BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Aktuelle Pressemeldungen

Informationen zur NRW-Landtagswahl in Bochum

Aktuelle Pressemeldungen

Das Stadtgebiet in Bochum ist in drei Wahlkreise (107 Bochum I, 108 Bochum II, 109 Bochum III) eingeteilt. Neben den zugelassenen Wahlvorschlägen der Parteien tritt in den Wahlkreisen 107 und 108 jeweils ein Einzelbewerber an. Gewählt wird in 186 Wahllokalen, verteilt auf das gesamte Stadtgebiet. Die per Briefwahl abgegebenen Stimmen werden im Neuen Gymnasium und der Hans-Böckler-Realschule ausgezählt. Auch in diesem Jahr wird das Wahlbüro von rund 2.300 Wahlhelfenden unterstützt, um die ordnungsgemäße Durchführung der Wahl zu gewährleisten. 

Die kommende Landtagswahl ist die dritte Wahl unter Pandemiebedingungen. Es gelten alle etablierten Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen, die den Wählenden von den vergangenen Wahlen bekannt sind. Der Schutz der Wahlhelfenden und Wählenden steht hier an erster Stelle; alle gesetzlichen Vorgaben werden eingehalten.

Seit dem 11. April besteht die Möglichkeit der Briefwahl. Bis zum 13. Mai 2022 können Briefwahlunterlagen im Clubraum E069 im BVZ und auch in den Bezirksverwaltungsstellen postalisch, per Fax oder per Email angefordert werden. Aus rechtlichen Gründen ist eine telefonische Beantragung nicht möglich.

Öffnungszeiten Briefwahlbüro BVZ:
Mo, Di, Do, Fr 8 Uhr bis 18 Uhr
Mi 8 Uhr bis 12 Uhr

Öffnungszeiten Briefwahlbüros in den Bezirken
Mo, Di 8 Uhr bis 14 Uhr
Mi, Fr 8 Uhr bis 12 Uhr
Do 13 Uhr bis 18 Uhr

Die Online-Beantragung von Briefwahlunterlagen endet am Montag, 9. Mai, um den postalischen Zugang der Briefwahlunterlagen sicherzustellen. Ab diesem Zeitpunkt ist die Briefwahl vor Ort nur noch im BVZ sowie in den Bezirken möglich. Bislang haben die Bochumer Wahlberechtigten bereits über 21.000 Anträge auf die Briefwahl gestellt.

(14. April 2022)