BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Aktuelle Pressemeldungen

VHS ermöglicht Blick hinter die Kulissen des Katastrophenschutzes

Aktuelle Pressemeldungen

Am Samstag, 26. März, bietet die Volkshochschule Bochum (VHS) mit dem Deutschen Roten Kreuz Witten von 10 bis 14 Uhr einen Blick hinter die Kulissen des Katastrophenschutzes an. 

Extremwetterereignisse und Naturkatastrophen nehmen zu, auch in unserer Region. Das Deutsche Rote Kreuz in Witten ist zentraler Bestandteil des Bevölkerungsschutzes und lädt interessierte Bürgerinnen und Bürger ein, die Strukturen und ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des Katastrophenschutzes kennenzulernen. Nach einer allgemeinen Einführung in die Rot-Kreuz-Gemeinschaft und den Bevölkerungsschutz berichten Ehrenamtliche von ihrem Hochwassereinsatz im Sommer 2021 und führen das entsprechende Katastrophenschutzmaterial und die Fahrzeuge vor. Zudem geben sie praktische Tipps, worauf im Ernstfall zu achten ist und wie Bürgerinnen und Bürger sich selber schützen und vorsorgen können.

Die Exkursion ist kostenlos, eine vorherige Anmeldung ist erforderlich. Anmeldungen können telefonisch unter 02 34 910 – 15 55 oder online unter www.vhs-bochum.de erfolgen. 

(17. März 2022)