirch. „Hier kann jeder auf Entdeckungsreise gehen und findet immer wieder neue interessante Details.“
 

Künstler ist eine Koryphäe

Das Wimmelbild ist so detailreich, dass Betrachter stundenlang davorstehen können und trotzdem immer wieder etwas Neues entdecken. Die Fertigung dieses Kunstwerks hat fast ein Jahr lang gedauert. Der Mann dahinter ist Künstler Christoph Baum. Der 69-Jährige hat als Art Director und Hintergrundgestalter unter anderem an den Werner-Filmen, Asterix und Benjamin Blümchen mitgearbeitet. Vor einigen Jahren hat er beruflich etwas umgesattelt und sich als Illustrator für Bücher spezialisiert. Das Wimmelbild von 700 Jahre Bochum ist auch als Buch verfügbar, das auf 52 Seiten noch zusätzliche Informationen, Anekdoten und Bilder enthält. Erhältlich ist es ab dem 8. Juni zum Preis von 16,90 Euro in der Bochum Touristinfo, Huestraße 9, und online unter www.wirsindbochum.de.

„Wir sind froh, dass wir so einen Experten auf diesem Gebiet für unser Projekt gewinnen konnten. Christoph Baum ist es hervorragend gelungen, den stetigen Wandel Bochums im Wimmelbild darzustellen“, meint Mario Schiefelbein, Geschäftsführer von Bochum Marketing: „Das Projekt war eine große Herausforderung, Bochum hat viel zu bieten. Wir haben mehrere Monate in Workshops daran gearbeitet, 700 Jahren Bochum gerecht zu werden.“

Gewinnspiel mit Dinosauriern

Wer bei den Bildern im Buch oder im Zeittunnel genau hinschaut, kann in den Zeichnungen einige Dinosaurier entdecken – und etwas gewinnen: Die Lösung mit der genauen Anzahl der Dinosaurier kann einen von zehn Preisen bescheren, darunter einen Tag im Dinosaurierpark Münchenhagen, eine Familientageskarte für den Bochumer Tierpark und eine 700-Jahre-Bochum-Sonderedition des Spieleklassikers Monopoly. Um teilzunehmen, muss die Lösung bis zum 8. November mit einer der Gewinnspiel-Postkarten in der Bochum Touristinfo, Huestraße 9, abgegeben werden oder per E-Mail geschickt werden an: gewinnspiel@bochum-marketing.de. Beim Besuch des Zeittunnels wird wegen der aktuellen Corona-Bestimmungen übrigens eine Kontaktnachverfolgung nötig.
 

Wimmelbild für Schulen

Wimmelbild zum Stadtjubiläum 700 Jahre Bochum


Im Anschluss an die Eröffnung des Zeittunnels am 8. Juni kamen 20 Vertreter von Bochumer Schulen auf dem Rathausvorplatz zusammen. Die Bochumer Firma Niggemeyer Pro Imaging hatte gemeinsam mit der Stofffirma Georg+Otto-Friedrich und dem Tintenhersteller Durst insgesamt 150 mit dem Wimmelbild bedruckte Tücher produziert, die Bochumer Schulen und Kitas zur Verfügung gestellt werden – nebeneinander gelegt ergeben sie eine Länge von 1.800 Metern. Das komplette Produkt ist sehr umweltfreundlich und ein gutes Beispiel für nachhaltige Produktion. „Als Bochumer Unternehmer unterstütze ich so eine Aktion gerne. Als ich das Wimmelbild erstmals gesehen habe, bin ich sofort auf den Zug aufgesprungen. Das Projekt hat unseren Ehrgeiz geweckt“, sagt Geschäftsführer Roland Niggemeyer..

Bochum feiert 700 Jahre

Oberbürgermeister Thomas Eiskirch und Mario Schiefelbein (Geschäftsführer Bochum Marketing GmbH) eröffnen den Zeittunnel

Nicht nur in den Schulen und Kindergärten, auch in ganz Bochum wird das Stadtjubiläum präsent sein. Bochum Marketing hat im Auftrag der Stadt Bochum im gesamten Stadtgebiet Großflächen plakatiert, Wimpel in der Bahnhofshalle angebracht und den Balkon des Oberbürgermeisters mit einem 700-Jahre-Bochum-Banner verziert. Die Geburtstagswoche bleibt spannend: Bis zum 11. Juni wartet täglich eine neue Geburtstagsüberraschung durch Bochum Marketing. 
Coronabedingt musste die eigentlich für Juni geplante Festwoche zu großen Teilen in den Herbst verlegt werden. Zwischen dem 15. und dem 19. September stehen dann die Show ‚Best of Bochum‘ am Mittwoch im Musikforum, der Werk.Stadt.Tag. am Donnerstag, das Mittelalterfest am Freitag und das StadtPicknick am Sonntag auf dem Programm. Am Samstag findet darüber hinaus der Tag des offenen Rathauses statt.

(9. Juni 2021)