BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Aktuelle Pressemeldungen

Eröffnung des „Phönixnests“ im Wattenscheider Stadtgarten

 „Fantastischer“ Spielplatz als erster Teilabschnitt der Stadtgartenverschönerung in Wattenscheid fertiggestellt.

Aktuelle Pressemeldungen

Nachdem Ende 2021 der Spatenstich für den Spielplatz im Stadtgarten erfolgte und Stück für Stück eine Drachen- und Vulkanlandschaft entstand, wird dieser nun am 8. April mit einem Fest offiziell eröffnet. Um 14 Uhr startet die offizielle Eröffnung mit einleitenden Worten aus Politik und Verwaltung. Dann sind Familien, Kinder und alle Interessierten eingeladen, sich am, um und auf dem Spielplatz zu begegnen, zu spielen und auszutauschen. Das „Phönixnest“, wie Kinder der anliegenden Kitas und der Gertrudisschule den Spielplatz getauft haben, freut sich über zahlreiche große und kleine Besucherinnen und Besucher.

Der Stadtgarten wird als bedeutende Grünfläche für Wattenscheid im Rahmen der Sozialen Stadt Wattenscheid-Mitte „WAT-bewegen“ erneuert und verschönert. Das „Phönixnest“ ist der erste Bauabschnitt, der auf Grundlage der Planung für den Stadtgarten fertig gestellt wurde. Die Kosten für den neuen Spielplatz belaufen sich auf circa 315.000 Euro. Schritt für Schritt werden bald weitere Teile des Stadtgartens neugestaltet. Dazu gehören unter anderem der Parkplatz an der Parkstraße, die Vegetationsflächen und Ausstattung des Parks, die Wege, der Teich und der benachbarte Storcherlebnispark. Insgesamt sollen rund 4 Millionen Euro in die Grünfläche investiert werden. Die Bauzeit wird voraussichtlich bis Sommer 2023 andauern und abschnittsweise erfolgen, so dass der Stadtgarten weiter von den Bürger*innen genutzt werden kann.  

Bei der Eröffnungsfeier des „Phönixnests“ am 8. April wird es an einem Informationsstand zudem die Möglichkeit geben, sich über die Zukunftsperspektiven von Wattenscheid-Mitte im Rahmen der ISEK-Fortschreibung und der Rahmenplanung für die City zu informieren und darüber zu diskutieren.

Hierzu laden das Amt für Stadtplanung und Wohnen der Stadt Bochum sowie das Stadtteilmanagement herzlich ein.

(4. April 2022, Stadtteilbüro Wattenscheid)