BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Jugendsozialarbeit

Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit ist ein Angebot der Jugendhilfe, das grundsätzlich alle Schüler und Schülerinnen und deren Eltern in Anspruch nehmen können.

Jugendsozialarbeit

Was suche ich, bin ich hier richtig?

Bei Beratungsbedarf rund um Schule, Familie und Freizeit stehen die Schulsozialarbeiterinnen / Schulsozialarbeiter, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer und dem OGS-Team zur Verfügung.

Dabei muss es nicht immer um persönliche Krisen, Streit mit Mitschüler*innen oder andere Probleme gehen. Egal, ob klein oder groß, jede und jeder ist mit seinen ganz eigenen Anliegen, Fragen oder Ideen herzlich willkommen

Die Schulsozialarbeit bildet eine Schnittstelle zwischen Elternhaus, Schule, Jugendhilfe und außerschulischen Freizeit- und Beratungsangeboten im Sozialraum.

 Ziel der Schulsozialarbeit ist es, durch Präventions-, Beratungs- und Interventionsangebote den Bildungsprozess und die Persönlichkeitsentwicklung zu unterstützen und damit die Chancen aller Kinder auf gute Bildung zu fördern.

Die Schulsozialarbeit übernimmt folgende Aufgaben:

  • Informationen und Antragstellung zum Bildungs- und Teilhabepaket (BuT).
  • Beratung über Hilfsangebote und Unterstützungsmaßnahmen bei familiären und schulischen Problemen.
  • Beratung und Vermittlung bei Herausforderungen und Konflikten in der Schule.
  • Förderung der emotionalen Wahrnehmung und sozialen Fähigkeiten in Einzel- und Gruppenangeboten.
  • Vernetzung mit Einrichtungen in der Umgebung (Sozialraum).
  • Konkrete (weitere) Angebote werden auf den Homepages der einzelnen Schulen vorgestellt.

Die Schulsozialarbeit kann problemlos von der Familie über eine Schule in Anspruch genommen werden.

Die Beratung ist selbstverständlich freiwillig und unterliegt der Schweigepflicht!

Schulsozialarbeit ist ein kostenfreies Angebot der Stadt Bochum.

Auf den Homepages der einzelnen Schulen sind die Kontaktdaten der Schulsozialarbeiterinnen und -sozialarbeiter vor Ort hinterlegt.

Ansprechpersonen Schulsozialarbeit / Sozialpädagogische Fachdienste:

Sachbearbeiter
Jugendamt

Herr Fuchs

Telefonnummer
0234 610-65472
E-Mail Adresse
HJFuchs@bochum.de

Adresse / Kontakt


Jugendsozialarbeit / Sozialpädagogische Fachdienste
Jugendamt
Westring 32
44777 Bochum

Telefonnummer 1
0234 910-2968

Öffnungszeiten

Bitte vereinbaren Sie einen Termin.

Das Bild zeigt den Eingang zum Verwaltungsgebäude Westring 32

Anfahrt / Standort

Parkmöglichkeiten

Parkmöglichkeiten befinden sich in den Innenstadtparkhäusern.

Barrierefreier Zugang

Barrierefreier Zugang zum Büro ist nur über die Musikschule möglich.