BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Dienstleistungen und Infos

Kremierung von Equiden

Ihr Pferd, Esel, Maultier, Zebra oder Zebroide ist verstorben und Sie möchten es kremieren beziehungweise einäschern lassen? Hier finden Sie alle Informationen für eine Ausnahmegenehmigung.

Dienstleistungen und Infos

Das Ordnungs- und Veterinäramt kann eine Ausnahmegenehmigung ausstellen, damit Sie Ihr Equid (beispielsweise Pferd) kremieren beziehungweise einäschern lassen können.

Wichtig: Ihr Tier darf erst nach Erteilung der Ausnahmegenehmigung transportiert werden!

Nach erfolgter Kremierung, ist innerhalb von 30 Tagen dem Ordnungs- und Veterinäramt ein Nachweis hierüber einzureichen.

Weitere Informationen finden Sie im Merkblatt des LANUV.

Bitte beachten Sie die Hinweise zum Datenschutz.

Folgende Unterlagen werden von Ihnen benötigt:

  • Antrag Ausnahmegenehmigung Kremierung Equid
  • Bescheinigung eines Tierarztes, dass Ihr Equid tierseuchenfrei ist
  • Handelspapier (TRACES) des Transportunternehmens
  • Zulassungs- beziehungsweise Registrierungsbescheid des Transportunternehmens
  • Zulassungsbescheid des Krematoriums
  • Genehmigung des zuständigen Mitgliedstaates innerhalb der EU

Wichtig: Ihr Tier darf erst nach Erteilung der Ausnahmegenehmigung transportiert werden!

Für die Ausnahmegenehmigung zur Kremierung Ihres Equiden fällt eine Verwaltungsgebühr in Höhe von 70,00 Euro an.

Adresse / Kontakt

Ordnungs- und Veterinäramt
Marienplatz 2
44777 Bochum

E-Mail Adresse
ordnungsamt@bochum.de

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag und Freitag:
08:00 bis 13:00 Uhr

Donnerstag:
08:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 18:00 Uhr

Eine persönliche Vorsprache nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Bitte beachten Sie auch die aktuellen Hinweise.

Foto des Verwaltungsgebäudes

Anfahrt / Standort

Parkmöglichkeiten

Parkmöglichkeiten bietet das Parkhaus P8 am Konrad-Adenauer-Platz/Bermuda3Eck.

 

Barrierefreier Zugang

Das Verwaltungsgebäude besitzt einen Fahrstuhl und ist ebenerdig zugänglich.

Ordnungs- und Veterinäramt

Sekretariat Veterinärwesen

Telefonnummer
0234 910-8811
Faxnummer
0234 910-8832
E-Mail Adresse
veterinaeramt@bochum.de