BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Dienstleistungen und Infos

Festsetzungen von Veranstaltungen nach Titel IV GewO

Wer ein(e/n) Volksfest, Messe, Ausstellung, Jahrmarkt oder Spezialmarkt veranstalten möchte, kann einen Antrag auf Festsetzung durch die Behörde stellen, um die mit der Festsetzung einhergehenden Privilegien für die Veranstaltung zu erhalten.

Dienstleistungen und Infos

Ein Beratungsgespräch wird empfohlen.

Die Antragstellung (mit vollständigen Unterlagen) sollte mindestens vier bis sechs Wochen vor der geplanten Veranstaltung erfolgen.

Bitte beachten Sie die Hinweise zum Datenschutz.

Rechtsgrundlage: § 64, 65, 68 und 69 Gewerbeordnung (GewO)

  • Festsetzungsantrag
  • Personalbogen
  • Teilnahmebestimmungen
  • Vorläufiges Teilnehmerverzeichnis
  • Plan des Veranstaltungsgeländes mit maßstabsgerechter Einzeichnung der Standreihen, Stellflächen und Rettungswesgen
  • Nutzungsberechtigung für den Veranstaltungsort und gegebenenfalls genutzte Parkfläche außerhalb des Veranstaltungsgeländes, Personalbogen Veranstalter
  • Führungszeugnis (Belegart O)
  • Gewerbezentralregisterauszug (Belegart 9)
  • Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamtes (UB)
  • Auszüge aus dem Vereins- oder Handelsregister

    Sofern der Veranstalter eine GmbH oder ein Verein ist, müssen die persönlichen Unterlagen auch für den gesetzlichen Vertreter eingereicht werden.
    Sind Veranstaltungsleiter und Veranstalter nicht identisch sind auch für den Veranstaltungsleiter die persönlichen Unterlagen einzureichen.

Der Verwaltungsgebührenrahmen beträgt von 50 bis 3.000 Euro.

Die Kosten werden per Gebührenbescheid festgesetzt.

Adresse / Kontakt

Ordnungs- und Veterinäramt
Marienplatz 2
44777 Bochum

E-Mail Adresse
ordnungsamt@bochum.de

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag und Freitag:
08:00 bis 13:00 Uhr

Donnerstag:
08:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 18:00 Uhr

Eine persönliche Vorsprache nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Bitte beachten Sie auch die aktuellen Hinweise.

Foto des Verwaltungsgebäudes

Anfahrt / Standort

Parkmöglichkeiten

Parkmöglichkeiten bietet das Parkhaus P8 am Konrad-Adenauer-Platz/Bermuda3Eck.

 

Barrierefreier Zugang

Das Verwaltungsgebäude besitzt einen Fahrstuhl und ist ebenerdig zugänglich.

Sachbearbeiterin
Ordnungsamt

Frau Tschoepe

Telefonnummer
0234 910-3347
Faxnummer
0234 910-1418
Zimmer 13
E-Mail Adresse
Ordnungsamt@bochum.de
Sachbearbeiter
Ordnungsamt

Herr Esin

Telefonnummer
0234 910-3694
Faxnummer
0234 910-1418
E-Mail Adresse
Ordnungsamt@bochum.de