BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Aktuelle Pressemeldungen zum Corona-Virus

Bochumer Impfzentrum steht

Das Impfzentrum im RuhrCongress am 15. Dezember 2020 - Blick von oben auf die "Impfstraßen"

Aktuelle Pressemeldungen zum Corona-Virus

Die Räumlichkeiten des Impfzentrums im Bochumer RuhrCongress sind seit Dienstag, 15. Dezember, betriebsbereit. Theoretisch könnte dort nun mit den Impfungen gegen das Corona-Virus begonnen werden. Konkrete Informationen zur Verfügbarkeit des Impfstoffs und zu dessen Verarbeitung liegen allerdings noch nicht vor.
 
Vier Impfstraßen sind aufgebaut, die je nach Menge der verfügbaren Impfdosen auf sechs erweitert werden können. 1.000 bis 1.600 Menschen können so täglich im RuhrCongress geimpft werden.

(15. Dezember 2020)

Das Impfzentrum im RuhrCongress am 15. Dezember 2020 (Quelle: Stadt Bochum)