Dienstleistungen und Infos

Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche

Sie können sich bei allen Fragen und Problemen, die in Erziehung und Beziehung wichtig erscheinen, an uns wenden.

Dienstleistungen und Infos

Mit welchen Fragen und Problemen können Sie sich an uns wenden?

  • Fragen zur Entwicklung und Erziehung von Kindern und Jugendlichen
  • Problemen innerhalb der Familie
  • Ängsten
  • Ess- und Schlafstörungen
  • Fragen der Partnerschaft, Trennung und Scheidung, Umgangsfragen
  • Fragen zu Identität und Sexualität
  • Schwierigkeiten in Schule, Ausbildung oder Beruf
  • Familiäre Lebenskrisen oder Lebensumbrüche wie zum Beispiel Schulwechsel, Beginn einer Ausbildung, Auszug aus  dem Elternhaus
  • Trauer/Verlust
  • Gewalterfahrungen
  • Misshandlung
  • Missbrauch

Was bieten wir Ihnen an?

  • Einzelgespräche mit Eltern, Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen (bis zum 27. Lebensjahr)
  • Gespräche mit anderen Bezugspersonen
  • Familiengespräche
  • Mediation bei Trennung und Scheidung
  • Krisenintervention
  • Verhaltensbeobachtungen (zum Beispiel Spielsituationen, Kindergarten, häusliches Umfeld)
  • Gespräche mit Schulen, Kindergärten usw.
  • Diagnostik
  • Gruppenangebote/-therapien
  • Spieltherapie
  • Sprechstunden in Kindertagesstätten und Familienzentren

Wer kann sich an uns wenden?

Alle Eltern, Kinder und Jugendlichen und junge Erwachsene bis zum 27. Lebensjahr mit Wohnsitz in Bochum und Personen die mit Kindern zu tun haben (pädagogische Fachkräfte), können sich an die Erziehungsberatungsstellen wenden.

Was Sie noch wissen sollten:

  • Die Beratung ist kostenlos.
  • Wir unterliegen einer besonderen Schweigepflicht.
  • Unsere Fachberaterinnen und Fachberater sind Psychologinnen/Psychologen, Diplom Pädagoginnen/Pädagogen, Diplom Sozialpädagoginnen/Sozialpädagogen, Sozialarbeiterinnen/Sozialarbeiter und Heilpädagoginnen/Heilpädagogen.
  • Sie können sich an eine der vier städtischen und zwei konfessionellen Beratungsstellen Ihrer Wahl wenden.
  • Von der Anmeldung bis zum ersten Termin kann es zu Wartezeiten kommen.

Muttersprachliches Beratungsangebot

In unseren Beratungsstellen Bochum-Ost und Bochum-Südwest beraten wir auch in türkischer Sprache.

Es werden keine Unterlagen benötigt.

Die Beratung für Eltern, Kinder und Jugendliche sowie die Gruppenangebote für Kinder und Jugendliche sind kostenlos.

Sie können sich  persönlich oder telefonisch an eine der vier städtischen und zwei der konfessionellen Beratungsstellen Ihrer Wahl wenden.

Evangelische Beratungsstelle:
Evangelisches Beratungszentrum für Ehe-, Erziehungs- und Lebensfragen

Katholische Beratungsstelle:
Caritas-Beratungsstelle für Erziehungs- und Familienfragen

Clearing- und Diagnostikstelle

Blickpunkt Kind - Ambulanz für Beratung und Diagnostik in der Jugendhilfe
“Blickpunkt Kind” arbeitet in beratender und unterstützender Form für Bochumer Kindertageseinrichtungen, sowie für den “Allgemeinen Sozialen Dienst” des Jugendamtes der Stadt Bochum.

Wenn Sie eine Online-Beratung in Anspruch nehmen möchten, dann nutzen Sie bitte das Onlineberatungsangebot der Evangelischen Beratungsstelle in Bochum oder das Onlineberatungsangebot der katholischen Beratungsstelle in Bochum

Darüber hinaus können Sie auch den bundesweiten Beratungsservice der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung (bke) nutzen: