BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Aktuelle Pressemeldungen

Musikschule präsentiert Konzertwochenende: „Musik International“

Aktuelle Pressemeldungen

Am Freitag, 6. Mai, ist ab 20 Uhr die Musikerin Lale Kocgün mit ihrer Band in der Musikschule zu Gast.

„Vielfalt leben“ ist für die Musikschule Bochum ein Grundsatz, der im Haus gelebt wird: Sie veranstaltet deshalb vom 6. bis 8. Mai ein Konzertwochenende mit dem Titel „Musik International“ im Anneliese Brost Musikforum Ruhr, Marienplatz 1. Eine Anmeldung zu den Veranstaltungen ist nicht erforderlich. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.musikschule-bochum.de.

Am Freitag, 6. Mai, ist ab 20 Uhr die Musikerin Lale Kocgün mit ihrer Band zu Gast. Dieses Konzert findet in Kooperation mit der Alevitischen Gemeinde Bochum e.V. statt. Ab 19 Uhr tritt am Samstag, 7. Mai, das Kurdische Ensemble Wattenscheid der Musikschule auf. Danach spielt das Landesensemble „mondomuziko nrw“. Schließlich findet am Sonntag, 8. Mai, um 12 Uhr ein Konzert mit der Zupforchester Bochum und den Musikerinnen und Musikern für arabische Musik – Zaid Alkhalil, Mohamad Usaid Al Drobi und Maren Lueg – statt. Diese drei Veranstaltungen sind kostenfrei.

Darüber hinaus gastieren Darius Preuß, Violine und Yuhao Guo, Klavier, am Sonntag, 8. Mai, um 18 Uhr im Anneliese Brost Musikforum Ruhr. Der Eintritt zu diesem in Kooperation mit dem Lions Club Bochum veranstalteten Konzert kostet zwölf Euro, ermäßigt sechs Euro.

(26. April 2022)