BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Dienstleistungen und Infos

Beistandschaften / Pflegschaften

Sie suchen Informationen / Beratung zu den Themen: Vaterschaftsfeststellung, Vaterschaftsanfechtung, Unterhalt, Sorgeerklärungen, Beurkundungen, Beistandschaft, Beratung, Negativattest.

Dienstleistungen und Infos

Allgemeines

Wir beraten Eltern und volljährige Kinder in allen Fragen rund um Vaterschaft, Sorgerecht und Unterhalt. Das Jugendamt unterbreitet der Mutter eines nichtehelich geborenen Kindes schriftlich ein Beratungsangebot. Nach vorheriger Terminvereinbarung können Sie bei uns die Vaterschaft, die gemeinsame Sorgeerklärung und die Unterhaltsverpflichtung (gegenüber Kindern) beurkunden lassen. Auf Antrag kann eine Beistandschaft für das minderjährige Kind durch den betreuenden Elternteil eingerichtet werden. Im Rahmen der Beistandschaft kann die Vaterschaft festgestellt sowie der Unterhaltsanspruch des Kindes ermittelt und festgesetzt werden. Soweit notwendig vertreten wir die Interessen des Kindes auch vor Gericht.

Vaterschaftsfeststellung

Wir beraten und unterstützen Mütter bei der Klärung der Vaterschaft vor und nach der Geburt des Kindes. Wir vertreten das Kind vor Gericht, wenn eine freiwillige Anerkennung der Vaterschaft nicht erfolgt.

Vaterschaftsanfechtung

Wenn der in der Geburtsurkunde eingetragene Mann nicht der Vater Ihres Kindes ist, helfen wir Ihnen bei der Klärung der tatsächlichen Abstammung Ihres Kindes.

Unterhalt

Wir ermitteln den Unterhaltsanspruch Ihres Kindes. Wir sorgen für die Fest- und Durchsetzung des Unterhaltsanspruches einschließlich gerichtlicher Vertretung und Zwangsvollstreckungsmaßnahmen.

Sorgerecht / Sorgeerklärung

Wir beraten Sie rund um das Thema „Gemeinsame Sorgeerklärung“. Nach Terminvereinbarung können Sie die „Sorgeerklärung“ bei uns beurkunden lassen.

Auf Antrag bescheinigen wir den berechtigten Müttern  die „Alleinsorge“ für ihr Kind (sogenanntes „Negativattest“)

Antrag auf Negativbescheinigung

Beistandschaft

Der Elternteil, der ein minderjähriges Kind betreut, kann eine Beistandschaft beim Jugendamt beantragen. Dies ist auch vor der Geburt des Kindes möglich. Im Rahmen der Beistandschaft kann die Vaterschaft zu dem Kind festgestellt werden. Des weiteren können wir uns um die Ermittlung, Festsetzung und Geltendmachung des Unterhaltsanspruches kümmern.

Bitte beachten Sie die Hinweise zum Datenschutz (Beistandschaften)

Beurkundung

Für eine Beurkundung ist eine vorherige Terminabsprache zwingend erforderlich. Aktuell beträgt die Wartezeit für einen Termin bis zu zwölf Wochen.

Wir beurkunden unter anderem:

  •     Vaterschaftsanerkennung
  •     Zustimmungserklärung der Mutter zur Vaterschaftsanerkennung
  •     Mutterschaftsanerkennung
  •     Unterhaltsverpflichtung
  •     Erklärung über die Ausübung der gemeinsamen elterlichen Sorge

Bitte beachten Sie die Hinweise zum Datenschutz (Beurkundungen)

Das ist je nach Einzelfall unterschiedlich.

Eine Aufstellung erhalten Sie telefonisch bei Terminvereinbarung.

Für die angebotenen Leistungen werden von der Stadt Bochum keine Gebühren erhoben.

Im Rahmen der Beistandschaft können bei der Durchführung gerichtlicher Verfahren im Einzelfall vom Gericht Kosten festgesetzt werden.

Adresse / Kontakt

Jugendamt
Bildungs- und Verwaltungszentrum (BVZ)
Gustav-Heinemann-Platz 2-6
44777 Bochum

Telefonnummer 1
0234 910-4111 Service-Point
Faxnummer
0234 910-3325
E-Mail Adresse
Beistandschaften@bochum.de

Öffnungszeiten

Bitte beachten Sie, dass persönliche Vorsprachen derzeit nicht möglich sind.

Bitte kontaktieren Sie bei Fragen Ihre direkte Ansprechperson. Sie finden Ihre Ansprechperson hier:
Ansprechpersonen der Beistandschaften

Das Bild zeigt das Bildungs- und Verwaltungszentrum.

Anfahrt / Standort

Parkmöglichkeiten

Parkmöglichkeiten bietet das  Parkhaus P3 am Rathaus / Bildungs- und Verwaltungszentrum.

Barrierefreier Zugang

Das Verwaltungsgebäude besitzt drei Fahrstühle und ist ebenerdig zugänglich.

Hinweise

In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an Herrn Hartmann unter der Rufnummer 0234 910-3122 oder an die Kanzlei unter der Rufnummer 0234 910-3117.

Sachgebietsleiter

Herr Hartmann

Telefonnummer
0234 910-3122
Ihre Ansprechperson können Sie hier erfragen:
0234 910-4111 (Servicetelefon)
oder 910-3117 (Kanzlei)
Faxnummer
0234 910-3325
E-Mail Adresse
beistandschaften@bochum.de