BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Aktuelle Pressemeldungen

Stadt warnt vor Betrügern: Anrufe zur Beteiligung an Straßenbaukosten

Aktuelle Pressemeldungen

In den vergangenen Tagen sind beim städtischen Tiefbauamt Anrufe von besorgten Bürgerinnen und Bürgern eingegangen: Ein angebliches Architekturbüro informierte sie darüber, dass sie für kommende Straßenbauarbeiten in ihrer Straße Geld an das Tiefbauamt bezahlen müssten. Das Tiefbauamt tätigt keine Anrufe dieser Art. Es ist davon auszugehen, dass es sich hierbei um versuchten Betrug handelt. Bei solchen Anrufen können sich Betroffene an Christoph Funder vom Tiefbaumt wenden. Er ist unter der Rufnummer 0234 910 – 16 79 zu erreichen.

(17. Februar 2022)