BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Aktuelle Pressemeldungen

Musikschule Bochum präsentiert Konzert: „Diverse Formen der Kammermusik“

Aktuelle Pressemeldungen

Unter dem Titel „Diverse Formen der Kammermusik“ veranstaltet die Musikschule Bochum am Freitag 4. März, um 20 Uhr, ein Konzert im Anneliese Brost Musikforum Ruhr, Marienplatz 1. Im Mittelpunkt des Abends stehen abwechslungsreiche Kompositionen des Kammermusikers Pervez Mirza mit lyrisch-poetischer Tonsprache. Gestaltungsprinzipien und Stilelemente der indischen Musik gehen dabei eine Synthese mit Prinzipien der westlichen Moderne ein. Die Besetzungen des 70-minütigen Konzerts besteht aus: Klaviersolo, Klarinette und Fagott, Gitarrenquartett, Mezzosopran und Klavier, Leier und Vokalensemble. Der Eintritt ist frei. Es gelten die 2G-Regel und FFP2-Maskenpflicht.

Der in Pakistan geborene Pervez Mirza studierte Komposition und Musiktheorie an der Folkwang Hochschule in Essen und später an der Musikhochschule Köln.
Von 1968 bis 2001 war er Lehrer für die Fächer Klavier und Musiktheorie an der Musikschule Bochum. 

(28. Februar 2022)