BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Aktuelle Pressemeldungen

Ausschüsse und Bezirksvertretung tagen

Aktuelle Pressemeldungen

In der Woche von Montag, 13. Juni, bis Freitag, 17. Juni, tagen eine Bezirksvertretung und vier Ausschüsse.
  
Am Dienstag um 15 Uhr trifft sich die Bezirksvertretung Bochum-Nord im Veranstaltungssaal des Amtshauses Harpen, Harpener Hellweg 77. Die Mitglieder beschäftigen sich unter anderem mit einem Wasserspielplatz für den Volkspark Hiltrop.

Der Ausschuss für Mobilität und Infrastruktur trifft sich am Dienstag um 15 Uhr im Konferenzsaal der BOGESTRA, Betriebshof Engelsburg, Essener Straße 125.  Themen sind unter anderem die Neugestaltung des Husemannplatzes und die Radverkehrssicherung an der Hans-Böckler-Straße.

Am Mittwoch um 11 Uhr kommen die Mitglieder des Ausschusses für Beteiligungen und Controlling im großen Sitzungssaal des Bochumer Rathauses, Willy-Brandt-Platz 2–6, zusammen. Sie befassen sich unter anderem mit dem Baukostencontrolling zur Baumaßnahme an der Hattinger Straße 1 und dem Jahresabschluss der BOGESTRA für das Jahr 2021.

Ebenfalls am Mittwoch, aber um 13 Uhr trifft sich der Betriebsausschuss für die Eigenbetriebe im großen Sitzungssaal des Bochumer Rathauses, Willy-Brandt-Platz 2–6. Themen sind unter anderem die Neugestaltung des Rathausdurchgangs und der Nachhaltigkeitsbericht für städtische Immobilien im Mai 2022.

Der Haupt- und Finanzausschuss tagt am Mittwoch um 15 Uhr im großen Sitzungssaal des Bochumer Rathauses, Willy-Brandt-Platz 2–6. Die Mitglieder besprechen unter anderem die überplanmäßige Mittelbereitstellung für die Sanierung des Förderturms des Deutschen Bergbaumuseums und die einheitliche Darstellung der Barrierefreiheit in Kultureinrichtungen.

(8. Juni 2022)