BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Dienstleistungen und Infos
https://formulardienst.bochum.de/forms/findform?shortname=F135&formtecid=3&areashortname=Amt11

Jägerprüfung / Jagdscheinprüfung

Sie möchten sich zur jährlichen Jägerprüfung (Jagdscheinprüfung) anmelden.

Dienstleistungen und Infos

Prüfungstermine
Die nächste Jägerprüfung findet in der Zeit vom 24. April  bis 28. April 2023 statt. Anmeldungen werden bis zum 25. Februar 2023 angenommen.

Teilnehmer an der Jägerprüfung müssen zum Zeitpunkt der Prüfung das 15. Lebensjahr vollendet haben, das heißt, mindestens 16 Jahre alt sein und ihren Wohnsitz in Bochum haben oder Ihren Lebensmittelpunkt nachweislich in Bochum haben.

Ein Antrag auf Zulassung zur Prüfung ist spätestens zwei Monate vor dem Termin für den schriftlichen Teil der Prüfung bei der Unteren Jagdbehörde einzureichen. Dem Antrag sind Nachweise beizufügen. Die Untere Jagdbehörde kann im Einzelfall verlangen, dass ein amtsärztliches Gesundheitszeugnis beigebracht wird.

Vorbereitende Kurse
zur Jägerprüfung bietet die Kreisjägerschaft Bochum an. Die Teilnahme an einem Vorbereitungskurs ist sicherlich sinnvoll, jedoch vom Gesetzgeber nicht zwingend vorgeschrieben.

Die genauen Termine wann und wo die Jägerprüfung stattfindet können zu Beginn des betreffenden Jahres telefonisch bei der Unteren Jagdbehörde der Stadt Bochum, erfragt werden. Die genauen Termine und Örtlichkeiten für die Jägerprüfung werden spätestens drei Monate vor Beginn der Jägerprüfung öffentlich bekannt gemacht.

Rechtsgrundlagen:

Im Bochumer Serviceportal steht Ihnen folgender Onlinedienst zur Verfügung:

Die Jägerprüfung wird von der Unteren Jagdbehörde der Stadt Bochum (Ordnungs- und Veterinäramt) durchgeführt und beginnt in der Regel am letzten Montag im April.

Jägerprüfung 2023

Die nächste Jägerprüfung findet in der Zeit vom 24. April  bis 28. April 2023 statt. Anträge auf Zulassung zur Jägerprüfung können ab sofort gestellt werden. Die Frist zur Anmeldung endet am 25. Februar 2023. Sie erhalten eine schriftliche Rückmeldung, ob Sie an der Jägerprüfung teilnehmen können oder nicht. 

Prüfungstermine:

  • 24. April 2023, 15 Uhr: Schriftlich (Theorie)
    Zentrum für IT-Sicherheit, Horst-Görtz-Saal (EG),
    Lise-Meitner-Allee 4, 44801 Bochum
  • 25. April 2023, 8 Uhr: Schießen
    Schießleistungszentrum Bochum,
    Weg am Kötterberg 2, 44807 Bochum
  • 26. April 2023 bis 28. April 2023, jeweils ab 8 Uhr: Mündlich (Praktisch)
    Schießleistungszentrum Bochum,  Schulungsraum / Seminarraum,
    Weg am Kötterberg 2 44807 Bochum 

Der Antrag auf Zulassung zur Jägerprüfung nebst Nachweisen ist spätestens zwei Monate vor dem Termin für den schriftlichen Teil der Prüfung bei der Unteren Jagdbehörde (Ordnungs- und Veterinäramt) einzureichen. 

Dem Antrag sind beizufügen:

  1. ein Nachweis der Landesvereinigung der Jäger oder einer ihrer satzungsgemäßen Untergliederungen über die sichere Handhabung und das Schießen mit einer Kurzwaffe mit einem Mindestkaliber von 9 Millimetern, es sei denn, die Prüfung wird lediglich zur Erlangung eines Falknerjagdscheins abgelegt. Der Nachweis darf nicht älter als ein Jahr sein,
  2. ein Nachweis über die Teilnahme an einer vom zuständigen Veterinäramt anerkannten Schulung zur Kundigen Person nach Anhang III Abschnitt IV Kapitel I Nummer 4 der Verordnung (EG) Nummer 853/2004.

Die Untere Jagdbehörde kann im Einzelfall verlangen, dass ein amtsärztliches Gesundheitszeugnis beigebracht wird.

Ein persönliches Erscheinen ist nicht erforderlich.

Bei Teilnahme an einem Vorbereitungslehrgang bei der Kreisgruppe Bochum können die Anträge auch gesammelt vom Lehrgangsleiter bei der Unteren Jagdbehörde abgegeben werden.

Sie erhalten schriftlich eine Mitteilung über die Zulassung. In dem Bescheid wird die Verwaltungsgebühr mit Zahlungsziel erhoben („Rechnung“). 

Derzeit fallen folgende Kosten (Verwaltungsgebühren) an:

  • Uneingeschränkte Jägerprüfung (mit Waffe): 250,00 Euro
  • Eingeschränkte Jägerprüfung (ohne Waffe): 140,00 Euro

Adresse / Kontakt

Ordnungs- und Veterinäramt
Marienplatz 2
44777 Bochum

E-Mail Adresse
ordnungsamt@bochum.de

Öffnungszeiten

Montag und Dienstag:
08:00 bis 13:00 Uhr

Donnerstag:
13:00 bis 18:00 Uhr

Eine persönliche Vorsprache nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Foto des Verwaltungsgebäudes

Anfahrt / Standort

Parkmöglichkeiten

Parkmöglichkeiten bietet das Parkhaus P8 am Konrad-Adenauer-Platz/Bermuda3Eck. 

Barrierefreier Zugang

Das Verwaltungsgebäude besitzt einen Fahrstuhl und ist ebenerdig zugänglich.

Für Anfragen per E-Mail zum Bereich Jagdrecht nutzen Sie bitte die zentrale E-Mail-Adresse: Jagd@Bochum.de

Sachbearbeiter
Ordnungs- und Veterinäramt

Herr Birke

Telefonnummer
0234 910-1409
Faxnummer
0234 910-1351

Nähere Informationen zur Jägerprüfung erteilt neben der Unteren Jagdbehörde (Ordnungs- und Veterinäramt) auch die

  • Kreisjägerschaft Bochum, die auch einen Vorbereitungslehrgang anbietet, der in der Regel im September des Vorjahres beginnt.
    Ansprechperson ist Herr Teckentrup, Telefon: 0177 6832118.