BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick Barrierefreiheit
Haus des Wissens

Veranstaltungen

Haus des Wissens

Bildung, Wissen und Begegnung sind die zentralen Themen im Haus des Wissens. Bereits jetzt bringen sich die Volkshochschule Bochum, die Hochschulen im UniverCity Wissensverbund und die Stadtbücherei sowie ihre Mitarbeitenden mit Ideen, Konzepten und Inhalten aktiv ein.

Nicht nur ergänzend, sondern auch mit einem gemeinsamen Programm und einer Idee, die über die Kraft dessen, was einzelne Bereiche erreichen können, hinausgeht. Durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit und den Aufbau neuer Kooperationen wird schon jetzt das Fundament für kreative Energien geschaffen, die das Haus nach Eröffnung zum Leben erwecken.

Gemeinsam verfolgen wir das Ziel, beste Rahmenbedingungen für Bildung zu schaffen und die Wissensstadt Bochum zu stärken. 
Als Haus des Wissens arbeiten wir deshalb im Dreiklang mit dem Wissensverbund UniverCity und der Bochum Marketing GmbH.

Programm 2024 - Klimawandel

Das Klima geht uns alle an – und deshalb widmen wir uns 2024 diesem Thema aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln. Gemeinsam als Haus des Wissens gießen wir unser Knowhow, unsere Erfahrungen, unsere Kreativität und Expertisen in ein vielfältiges Programm für alle Bochumer*innen. Mit den Veranstaltungen möchten wir über das Thema Klimaresilienz informieren, aufklären und dazu anregen, Neues Auszuprobieren und über den Tellerrand zu schauen. Wir wollen die Neugierde wecken und einen Vorgeschmack auf das geben, das das Haus des Wissens einmal sein wird. Mit spannenden Formaten wie Exkursionen, Vorträgen, Workshops, Spaziergängen, Lesungen und Radtouren laden wir dazu ein, sich intensiver mit diesem wichtigen Thema auseinanderzusetzen. Denn mit unserem Denken und Handeln im Alltag kann jede/r von uns einen Beitrag für ein besseres Klima leisten.

25. Januar 2024, 16 bis 18 Uhr
Ringvorlesung „Klimawandel und Nachhaltigkeit“: Ökonomische Ansätze zur Förderung des zirkulären Wirtschaftens
Vorlesung der Ruhr-Universität Bochum von Prof. Dr. Michael Roos (Wirtschaftswissenschaft)

1. Februar 2024, 16 bis 18 Uhr
Ringvorlesung „Klimawandel und Nachhaltigkeit“: Einen (interdisziplinären) Abschluss finden und Perspektiven entwickeln
Vorlesung der Ruhr-Universität Bochum von Prof. Dr. Dorothee Meer (Germanistik)

27. Februar 2024, 17:30 bis 19 Uhr  
Energetisch und ökologisch sanieren - Durchblick bei Fördermitteln
Onlinekurs/Vortrag der vhs Bochum mit Stephanie Kallendrusch in Kooperation mit der Verbraucherzentrale NRW

7. März 2024, 16 bis 17 Uhr
Großwärmepumpen als zentrales Element der Wärmewende 
Vortrag und Vor-Ort-Begehung des Fraunhofer IEG mit Matthias Utri

12. März 2024, 18 bis 19:30 Uhr
Wärmepumpen in Bestandsgebäuden    
Vortrag der vhs Bochum mit Dipl. Ing. Helge Ehrhardt    

19. März 2024, 15 bis 17 Uhr 
Beet & Bibliothek -"Balkongärtnern für den Augenschmaus und zum Naschen!
Workshop der Stadtbücherei mit Dr. Dorothea Neugebauer für Kinder und Erwachsene

27. März 2024, 10 bis 11:30 Uhr
Bochum blüht und summt - Insektenhotels selbst gebaut mit Rita Brandenburg
Bastelveranstaltung der Stadtbücherei für Kinder im Alter von 8-12 Jahren mit erwachsener Begleitung

27. März 2024, 10 bis 12 Uhr 
Von Bienen und Robotern
Veranstaltung der Stadtbücherei für Kinder von 6 bis 9 Jahren

28. März 2024, 16 bis 17 Uhr    
Vorlesung Bilderbuchkino „Der kleine Sproß“ 
Naturpädagogische Veranstaltung der Stadtbücherei für Kinder von 4 bis 8 Jahren

4. April 2024, 10 bis 11:30 Uhr
Bochum blüht und summt - Insektenhotels selbst gebaut mit Rita Brandenburg
Bastelveranstaltung der Stadtbücherei für Kinder im Alter von 8-12 Jahren mit erwachsener Begleitung

4. April 2024, 11 bis 13 Uhr
Total genial - super DIY-Projekte mit alten Comics und Büchern     
Bastelveranstaltung der Stadtbücherei in Kooperation mit dem USB für Kinder von 6 bis 10 Jahren, Eintritt frei

9. April bis 14. Mai 2024, dienstags von 15:30 bis 17 Uhr
Open-Makerspace – „Unser Klima“
Gemeinsam das Klima erforschen für Schüler*innen der 1. bis 7. Klasse

10. April 2024, 18 bis 19:30 Uhr 
Chemie im Haushalt muss das sein? - Frühjahrsputz nachhaltig und ökologisch   
Vortrag der vhs Bochum mit Manuela Weber in Kooperation mit der Verbraucherzentrale NRW

13. April 2024, 10:30 bis 12:30 Uhr
Solarstrom für alle – mein (Balkon-)kraftwerk
Vortrag der vhs Bochum mit Thomas Biedassek in Kooperation mit dem Bochumer Klimaschutzbündnis

13. April 2024, 11 bis 15 Uhr
Offene Tür: Vorlesen und sevengardens-Workshop Pflanzenfarben
Vorlesen für Kinder mit anschließendem Workshop

15. April 2024, 16:30 Uhr
Bilderbuchkino "Ist ja nur eins"
Veranstaltung der Stadtbücherei für Kinder ab 4 Jahren, Eintritt frei

18. April 2024, 19 bis 21 Uhr 
Anja Liedtke: Der Himmel ist altes Silber - Nature Writing   
Autorenlesung für Erwachsene, Eintritt frei

24. April, 17 bis 18 Uhr
Dämmen, aber richtig
Ein Online-Kurs der vhs Bochum in Kooperation mit der Verbraucherzentrale NRW e.V. und der vhs Gelsenkirchen

27. April 2024, 11 bis 13 Uhr
Nachhaltig leben in Bochum
Radtour der vhs Bochum mit Jens Eschmann

4. Mai 2024, 10 bis 14 Uhr
Auf den Spuren des Nachbergbaus
Die Erlebnisradtour wird angeboten von der vhs Bochum in Zusammenarbeit mit der THGA.

5. Mai 2024 und 6. Juni 2024, 11 bis 13 Uhr und am 5. Mai 2024, 17 bis 19 Uhr
Poetische Spaziergänge an der Ruhr
Exkursion und Lesung der vhs Bochum mit Dr. Anja Liedtke

7. Mai, 17 bis 18 Uhr
Heizen mit Wärmepumpen
Ein Online-Kurs der vhs Bochum in Kooperation mit der Verbraucherzentrale NRW e.V. und der vhs Gelsenkirchen

13. Mai 2024, 15:30 bis 19 Uhr
Politikst Du noch sauber?
Diskussionsrunde rund um das politische Klima

14. Mai 2024, 15 bis 17 Uhr
Beet & Bibliothek -"Balkongärtnern für den Augenschmaus und zum Naschen!    
Workshop der Stadtbücherei mit Dr. Dorothea Neugebauer für Kinder und Erwachsene im Rahmen des Umweltspürnasenpasses (Mindestalter: 5 Jahre, bis 10 Jahre nur mit Erwachsenenbegleitung), Eintritt frei

14. Mai 2024, 16 bis 18 Uhr  
Abenteuer Kamishibai: Von der Umweltfee und dem Umweltschreck oder Wie du der kleinen Umweltfee helfen kannst   
Veranstaltung der Stadtbücherei für Kinder ab 3 Jahren, Eintritt frei

15. Mai 2024, 11 bis 14 Uhr
Pflanzentauschbörse 2024
Aktionstag und Tauschevent der Hochschule Bochum für alle Interessierten

22. Mai 2024 von 9 bis 13 Uhr
Künstliche Intelligenz: Bilderkennung für Umweltschutz
Workshop der Hochschule Bochum für Schülerinnen und Schüler

25. Mai 2024, 14 bis 17 Uhr
Insekten und Blumen - Ein Workshop zur Artenvielfalt im Garten
Ein Angebot der vhs Bochum mit Dr. Sabine Bungart 

29. Mai bis 3. Juli 2024, Montag bis Freitag, 8 bis 19 Uhr
Familienbande
Die Ausstellung zum gesellschaftlichen Kima wird angeboten von der EvH Bochum.

3. Juni 2024, 16 bis 17 Uhr  
Unsere heimischen Schlangen   
Informationsveranstaltung mit Tierbegegnung für Kinder. Ein Angebot der Stadtbücherei in Kooperation mit der Wildnisschule Ruhrgebiet, Eintritt frei

4. Juni 2024, 12 bis 16 Uhr
Verbraucherzentrale NRW zu Besuch in der Zentralbücherei – Vorträge und Infostand
Kostenlose Beratung zu Themen wie Strom- und Gasverbrauch sowie Kosten reduzieren

5. Mai 2024 und 6. Juni 2024, 11 bis 13 Uhr und am 5. Mai 2024, 17 bis 19 Uhr
Poetische Spaziergänge an der Ruhr
Exkursion und Lesung der vhs Bochum mit Dr. Anja Liedtke

8. Juni 2024, 11 bis 13 Uhr    
Wilde Kräuter an der Ruhr 
Eine Exkursion der vhs Bochum mit Birgit Ehses

9. Juni 2024, 14 bis 16 Uhr
Wildpflanzen auf dem Friedhof    
Eine Exkursion der vhs Bochum mit Dr. Armin Jagel

12. Juni, 17 bis 18 Uhr
Energiesparen im Sommer
Ein Online-Kurs der vhs Bochum in Kooperation mit der Verbraucherzentrale NRW e.V. und der vhs Gelsenkirchen.

12. Juni von 17:15 bis 19:45 Uhr
Wie viel Bergbau braucht der Mensch? – Beispiel Kupfer
“Gemeinsam nachhaltig” denken, diskutieren und handeln: Ringvorlesung der Technischen Hochschule Georg Agricola für alle Interessierten

13. Juni 2024, 17 bis 19 Uhr  
Der klimafeste Garten - lebendig & pflegeleicht 
Ein Angebot der vhs Bochum mit Kirsten Eichberg

20. Juni 2024, 17 bis 19:30 Uhr 
Hau(p)tsache Natur - Seife & Co. selbst herstellen
Ein Angebot der vhs Bochum mit Kirsten Eichberg 

26. Juni 2024,12:15 bis 13:45 Uhr
„MiteinanderRäume – Vom Für zum Mit: Praxisimpulse einer inklusiven Sozialraumorientierung“ 
Der Vortrag zum gesellschaftlichen Klima wird angeboten von der EvH Bochum. 

2. Juli 2024, 13 - 18 Uhr
Planzentauschbörse
Veranstaltung der Stadtbücherei Bochum für Pflanzen-Freund*innen

2. Juli 2024, 15 bis 17 Uhr 
Beet & Bibliothek -"Balkongärtnern für den Augenschmaus und zum Naschen!   
Workshop der Stadtbücherei mit Dr. Dorothea Neugebauer für Kinder und Erwachsene im Rahmen des Umweltspürnasenpasses (Mindestalter: 5 Jahre, bis 10 Jahre nur mit Erwachsenenbegleitung), Eintritt frei

10. Juli 2024, 16 bis 17 Uhr  
Unsere heimischen Schlangen  
Informationsveranstaltung mit Tierbegegnung für Kinder. Ein Angebot der Stadtbücherei in Kooperation mit der Wildnisschule Ruhrgebiet, Eintritt frei 

24. Juli 2024, 13 bis 17 Uhr
Klimanachbarschaftstag 
Aktionstag der Stadtbücherei in Kooperation mit der Hochschule Bochum für Kinder und Erwachsene

5. August 2024 um 14 Uhr bis 8. August um 14 Uhr
EBZ-KlimaCamp 2024
Workcamp der EBZ Business School

8. August 2024, 9:30 bis 13:30 Uhr
sevengardens: Nachhaltiges Malen mit Pflanzenfarben
Workshop für Kinder vom zdi-Netzwerk MINT.BOchum/ MINT-Cluster in Kooperation mit der Stadtbücherei Bochum

18. August 2024, 14 bis 16 Uhr
Neophyten an der Ruhr
Exkursion der vhs Bochum mit Dr. Armin Jagel

22. August 2024, 16 bis 17 Uhr
Champagner der Energiewende – was kann Wasserstoff in der Energiewende leisten? 
Vortrag und Diskussion des Fraunhofer IEG mit Tilman Cremer 

5. bis 6. September 2024
Nachhaltigkeitsreise
Die Studentische Tagung zum Thema Nachhaltigkeit ist eine kooperative Veranstaltung von THGA, RUB, HS BO, Stadtbücherei, Bochum Wirtschaftsentwicklung und dem Wissensverbund UniverCity.

10. September 2024, 15 bis 17 Uhr
Beet & Bibliothek -"Balkongärtnern für den Augenschmaus und zum Naschen!
Workshop der Stadtbücherei mit Dr. Dorothea Neugebauer für Kinder und Erwachsene im Rahmen des Umweltspürnasenpasses (Mindestalter: 5 Jahre, bis 10 Jahre nur mit Erwachsenenbegleitung), Eintritt frei

16. bis 20.September 2024
Act together! Gestalte unseren Klimadiskurs mit! 
Die Summer School für Studierende und Interessierte wird angeboten von vhs, UniverCity und Bahnhof Langendreer

20. September 2024, 16 bis 18 Uhr
Radtour: Klima in Bochum erfahren
Eine Radrallye durch Bochum – von der Innenstadt bis zur Hochschule

7. bis 11. Oktober 2024, 9 bis 16 Uhr
Klima - Wandel - Ruhrgebiet
Bildungsurlaub an der vhs Bochum mit Regina Schmitt

15. Oktober 2024, 11 bis 13 Uhr
Total genial - super DIY-Projekte mit alten Comics und Büchern  
Bastelveranstaltung der Stadtbücherei in Kooperation mit dem USB für Kinder von 6 bis 10 Jahren, Eintritt frei

15. Oktober 2024, 15 bis 17 Uhr
Beet & Bibliothek -"Balkongärtnern für den Augenschmaus und zum Naschen!
Workshop der Stadtbücherei mit Dr. Dorothea Neugebauer für Kinder und Erwachsene im Rahmen des Umweltspürnasenpasses (Mindestalter: 5 Jahre, bis 10 Jahre nur mit Erwachsenenbegleitung), Eintritt frei

22. Oktober von 16 bis 16:30 Uhr
Regenland und Trockenland
Eine Bilderbuchkino-Veranstaltung mit Vorlesepat*innen der Zentralbücherei für Kinder ab 4 Jahren

28. November 2024, 16 Uhr
Book up your Weihnachtsbaum - Nachhaltigen Weihnachtsbaumschmuck basteln aus alten Büchern 
Bastelveranstaltung der Stadtbücherei für Bastelbegeisterte von 9 bis 99 Jahren, Eintritt frei

Zum Anfang der Seite gehen

Ringvorlesung „Klimawandel und Nachhaltigkeit“: Ökonomische Ansätze zur Förderung des zirkulären Wirtschaftens

25. Januar 2024, 16 bis 18 Uhr

Vorlesung der Ruhr-Universität Bochum von Prof. Dr. Michael Roos (Wirtschaftswissenschaft)

Die Ringvorlesung ist das Herzstück des Basismoduls des Zertifikats Nachhaltigkeit. Jedes Semester werden aktuelle Themen einer nachhaltigen Mensch-Umwelt Beziehung aus einer multidisziplinären Perspektive beleuchtet und damit die Basis für einen produktiven disziplinübergreifenden Diskurs bereitet. Der Fokus liegt auf der Nutzung unseres Lebensraums sowie den Potenzialen seiner nachhaltigen Umgestaltung. Ausführliche Informationen zum Zertifikat finden Sie hier.

Die Ringvorlesung findet ab dem 19. Oktober 2023 immer donnerstags im HGB 50 statt und ist über die RUB hinaus für die interessierte (Fach-) Öffentlichkeit geöffnet. Interessierte können sich per E-Mail bei Frau Heermann anmelden. 

Ringvorlesung „Klimawandel und Nachhaltigkeit“: Einen (interdisziplinären) Abschluss finden und Perspektiven entwickeln

1. Februar 2024, 16 bis 18 Uhr

Vorlesung der Ruhr-Universität Bochum von Prof. Dr. Dorothee Meer (Germanistik)

Die Ringvorlesung ist das Herzstück des Basismoduls des Zertifikats Nachhaltigkeit. Jedes Semester werden aktuelle Themen einer nachhaltigen Mensch-Umwelt Beziehung aus einer multidisziplinären Perspektive beleuchtet und damit die Basis für einen produktiven disziplinübergreifenden Diskurs bereitet. Der Fokus liegt auf der Nutzung unseres Lebensraums sowie den Potenzialen seiner nachhaltigen Umgestaltung. Ausführliche Informationen zum Zertifikat finden Sie hier.

Die Ringvorlesung findet ab dem 19. Oktober 2023 immer donnerstags im HGB 50 statt und ist über die RUB hinaus für die interessierte (Fach-) Öffentlichkeit geöffnet. Interessierte können sich per E-Mail bei Frau Heermann anmelden. 

Energetisch und ökologisch sanieren - Durchblick bei Fördermitteln

27. Februar 2024, 17:30 bis 19 Uhr    

Onlinekurs/Vortrag der vhs Bochum mit Stephanie Kallendrusch in Kooperation mit der Verbraucherzentrale NRW

Von Bund, Ländern und Kommunen gibt es eine Vielzahl von unterschiedlichen Förderprogrammen für den Heizungstausch, den Einsatz regenerativer Energien, die energetische Sanierung der Gebäudehülle sowie für Begrünungs- und Entsiegelungsmaßnahmen. Im Gebäudebestand wird ein erheblicher Teil fossiler Energien für die Wärme- und Warmwassererzeugung verbraucht und entsprechend viel klimaschädliches CO2 erzeugt. Daher unterstützen Bund, Länder und Gemeinden die Gebäudebesitzer*innen finanziell bei den dringend notwendigen Energiesparmaßnahmen. 

Der Onlinekurs führt Sie durch den Fördermittel-Dschungel, erläutert technische Randbedingungen und nennt Ansprechpartner*innen für die Beantragung der verschiedenen Förderungen.

Der Vortrag richtet sich unter anderem an private Gebäudeeigentümer*innen. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich an vhs@bochum.de, telefonisch unter der 910-1555 oder online über die Webseite der vhs.
 

Großwärmepumpen als zentrales Element der Wärmewende 

7. März 2024, 16 bis 17 Uhr

Vortrag und Vor-Ort-Begehung des Fraunhofer IEG mit Matthias Utri

Letzten Sommer starb die Wärmepumpe den medialen Tod. Vielleicht zu früh! Denn Wärmepumpen können inzwischen mehr, als nur Neubauten zu beheizen. Sie können zum Beispiel Kohle- und Gaskraftwerke in der Fernwärmeversorgung ersetzen und finden auch in der Industrie Anwendung. Im Vortrag erklärt der Experte des Fraunhofer IEG die Arbeitsweise und Einsatzmöglichkeiten aber auch Beschränkungen von Wärmepumpen. Nach dem Expertenvortrag findet eine Begehung auf dem Campus des Fraunhofer IEG statt.

Am Hochschulcampus 1, 44801 Bochum. Die Veranstaltung richtet sich an technisch und politisch interessierte Bürger*innen. 

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich bis zum 29.02.2024 unter: https://forms.office.com/e/QnVgNXjEbz oder an Anmeldung-HdW@ieg.fraunhofer.de
 

Wärmepumpen in Bestandsgebäuden    

12. März 2024, 18 bis 19:30 Uhr

Vortrag der vhs Bochum mit Dipl. Ing. Helge Ehrhardt    

Die politische Diskussion um das GEG (Gebäudeenergiegesetz) wurde von manchen Falsch- und Desinformationen begleitet, die zum Teil in der Bevölkerung zu Verunsicherungen geführt haben. Der Vortrag startet mit einer Richtigstellung der am meisten verbreiteten Mythen über Wärmepumpen. Nach einem Exkurs über die relevanten Grundlagen der Energiewirtschaft und der Heizungstechnik wird vermittelt, was zu beachten ist, um ein Bestandsgebäude erfolgreich mit einer Wärmepumpe zu versorgen. Den Abschluss bildet ein kurzer Blick auf die aktuellen Fördermöglichkeiten. Es bleibt ausreichend Zeit für Fragen und zur Diskussion.    

vhs im BVZ, Lore-Agnes-Raum. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich an vhs@bochum.de, telefonisch unter der 910-1555 oder online über die Webseite der vhs.
 

Beet & Bibliothek -"Balkongärtnern für den Augenschmaus und zum Naschen!

19. März 2024, 15 bis 17 Uhr
 
Workshop der Stadtbücherei mit Dr. Dorothea Neugebauer für Kinder und Erwachsene im Rahmen des Umweltspürnasenpasses (Mindestalter: 5 Jahre, bis 10 Jahre nur mit Erwachsenenbegleitung), Eintritt frei

An den Hochbeeten der Bücherei Querenburg wird gezeigt und ausprobiert, was auf einem Balkon gedeihen kann, zu Freude und Nutzen von Mensch und Tier (Insekten). Für jeden Termin wird ein Stempel  für den Umweltspürnasenpass vergeben.

Bücherei Querenburg im UniCenter, Querenburger Höhe 270, 44801 Bochum

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich bis eine Woche vor dem Termin telefonisch unter 0234 - 910-9141 oder per E-Mail an BuechereiQuerenburg@bochum.de.

Bochum blüht und summt - Insektenhotels selbst gebaut mit Rita Brandenburg

27. März 2024, 10 bis 11:30 Uhr

Bastelveranstaltung der Stadtbücherei für Kinder im Alter von 8-12 Jahren mit erwachsener Begleitung

In Kooperation mit dem Umwelt- und Grünflächenamt, Eintritt frei

Bücherei Wiemelhausen, Markstraße 292, 44801 Bochum

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich bis 26. März 24 an buechereiwiemelhausen@bochum.de.    

Bitte Bastelschere mitbringen (falls vorhanden).

Von Bienen und Robotern

27. März 2024, 10 bis 12 Uhr
   
Veranstaltung der Stadtbücherei für Kinder von 6 bis 9 Jahren, Eintritt frei

Kennst du schon die Bee-Bots, Roboter, die wie Bienen aussehen? Nein? Dann komm vorbei, lerne sie kennen und programmiere sie. Nebenbei erfährst du auch noch einiges über ihre kleinen Verwandten, die Bienen. Zentralbücherei (im Bildungs- und Verwaltungszentrum), Gustav-Heinemann-Platz 2 – 6

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich an kinderbuecherei@bochum.de oder Tel. 0234 910 2490.    
 

Vorlesung Bilderbuchkino „Der kleine Sproß“ 

28. März 2024, 16 bis 17 Uhr

Naturpädagogische Veranstaltung der Stadtbücherei für Kinder von 4 bis 8 Jahren, Eintritt frei

Im Anschluss werden Sonnenblumenkerne eingesät und es gibt Interessantes über die Sonnenblume zu erfahren. Am Ende wird gebastelt.    

Bücherei Wattenscheid im Gertrudis Center, Alter Markt 1, 44866 Bochum

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich bis 28. März an buechereiwattenscheid@bochum.de oder Tel. 0234 - 910 6528.    
 

Bochum blüht und summt - Insektenhotels selbst gebaut mit Rita Brandenburg

4. April 2024, 10 bis 11:30 Uhr

Bastelveranstaltung der Stadtbücherei für Kinder im Alter von 8-12 Jahren mit erwachsener Begleitung

In Kooperation mit dem Umwelt- und Grünflächenamt, Eintritt frei

Bücherei Langendreer, Unterstraße 71, 44892 Bochum    

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich an buechereilangendreer@bochum.de oder unter Tel. 0234 - 8937939.  

Bitte Bastelschere mitbringen (falls vorhanden).

Total genial - super DIY-Projekte mit alten Comics und Büchern 

4. April 2024, 11 bis 13 Uhr

Bastelveranstaltung der Stadtbücherei in Kooperation mit dem USB für Kinder von 6 bis 10 Jahren, Eintritt frei    

Harry Potter schon dreimal gelesen? Ab in die Tonne mit dem alten Schmöker! Von wegen!!! In unserem Workshop zeigt der USB dir, wie man aus alten Büchern oder Comics coole neue Produkte zaubern kann. Gemeinsam werden wir kreativ und finden Wege, wie man Abfallvermeidung und Nachhaltigkeit einfach jeden Tag umsetzen kann.

Zentralbücherei (im Bildungs- und Verwaltungszentrum), Gustav-Heinemann-Platz 2 - 6

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich an kinderbuecherei@bochum.de oder Tel. 0234 910 2490.    
 

Open-Makerspace – „Unser Klima“

9. April bis 14. Mai 2024 immer dienstags von 15:30 bis 17 Uhr

Die Veranstaltung für Schüler*innen der 1. bis 7. Klasse wird angeboten vom zdi-Netzwerk MINT.Bochum mit der Stadtbücherei Bochum.

Bereit, die Klimakrise anzugehen? Tritt unserem Open-Makerspace bei und gestalte aktiv die Zukunft unseres Planeten! Erforsche innovative Lösungen gegen den Klimawandel und werde Teil einer Gemeinschaft, die sich für eine nachhaltige Zukunft einsetzt.

Veranstaltungsort ist das zdi-Schülerlabor MINT.BOchum – Standort Langendreer, Unterstr. 71, 44892 Bochum.

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich unter https://www.mint-bochum.de/freizeitangebote/.

Chemie im Haushalt muss das sein? - Frühjahrsputz nachhaltig und ökologisch

10. April 2024, 18 bis 19:30 Uhr    

Vortrag der vhs Bochum mit Manuela Weber in Kooperation mit der Verbraucherzentrale NRW
Für Sauberkeit im Haushalt stellt die Industrie viele verschiedene Wasch- und Reinigungsmittel zur Verfügung: Superaktivkraft, Extra-Hygiene-Spray oder Chlorkraftkugeln - einige Reinigungsmittel erwecken den Eindruck, als gehe es beim Putzen um einen Kampf gegen gefährliche Mächte. Mit wenig Geld und geringem Aufwand können Sie ihre Wohnung sauber und hygienisch halten. Aggressive Putzmittel und Plastikverpackungen können der Umwelt und der Gesundheit schaden. 

vhs im BVZ, Raum 053. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich an vhs@bochum.de, telefonisch unter der 910-1555 oder online über die Webseite der vhs.
 

Solarstrom für alle – mein (Balkon-)kraftwerk

13. April 2024, 10:30 bis 12:30 Uhr

Vortrag der vhs Bochum mit Thomas Biedassek in Kooperation mit dem Bochumer Klimaschutzbündnis

In Theorie und Praxis wird aufgezeigt, wie der Wunsch nach einer eigenen kleinen Photovoltaikanlage Wirklichkeit werden kann. Sogenannte Balkonkraftwerke sind ein wunderbarer erster Schritt, um erneuerbare Energie zu Hause selbst zu erzeugen, selbst zu nutzen, die Stromrechnung zu mindern und Teil der Energiewende zu werden.

In einem Vortragsteil werden zunächst die Grundlagen der solaren Stromgewinnung erläutert und die Besonderheiten der Balkonkraftwerke dargestellt. Anschließend geht's ganz praktisch weiter: Solarmodul, Wechselrichter, Verkabelung, Steckverbindungen usw. können angefasst und selbst zusammengebaut werden. Wenn die Sonne scheint, erzeugen wir zum Abschluss des Workshops gemeinsam unseren ersten Solarstrom!

vhs im BVZ, Lore-Agnes-Raum. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich an vhs@bochum.de, telefonisch unter der 910-1555 oder online über die Webseite der vhs.
 

Offene Tür: Vorlesen und sevengardens-Workshop Pflanzenfarben

13. April 2024, 11 bis 15 Uhr

Das Vorlesen für Kinder von 6 bis 12 Jahren mit anschließendem Workshop wird angeboten von der Bücherei Langendreer und MINT.Bochum

Tauche zu jeder vollen Stunde in die Abenteuer von Janoschs "Emil und seiner Bande" ein. Leih' dir ein Buch aus und werde im zdi-Schülerlabor kreativ, indem du in unserem sevengardens-Workshop Farben aus Pflanzen herstellst. Lerne spielerisch und erlebe, wie wichtig es ist, unsere Gewässer zu schützen. Gemeinsam gestalten wir eine sauberere Zukunft!

Die Veranstaltung findet statt in der Bücherei Langendreer / im zdi-Schülerlabor, Unterstraße 71, 44892 Bochum. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. 

Bilderbuchkino "Ist ja nur eins"

15. April 2024, 16:30 Uhr

Veranstaltung der Stadtbücherei für Kinder ab 4 Jahren, Eintritt frei

In Sunnyville ist es sauber, schön und ordentlich. Jedes Tier ist willkommen und alle fühlen sich wohl. Bis Rhino ein Bonbonpapier auf den Boden wirft! „Macht doch nix!?“, denkt er sich. „Ist ja nur eins.“ Aber was passiert, wenn jeder so denkt?     

Bücherei Gerthe (im Schulzentrum Nord), Heinrichstraße 4, 44805 Bochum        

Anmeldung erforderlich unter buechereigerthe@bochum.de oder Tel. 0234 - 85866. 
 

Anja Liedtke: Der Himmel ist altes Silber - Nature Writing

18. April 2024, 19 bis 21 Uhr    

Autorenlesung für Erwachsene, Eintritt frei

Nur zu gerne folgt man der im Vorwort mitgegebenen Aufforderung: »Dann kommen Sie mit mir!«, nämlich auf eine wunderbare Reise durch Flora und Fauna. Die Autorin entführt in heimische Regionen (Ruhrpott, Rhein, Wupper, Lippe, Lenne, Ostsee, Bayern …), wie auch nach Finnland, Wales, Italien, Frankreich, Tschechien und auf eine holländische Insel.

Bücherei Wiemelhausen, Markstraße 292, 44801 Bochum

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich bis 18. April 2024 an buechereiwiemelhausen@bochum.de.

Dämmen, aber richtig

24. April, 17 bis 18 Uhr

Ein Online-Kurs der vhs Bochum in Kooperation mit der Verbraucherzentrale NRW e.V. und der vhs Gelsenkirchen

Ein gut gedämmtes Haus spart Heizkosten und erhöht die Behaglichkeit. Mit den richtigen Dämmmaßnahmen können Sie die Energieverluste durch die Gebäudehülle um bis zu 90 Prozent verringern. Und Sie tun auch noch etwas fürs Klima. Im Online-Vortrag der Verbraucherzentrale NRW erfahren Sie wie es geht.

Die Veranstaltung ist kostenlos und findet online per Zoom statt. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich an vhs@bochum.de, telefonisch unter der 910-1555 oder online über die Webseite der vhs.

Nachhaltig leben in Bochum     

27. April 2024, 11 bis 13 Uhr

Radtour der vhs Bochum mit Jens Eschmann    

Sie möchten in Ihrem Alltag Verpackungsmüll vermeiden und etwas gegen Lebensmittelverschwendung tun? Sie interessieren sich für Foodsharing, Upcycling, Tauschringe, Leihläden, Urban Gardening oder Reparaturcafés? Bei unserer Radtour durch Bochum (Schwerpunkt Gleisdreieck) werden wir Orte ansteuern, wo genau diese Dinge stattfinden. Es wird auch Infomaterial zu den Orten geben, die wir aus zeitlichen Gründen nicht ansteuern können. Kommen Sie bitte mit einem eigenen, verkehrssicheren Fahrrad oder einem Leihrad zum Treffpunkt.    

Treff am Rathaus Bochum, an der Glocke. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich an vhs@bochum.de, telefonisch unter der 910-1555 oder online über die Webseite der vhs.
 

Auf den Spuren des Nachbergbaus

4. Mai 2024, 10 bis 14 Uhr
 
Die Erlebnisradtour wird angeboten von der vhs Bochum in Zusammenarbeit mit der THGA.

Das Stadtgebiet von Bochum ist untrennbar mit dem Bergbau verbunden. Keine Gemeinde in Deutschland hat soviel Bezug zur Kohle. Wir wollen ausgewählte Punkte an- und "erfahren" und uns mit dem Rad auf die Spuren des Berg- und Nachbergbaus begeben.

Der Streckenverlauf von maximal 15 km ist so geplant, dass er möglichst wenige Steigungen enthält und für alle Altersklassen zu bewältigen ist. 

Treffpunkt ist am Campus der THGA, Herner Str. 45 (Innenhof vor dem Labor Geotechnik und Nachbergbau).
Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich an vhs@bochum.de, telefonisch unter der 910-1555 oder online über die Webseite der vhs

Poetische Spaziergänge an der Ruhr

5. Mai 2024 und 6. Juni 2024, 11 bis 13 Uhr und am 5. Mai 2024, 17 bis 19 Uhr

Exkursion und Lesung der vhs Bochum mit Dr. Anja Liedtke    

Die Bochumer Autorin Anja Liedtke lädt zu poetischen Spaziergängen an der Ruhr ein. Sie liest Naturbeobachtungen aus ihrem Buch "Der Himmel ist altes Silber" (Dittrich Verlag, Weilerswist-Metternich 2023); ein Crossover von Poesie und Sachinformationen. Hauptfiguren der Texte sind Tiere, Pflanzen und Landschaftselemente, die die Hörer*innen unmittelbar sehen, riechen, fühlen oder schmecken können oder zu anderen Jahreszeiten könnten. Die Spaziergänge dauern jeweils maximal zwei Stunden. Wer sich während der ca. zehnminütigen Lesungen setzen möchte, denke bitte an eine Sitzunterlage. Ab und an rasten wir an einer Parkbank.

Treff am 5. Mai 2024: an der Burg Kemnade 
Treff am 6. Juni 2024: an der Unterführung der Eisenbahnbrücke        

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich an vhs@bochum.de, telefonisch unter der 910-1555 oder online über die Webseite der vhs.

Heizen mit Wärmepumpen

7. Mai 2024, 17 bis 18 Uhr

Ein Online-Kurs der vhs Bochum in Kooperation mit der Verbraucherzentrale NRW e.V. und der vhs Gelsenkirchen
In diesem Vortrag erklären die Referent*innen der Verbraucherzentrale NRW, was bei Wärmepumpen beachtet werden muss, welche Förderungen es gibt und warum die Wärmepumpe eine lohnende Investition für Verbrauchende sein kann.
Der Vortrag ist kostenlos und findet per Zoom statt. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich an vhs@bochum.de, telefonisch unter der 910-1555 oder online über die Webseite der vhs
 

Politikst Du noch sauber?

13. Mai 2024 von 15:30 bis 19 Uhr

Die Diskussionsrunde rund um das politische Klima wird angeboten von AStA und EvH Bochum.

Die Veranstaltung ist der Auftakt einer spannenden Reihe, in der wir uns mit aktuellen politischen Themen auseinandersetzen. Das Format hat die Stärkung der Demokratie und die Förderung der Selbstwirksamkeit im politischen Handeln zum Ziel. Diskutiere mit Politiker*innen verschiedener Parteien über Klima-, Sozial- und Bildungspolitik. Deine Teilnahme ist ein wichtiger Beitrag zum Dialog zwischen Politik und Gesellschaft. Unser Konzept sieht vor, politische Standpunkte greifbarer und klarer zu gestalten, indem wir mehrere Podiumsdiskussionen veranstalten. 
Veranstaltungsort ist die EvH Bochum, Immanuel-Kant-Str. 18-20, 44803 Bochum

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich bis 6. Mai 2024 unter asta@evh-bochum.de. Interessierte, die aufs Podium wollen, können sich bis 11.03.24 unter diesem Link für die Vorbereitungstreffen anmelden.

Beet & Bibliothek -"Balkongärtnern für den Augenschmaus und zum Naschen!

14. Mai 2024, 15 bis 17 Uhr    

Workshop der Stadtbücherei mit Dr. Dorothea Neugebauer für Kinder und Erwachsene im Rahmen des Umweltspürnasenpasses (Mindestalter: 5 Jahre, bis 10 Jahre nur mit Erwachsenenbegleitung), Eintritt frei

An den Hochbeeten der Bücherei Querenburg wird gezeigt und ausprobiert, was auf einem Balkon gedeihen kann, zu Freude und Nutzen von Mensch und Tier (Insekten). Für jeden Termin wird ein Stempel  für den Umweltspürnasenpass vergeben.

Bücherei Querenburg im UniCenter, Querenburger Höhe 270, 44801 Bochum

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich bis eine Woche vor dem Termin telefonisch unter 0234 - 910-9141 oder per E-Mail an BuechereiQuerenburg@bochum.de.
 

Abenteuer Kamishibai: Von der Umweltfee und dem Umweltschreck oder Wie du der kleinen Umweltfee helfen kannst 

14. Mai 2024, 16 bis 18 Uhr    
   
Veranstaltung der Stadtbücherei für Kinder ab 3 Jahren, Eintritt frei

Als Katharina und Philip im Sandkasten mit Wasser matschen, entdecken sie einen kleinen Kerl, der sich diebisch freut, dass die Kinder den Wasserhahn nicht zudrehen. Es ist der kleine Umweltschreck, der sogar am liebsten noch mehr Wasser verschwenden würde. Zum Glück hat der Umweltschreck eine Gegenspielerin, die kleine Umweltfee… Damit der Umweltschreck in Zukunft keine Chance mehr hat, sammeln die Kinder zusammen mit der Fee Ideen, wie Kinder ganz einfach Energie und Wasser einsparen können.    

Das Kamishibai-Erzähltheater wird liebevoll „Kino ohne Strom“ genannt. In einen kastenförmigen Holzrahmen mit Türen werden Bildkarten eingesteckt. Wenn die Türen sich geheimnisvoll öffnen und dann – wie bei einem Szenenwechsel – eine Bildkarte nach der anderen erscheint, entfaltet sich die Geschichte vor den staunenden Augen der Kinder. 

Zentralbücherei (im Bildungs- und Verwaltungszentrum), Gustav-Heinemann-Platz 2 – 6

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich an kinderbuecherei@bochum.de oder Tel. 0234 - 910 2490.    

Pflanzentauschbörse 2024

15. Mai 2024, 11 bis 14 Uhr

Aktionstag und Tauschevent der Hochschule Bochum für alle Interessierten

Hier dreht sich alles um nachhaltige, klimabewusste Pflanzenhaltung und Gärtnerei. Du kannst Deine eigenen Pflanzen zu Hause auf der Fensterbank vorziehen und zum Tausch mitbringen. Als essbare Pflanzen eignen sich zum Beispiel Tomaten, Spinat, Mangold, Kohlrabi, Kürbisse oder Zucchini. Mit dabei sind auch die Saatgutbibliothek im LutherLab und die Bib der Dinge.

Neben Nutzpflanzen können auch Zimmerpflanzen, Ableger sowie alles rund ums Grün mitgebracht werden. Wer ohne Tauschgut kommt, bekommt natürlich auch etwas geboten. Es wird getauscht, mitgenommen und informiert. Die Rooftop Farm der BO auf dem Dach des C-Gebäudes lädt zu Führungen ein und der Hochschulgarten „BOase“ (hinter der Mensa) freut sich auf Besucher*innen. Außerdem stellt die Saatgutbibliothek „BO in Bloom“ neue Angebote vor und gibt kostenloses Saatgut aus.

Veranstaltungsort ist die Hochschule Bochum (Mensaempore und im Freien hinter der Mensa). Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. 

Künstliche Intelligenz: Bilderkennung für Umweltschutz

22. Mai 2024 von 9 bis 13 Uhr

Workshop der Hochschule Bochum für Schülerinnen und Schüler

“Gemeinsam nachhaltig” denken, diskutieren und handeln: Ringvorlesung der Technischen Hochschule Georg Agricola für alle Interessierten

Was ist Künstliche Intelligenz? Und wo kann man das einsetzen? In unserem Workshop gehen wir genau diesen Fragen nach. Wir tauchen ein in die Welt der künstlichen Intelligenz und entdecken, wie KI-Systeme dazu trainiert werden, Bilder zu erkennen und zwischen verschiedenen Arten von Müll zu unterscheiden. Du lernst, wie diese Technologie eingesetzt werden kann, um unseren Planeten zu schützen, indem wir unseren Müll effizienter trennen. Hier lernst du die Grundlagen der Bilderkennung kennen und ihre Anwendung in einem umweltbewussten Kontext zu verstehen.
Veranstaltungsort ist die Hochschule Bochum, Außenstelle Konrad-Zuse-Str.12; Schülerlabor, 1.OG, Raum 15. Es ist eine vorherige Anmeldung erforderlich unter https://www.hochschule-bochum.de/workshops-fuer-schuelerinnen/ki-lab-bilderkennung-fuer-umweltschutz-smarte-muelltrennung-praesenzworkshop/.

Insekten und Blumen - Ein Workshop zur Artenvielfalt im Garten 

25. Mai 2024, 14 bis 17 Uhr    

Ein Angebot der vhs Bochum mit Dr. Sabine Bungart        

Unsere Insektenvielfalt ist massiv bedroht und damit auch viele Pflanzen- und Tierarten, die auf sie angewiesen sind. Im Workshop untersuchen wir die verschiedensten Blumen mit Insektenaugen oder -nasen und wir erfahren, welche Blumen zu welchen Insekten passen und wie sie bestäubt werden. Eine anschließende Exkursion im Ökologischen Kleingarten soll uns dann die Akteure bei der Arbeit zeigen.

Treff am KGV Kraut & Rüben, Günnigfelder Str. 161. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich an vhs@bochum.de, telefonisch unter der 910-1555 oder online über die Webseite der vhs.
 

Familienbande

29. Mai bis 3. Juli 2024, Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr

Die Ausstellung zum gesellschaftlichen Kima wird angeboten von der EvH Bochum.

Die Ausstellung thematisiert die Vielfalt von Familienleben in NRW und das, was Menschen in Familien verbindet. Sie regt zum Nachdenken darüber an, was Familie für die Betrachter*innen ausmacht und wie ihr Lebensweg durch ihre Familienerfahrungen geprägt ist bzw. welche unterschiedlichen Vorstellungen von Familie im Laufe des Lebensweges vorherrschen. Daneben geht es auch um die Frage, welche Unterstützungsbedarfe Familien in ihrer Vielfalt haben.
Veranstaltungsort ist die EvH Bochum, Immanuel-Kant-Str. 18-20, 44803 Bochum. Die Ausstellung ist frei zugänglich auf dem Ausstellungsflur vor Seminarraum 119. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Unsere heimischen Schlangen 

3. Juni 2024, 16 bis 17 Uhr    
   
Informationsveranstaltung mit Tierbegegnung für Kinder. Ein Angebot der Stadtbücherei in Kooperation mit der Wildnisschule Ruhrgebiet, Eintritt frei

Entdecke und erlebe viel Spannendes zu den Schlangen vor der Bochumer Haustür. Naturführer und Schlangenexperte Martin Maschka von der Wildnischule Ruhrgebiet berichtet aus Erlebnissen und über die Biologie der heimischen Schleicher und warum man diese schützen soll.    

Bücherei Gerthe (im Schulzentrum Nord), Heinrichstraße 4, 44805 Bochum    

Anmeldung erforderlich unter buechereigerthe@bochum.de oder Tel. 0234 - 85866.

Verbraucherzentrale NRW zu Besuch in der Zentralbücherei – Vorträge und Infostand

4. Juni 2024 von 12 bis 16 Uhr

Kostenlose Beratung zu Themen wie Strom- und Gasverbrauch sowie Kosten reduzieren
 
Sie wollen den Energieversorger wechseln? Verstehen Ihre Jahresabrechnung nicht? Überlegen sich, Strom mit einem Balkonkraftwerk selbst produzieren? 

Diese und weitere Fragen beschäftigen die Verbraucher*innen nach der Energiekrise im Alltag mehr denn je. Die Beratungsstelle Bochum der Verbraucherzentrale NRW e.V bietet am Infostand in der Stadtbücherei Bochum Basiswissen und gibt Tipps zu Einsparmöglichkeiten beim Energieverbrauch im Haushalt. Unter dem Motto "Mein Stromvertrag" werden Fragen zu Energierechnungen und -sperren beantwortet.

Außerdem gibt es zwei Vorträge: Ab 13:15 Uhr informieren Claudia Wilmer und Melanie Wenzel zum Thema "Ist ihre Stromrechnung zu hoch? Was sagt Ihnen Ihr Stromzähler“, ab 14:30 Uhr Stephanie Kallendrusch zum Thema „Energiesparen im Haushalt“.

Veranstaltungsort ist die Zentralbücherei (im Bildungs- und Verwaltungszentrum), Gustav-Heinemann-Platz 2-6.

Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Poetische Spaziergänge an der Ruhr

5. Mai und 6. Juni 2024, 11 bis 13 Uhr und am 5. Mai 2024, 17 bis 19 Uhr

Exkursion und Lesung der vhs Bochum mit Dr. Anja Liedtke    

Die Bochumer Autorin Anja Liedtke lädt zu poetischen Spaziergängen an der Ruhr ein. Sie liest Naturbeobachtungen aus ihrem Buch "Der Himmel ist altes Silber" (Dittrich Verlag, Weilerswist-Metternich 2023); ein Crossover von Poesie und Sachinformationen. Hauptfiguren der Texte sind Tiere, Pflanzen und Landschaftselemente, die die Hörer*innen unmittelbar sehen, riechen, fühlen oder schmecken können oder zu anderen Jahreszeiten könnten. Die Spaziergänge dauern jeweils maximal zwei Stunden. Wer sich während der ca. zehnminütigen Lesungen setzen möchte, denke bitte an eine Sitzunterlage. Ab und an rasten wir an einer Parkbank.

Treff am 5. Mai 2024: an der Burg Kemnade 
Treff am 6. Juni 2024: an der Unterführung der Eisenbahnbrücke        

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich an vhs@bochum.de, telefonisch unter der 910-1555 oder online über die Webseite der vhs.

Wilde Kräuter an der Ruhr 

8. Juni 2024, 11 bis 13 Uhr    

Eine Exkursion der vhs Bochum mit Birgit Ehses    

Bei einer Wildkräuter-Exkursion durch das bergbauhistorische Muttental und entlang der Ruhr in Witten entdecken wir viele verschiedene Pflanzenarten, die spezielle Heilkräfte besitzen, in der Küche Verwendung finden oder für Insekten von besonderer Bedeutung sind. Was zunächst als wildes Grün oder "Unkraut" erscheint, entpuppt sich bei näherer Betrachtung als wertvolles Gewächs. Unterwegs werden wir fühlen, schnuppern und probieren und erfahren dabei Wissenswertes über Ökologie und Nutzen von Brennnessel, Beinwell, Knoblauchsrauke & Co.

Treff am großen Besucherparkplatz an der Nachtigallstraße (unterhalb von Schloss Steinhausen) in Witten. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich an vhs@bochum.de, telefonisch unter der 910-1555 oder online über die Webseite der vhs.

Wildpflanzen auf dem Friedhof

9. Juni 2024, 14 bis 16 Uhr    

Eine Exkursion der vhs Bochum mit Dr. Armin Jagel        

Die Bedeutung von Friedhöfen im Siedlungsraum für Pflanzen rückt zunehmend in das Bewusstsein der Öffentlichkeit. Auf dem ev. Friedhof in Wattenscheid-Westenfeld wird inmitten der dichten Besiedlung viel für die Biodiversität getan. Auf einem Rundgang werden die verschiedenen Projekte zur ökologischen Aufwertung des Friedhofs sowie typische Pflanzenarten vorgestellt.    

Treff am ev. Friedhof Wattenscheid-Westenfeld. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich an vhs@bochum.de, telefonisch unter der 910-1555 oder online über die Webseite der vhs.

Energiesparen im Sommer

12. Juni 2024, 17 bis 18 Uhr

Ein Online-Kurs der vhs Bochum in Kooperation mit der Verbraucherzentrale NRW e.V. und der vhs Gelsenkirchen.

Die Kosten für Gas und Strom sind in den vergangenen Monaten stark gestiegen. Ein sparsamer Umgang mit Energie wird deshalb für uns alle immer wichtiger! Die gute Nachricht: Um Energie zu sparen, muss man keinesfalls hohen Aufwand betreiben oder größere Investitionen tätigen. Vielmehr sind es im Alltag kleine Verhaltensänderungen oder Hilfsmittel, die sich schnell im Geldbeutel bemerkbar machen. Wie sich mit dem Absenken der Raumtemperatur oder dem Einbau von Spar-Duschköpfen Energiekosten sparen lassen, beantworten wir Ihnen in diesem Vortrag. Auch im Strombereich gibt es jede Menge Tipps für „die richtige Einstellung“ oder den Neukauf effizienter Haushaltsgeräte. Im Anschluss an den Vortrag bleibt Zeit für Ihre Fragen.
Der Vortrag ist kostenlos und findet per Zoom statt. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich an vhs@bochum.de, telefonisch unter der 910-1555 oder online über die Webseite der vhs.

Wie viel Bergbau braucht der Mensch? – Beispiel Kupfer

12. Juni 2024 von 17:15 bis 19:45 Uhr

“Gemeinsam nachhaltig” denken, diskutieren und handeln: Ringvorlesung der Technischen Hochschule Georg Agricola für alle Interessierten

Die dringend notwendige Transformation in eine nachhaltigere Lebensweise ist nur als gesamtgesellschaftliche Anstrengung zu bewältigen. In der öffentlichen Ringvorlesung wird anhand von Schwerpunktthemen darüber diskutiert, wie diese Veränderung im Sinne der Nachhaltigkeit funktionieren kann. Dabei werden gesellschaftliche Veränderungsprozesse aus verschiedenen Blickwinkeln der Natur- und Geisteswissenschaften beleuchtet. Neben Fachwissen werden auch Herausforderungen und Potentiale der einzelnen Themen aufgezeigt und auf verständliche Weise vermittelt. Schwerpunktthemen sind unter anderem Klimawandel, Energieversorgung, Raumfahrt und Architektur.

Veranstaltungsort ist die THGA, Herner Straße 45 Raum 218. Die Vorlesung wird auch online über einen Livestream gezeigt und richtet sich an alle, die sich für aktuelle Nachhaltigkeitsthemen interessieren - Studierende und Mitarbeitende der Hochschulen, Bürger*innen und Schüler*innen sind herzlich eingeladen. Es wird um eine vorherige Anmeldung gebeten.  

Der klimafeste Garten - lebendig & pflegeleicht 

13. Juni 2024, 17 bis 19 Uhr        

Ein Angebot der vhs Bochum mit Kirsten Eichberg        

Starkregen, Kahlfröste, Dürreperioden - unsere Gärten machen einiges durch. Wie wir in Zeiten des Klimawandels den Garten so gestalten, dass wir trotz Dürrezeiten einigermaßen wassersparend gärtnern können, welche Pflanzen wir auswählen, welche Tricks und Möglichkeiten des Wasser-Auffangens und Bewässerns es gibt, wie wir unsere Böden pflegen können, damit sie mehr Wasser speichern... das alles wollen wir besprechen und an praktischen Beispielen ansehen. Sie erhalten Tipps, wie das alles auch mit überschaubarem Pflegeaufwand geht und wie Sie mit einfachen Tricks, sogar das "Unkraut"-jäten mit der Zeit fast überflüssig machen.     

Treff am KGV Kraut & Rüben, Günnigfelder Str. 161. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich an vhs@bochum.de, telefonisch unter der 910-1555 oder online über die Webseite der vhs.
 

Hau(p)tsache Natur - Seife & Co. selbst herstellen

20. Juni 2024, 17 bis 19:30 Uhr    
    
Ein Angebot der vhs Bochum mit Kirsten Eichberg        

Die eigene Seife, Pflegemittel und Kosmetik aus der Natur selbst herstellen - geht das? - Aber natürlich! Aus selbst gesammelten Heilpflanzen lassen sich einfache Heilmittel wie Salben oder Öle herstellen. Welche Pflanzen und Kräuter brauche ich, wo finde ich sie und wie kann ich sie zweifelsfrei von einer giftigen Sorte unterscheiden?

Zunächst sammeln wir einige Zutaten in der Natur und bereiten daraus eine eigene Seife und eine pflegende Hautcreme zu. 

Bitte nach Möglichkeit kleine Tiegel oder Gläschen (bis 100 ml) mitbringen, einige Gläschen sind vorrätig. Da wir nur sehr hochwertige Zutaten verwenden, wird ein Umlagebeitrag für Seife- und Salbengrundlagen von 6,- Euro pro Teilnehmer*in erhoben. Die Blüten und Kräuter kommen teilweise aus dem Garten der Kursleiterin oder aus der Umgebung und sind kostenfrei.

Treff am KGV Kraut & Rüben, Günnigfelder Str. 161        

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich an vhs@bochum.de, telefonisch unter der 910-1555 oder online über die Webseite der vhs.

„MiteinanderRäume – Vom Für zum Mit: Praxisimpulse einer inklusiven Sozialraumorientierung“ 

26. Juni 2024 von 12:15 bis 13:45 Uhr

Der Vortrag zum gesellschaftlichen Klima findet im Rahmen einer Ringvorlesung statt und wird angeboten von der EvH Bochum. 

Inklusion fragt danach, was geschehen muss, damit alle Menschen in ihrer Verschiedenheit gleichberechtigt miteinander leben können. Wie können wir Menschen befähigen, Vielfalt und Unterschiede als etwas Bereicherndes zu erleben? Wie können wir Teilhabe und Teilhabe für alle ermöglichen? Wie können Gemeindepädagogik und Diakonie dieses Miteinander mitgestalten? Wie können kirchliche Orte in ihrer Vielfalt zu einem guten Ort für alle werden? Diesen Fragen wird der Vortrag anhand von Praxisimpulsen für eine inklusive Sozialraumorientierung nachgehen.

Veranstaltungsort ist die EvH Bochum, Immanuel-Kant-Str. 18-20, 44803 Bochum. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich bis zum 21. Juni 2024 an veranstaltungen@evh-bochum.de.
 

Planzentauschbörse

2.Juli 2024, 13 bis 18 Uhr

Veranstaltung der Stadtbücherei Bochum für Pflanzen-Freund*innen

Wussten Sie, dass die Stadtbücherei in Querenburg eine „Grüne Oase“ hat? Auf der großen Terrasse mit Panorama-Blick auf die Ruhr-Universität gibt es Hochbeete, Sitzgelegenheiten, eine Grillmöglichkeit uvm. Seit zwei Jahren kümmern sich ehrenamtlichen Gärtnerinnen um die Pflege. Außerdem werden Veranstaltungen für Kinder und Erwachsene angeboten sowie ein jährliches Sommerfest mit Livemusik und ein kleines Erntedankfest. Anfang Juli findet zum ersten Mal eine Pflanzentauschbörse statt, zu der junge und alte Pflanzen-Begeisterte herzlich eingeladen sind. 

Parallel läuft die Balkongärtnern-Veranstaltung „Beet & Bibliothek“.

Veranstaltungsort ist die Stadtbücherei, Zweigstelle Querenburg im UniCenter (Querenburger Höhe 270, 44801 Bochum).

Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. 

Beet & Bibliothek -"Balkongärtnern für den Augenschmaus und zum Naschen!

2. Juli 2024, 15 bis 17 Uhr    

Workshop der Stadtbücherei mit Dr. Dorothea Neugebauer für Kinder und Erwachsene im Rahmen des Umweltspürnasenpasses (Mindestalter: 5 Jahre, bis 10 Jahre nur mit Erwachsenenbegleitung), Eintritt frei    

An den Hochbeeten der Bücherei Querenburg wird gezeigt und ausprobiert, was auf einem Balkon gedeihen kann, zu Freude und Nutzen von Mensch und Tier (Insekten). Für jeden Termin wird ein Stempel für den Umweltspürnasenpass vergeben.

Bücherei Querenburg im UniCenter, Querenburger Höhe 270, 44801 Bochum

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich bis eine Woche vor dem Termin telefonisch unter 0234 - 910-9141 oder per E-Mail an BuechereiQuerenburg@bochum.de.

Unsere heimischen Schlangen

10. Juli 2024, 16 bis 17 Uhr    
 
Informationsveranstaltung mit Tierbegegnung für Kinder. Ein Angebot der Stadtbücherei in Kooperation mit der Wildnisschule Ruhrgebiet, Eintritt frei    

Entdecke und erlebe viel Spannendes zu den Schlangen vor der Bochumer Haustür. Naturführer und Schlangenexperte Martin Maschka von der Wildnischule Ruhrgebiet berichtet von Erlebnissen und über die Biologie der heimischen Schleicher und warum man diese schützen soll.    

Bücherei Wiemelhausen, Markstraße 292, 44801 Bochum    

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich bis 9. Juli 2024 an buechereiwiemelhausen@bochum.de.

Klimanachbarschaftstag

24. Juli 2024, 13 bis 17 Uhr

Aktionstag der Stadtbücherei in Kooperation mit der Hochschule Bochum für Kinder und Erwachsene

Das RepairMobil des Vereins Rhein-Ruhr Repairkultur, Bochums erstes mobiles Repaircafè, macht von 13 bis 17 Uhr Station vor der Bücherei. Reparieren statt Wegwerfen lautet das Motto. Die Bildung von Nachhaltigkeit und Reparaturkultur wird gefördert, indem Menschen dabei unterstützt werden, defekte mechanische oder elektronische Geräte zu reparieren. Es bietet Hilfe bei der Fehlerdiagnose und Reparatur an, um die Lebensdauer von Geräten zu verlängern und Abfall zu reduzieren. Das Angebot ist kostenfrei und richtet sich an alle Interessierten. Einfach mit dem Reparaturgut (keine Fahrräder) vorbeikommen! Um mögliche Wartezeiten zu verkürzen, sorgt der Förderverein der Bücherei „Bücherwurm Wiemelhausen e. V.“ mit Kaffee, Softdrinks, Kuchen und Waffeln gegen freiwillige Spende für das leibliche Wohl.

In der Bücherei finden zeitgleich weitere Aktionen statt: Bei der Pflanzen-Tauschbörse können Setzlinge, Ableger, Jungpflanzen, Samen, Zwiebeln, Kübel- & Balkonpflanzen getauscht werden. Nach Herzenslust kann getauscht, geplauscht, verschenkt sowie Wissen & Tipps ausgetauscht werden. Wer keine Pflanzen zum Tauschen hat ist ebenfalls herzlich willkommen! Bitte die Töpfe, Kisten et cetera entsprechend beschriften und Tüten oder Transportbehältnisse selbst mitbringen!

Kinder können an diesem Nachmittag Biene-Maja-Fensterbilder, Nisthilfen und Insektenhotels basteln. Um 16 Uhr wird das Bilderbuchkino „Ist ja nur eins!?“ gezeigt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Veranstaltungsort ist die Bücherei Wiemelhausen, Markstraße 292, 44801 Bochum.
Rückfragen unter der Telefonnummer: 0234 - 75401.

EBZ-KlimaCamp 2024

5. August 2024 um 14 Uhr bis 8. August um 14 Uhr

Workcamp der EBZ Business School

Ca. 100 junge Menschen aus ganz Deutschland begeben sich in das Spannungsfeld von Klimaschutz und bezahlbarem Wohnen. Das vielfältige Programm dient dazu, den Horizont der Klimawende im Gebäudesektor abzuschreiten. Vorträge und Workshops vermitteln Grundkenntnisse zur Klimawende. Informationen unter https://www.e-b-z.de/klimacamp.html.

Europäisches Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft, Springorumallee 20, 44795 Bochum
Die Veranstaltung richtet sich an interessierte Schüler*innen und Azubis. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich bis 12. Juli 2024 an klimacamp@e-b-z.de.
 

sevengardens: Nachhaltiges Malen mit Pflanzenfarben

8. August 2024, 9:30 bis 13:30 Uhr

Workshop für Kinder vom zdi-Netzwerk MINT.BOchum/ MINT-Cluster in Kooperation mit der Stadtbücherei Bochum

Du willst die Welt nachhaltig beeinflussen und hast Spaß am Malen? Dann male mit Pflanzen! Ein knalliges Lila aus Rotkohl, ein kräftiges Gelb aus Kurkuma und welche Farbe gewinnst Du aus Rote Beete? Mit sevengardens wirst Du zur Produzentin bzw. zum Produzenten von natürlichen, 100 % ökologisch abbaubaren Farben. In diesem UNESCO-Projekt lernst Du, wie Du die Welt ein bisschen bunter und nachhaltiger gestalten kannst. Lerne die Welt der Kunst, Biologie und Chemie einmal ganz anders kennen und experimentiere mit Farben!

Veranstaltungsort ist das zdi-Schülerlabor MINT.BOchum – in der Stadtbücherei Bochum, Unterstr. 71, Bochum-Langendreer.

Der Workshop ist kostenfrei und richtet sich an Kinder zwischen 6 und 10 Jahren. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich. 

Neophyten an der Ruhr

18. August 2024, 14 bis 16 Uhr    

Exkursion der vhs Bochum mit Dr. Armin Jagel        

Neophyten, also Neubürger in unserer Pflanzenwelt, können für die heimische Vegetation, aber auch für Menschen zu Problemen führen. Berühmt sind z.B. Arten wie der Riesen-Bärenklau, der bei Berührung im Sonnenlicht starke Hautreaktionen hervorrufen kann oder die Wasserpest, wodurch alljährlich der Kemnader See zuwächst und sowohl die Fahrt der Weißen Flotte als auch den Wassersport behindert. Bei einem Spaziergang entlang des Kemnader Sees werden verschiedene heimische und nicht-heimische Pflanzenarten vorgestellt und ihre Rolle in der heutigen Vegetation erläutert und diskutiert.    

Treff am Haus Oveney am Kemnader See. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich an vhs@bochum.de, telefonisch unter der 910-1555 oder online über die Webseite der vhs.

Champagner der Energiewende – was kann Wasserstoff in der Energiewende leisten? 

22. August 2024, 16 bis 17 Uhr

Vortrag und Diskussion des Fraunhofer IEG mit Tilman Cremer 

Wasserstoff erscheint als Heilsbringer der Energiewende. Denn er kann sowohl als Brennstoff im Haushalt und in der Industrie, als Speicher für erneuerbare Energien oder zum Antrieb von Fahrzeugen eingesetzt werden. Aber Wasserstoff ist nicht gleich Wasserstoff! Die Erzeugung von grünem Wasserstoff ist nach wie vor aufwendig und teuer. Der Einsatz kann daher nur restriktiv erfolgen. Diskutieren Sie mit unserem Experten vom Fraunhofer IEG.

Am Hochschulcampus 1, 44801 Bochum. Die Veranstaltung richtet sich an technisch und politisch interessierte Bürger*innen sowie Unternehmer*innen.

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich bis 15. August 2024 unter: https://forms.office.com/e/VJ1H2kF5SU oder an Anmeldung-HdW@ieg.fraunhofer.de.
 

Nachhaltigkeitsreise

5. bis 6. September 2024

Die Studentische Tagung zum Thema Nachhaltigkeit ist eine kooperative Veranstaltung von THGA, RUB, HS BO, Stadtbücherei, Bochum Wirtschaftsentwicklung und dem Wissensverbund UniverCity,

Diese Veranstaltung bietet eine einzigartige Gelegenheit, sich mit Gleichgesinnten über innovative Ideen, Projekte und Forschungsarbeiten im Bereich der Nachhaltigkeit auszutauschen. Studierende und Promovierende haben die Möglichkeit, ihre Abschlussarbeiten zu präsentieren und die Ergebnisse ihrer Forschungsarbeit vorzustellen. Auch Schülerinnen und Schüler, die sich für nachhaltige Themen interessieren, sind herzlich eingeladen.

Ein besonderes Highlight der Tagung: Erlebt Projekte und Forschungsarbeiten live in den Laboren und Hörsälen der Technischen Hochschule Georg Agricola sowie der Hochschule Bochum! So bekommt einen direkten Einblick in die Forschungspraxis und könnt Euch von den innovativen Ansätzen anderer Teilnehmender inspirieren lassen.

Egal, ob ihr Euch mit erneuerbaren Energien, Kreislaufwirtschaft, nachhaltiger Mobilität, Umweltschutz oder anderen Aspekten der Nachhaltigkeit beschäftigt – die studentische Tagung "Nachhaltigkeitsreise" bietet eine Plattform für vielfältige Beiträge aus allen Disziplinen. 

Die Tagung richtet sich an Schüler*innen, Studierende, Promovierende und alle Interessierten. Die Teilnahme ist kostenlos. 

Herner Straße 45, 44787 Bochum und Am Hochschulcampus 1, 44801

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.

Besuchen Sie die Internetseite der Nachhaltigkeitsreise

Beet & Bibliothek -"Balkongärtnern für den Augenschmaus und zum Naschen!

10. September 2024, 15 bis 17 Uhr

Workshop der Stadtbücherei mit Dr. Dorothea Neugebauer für Kinder und Erwachsene im Rahmen des Umweltspürnasenpasses (Mindestalter: 5 Jahre, bis 10 Jahre nur mit Erwachsenenbegleitung), Eintritt frei    

An den Hochbeeten der Bücherei Querenburg wird gezeigt und ausprobiert, was auf einem Balkon gedeihen kann, zu Freude und Nutzen von Mensch und Tier (Insekten). Für jeden Termin wird ein Stempel  für den Umweltspürnasenpass vergeben.

Bücherei Querenburg im UniCenter, Querenburger Höhe 270, 44801 Bochum

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich bis eine Woche vor dem Termin telefonisch unter 0234 - 910-9141 oder per E-Mail an BuechereiQuerenburg@bochum.de.

Act together! Gestalte unseren Klimadiskurs mit!

16. bis 20. September 2024

Die Summer School für Studierende und Interessierte wird angeboten von vhs, UniverCity und Bahnhof Langendreer.
Inhaltlich geht es um diese spannenden Themen: Klimawandel und Technologie, Klimawandel und Migration, Klimawandel und Mobilität sowie Klimawandel und Demokratie.

Allen Teilnehmenden wird methodisches KnowHow rund um die gewaltfreie Kommunikation vermittelt. Das Erlernte wird in mehreren Praxismodulen direkt angewandt.

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich an vhs@bochum.de, telefonisch unter der 910-1555 oder online über die Webseite der vhs.

Besuchen Sie die Internetseite der SummerSchool

Radtour: Klima in Bochum erfahren

20. September 2024, 16 bis circa 19 Uhr

Eine Veranstaltung der vhs Bochum in Kooperation mit Akteur*innen des Haus des Wissens sowie der Stabsstelle Klima und Nachhaltigkeit der Stadt Bochum 

Bochums Klima hautnah erleben: Auf der 18 km langen Radtour erfahren wir alles über das Klima, den Klimaschutz und Maßnahmen zur Klimafolgenanpassung in Bochum aus erster Hand. Vom Uni-Campus geht es durch das Lottental vorbei an klimarelevanten Stationen bis in die Bochumer Innenstadt. 

Gemeinsam mit den Akteur*innen des "Haus des Wissens" (HdW) erkunden wir, wie die Bochumer Hochschulen, Forschungseinrichtungen und die Stadt Bochum den CO2-Ausstoß zu reduzieren versucht und die Energiewende voranbringen will. Wir schauen uns innovative Technologien an und sehen, wie die Klimafolgenanpassung in Bochum konkret umgesetzt wird, aber auch, welche Herausforderungen noch vor uns liegen. 

Vor Ort bekommen wir einen Eindruck von den Auswirkungen der Flächenversiegelung und des Klimawandels auf das Stadtklima sowie von den Möglichkeiten der Anpassung bei Hitzewellen oder Starkregenereignissen. Wir erfahren u.a. wie die Hattinger Straße und die Wasserstraße - die mit Unterstützung der Zukunftsinitiative Klima.Werk entstanden sind - zum Schutz vor Überschwemmungen beitragen. Wir durchqueren kühle Erholungsorte und Grünflächen, wie den Botanischen Garten und kommen an Trinkwasserbrunnen und an der ältesten Wetterstation Bochums vorbei. 

Die Tour endet auf dem Rathausvorplatz, wo wir bei einem kühlen Getränk noch Gelegenheit zum gemeinsamen Ausklang und Austausch haben.

Treffpunkt (mit eigenem Fahrrad) ist der Fußgängerübergang oberhalb der U-Bahnhaltestelle Lennershof (Lennershofstraße 21).
Die Plätze sind begrenzt. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Eine vorherige Anmeldung (ab 13. August 2024) ist erforderlich an vhs@bochum.de, telefonisch unter der 910-1555 oder online über die Webseite der vhs.

Klima - Wandel - Ruhrgebiet 

7. bis 11. Oktober 2024, 9 bis 16 Uhr    

Bildungsurlaub an der vhs Bochum mit Regina Schmitt

Der Bildungsurlaub beschäftigt sich mit dem Klima im Ruhrgebiet, gemeint ist sowohl das Klima vor Ort als auch der globale Klimawandel.

Neben einer theoretischen Einführung stehen vor allem Exkursionen in der Region auf dem Programm. Im Geologischen Garten in Bochum werden wir uns über das Klima in früheren erdgeschichtlichen Zeiträumen einen Überblick verschaffen. Auf dem Weg dorthin erfahren wir auch etwas über das Klima in der Bochumer Innenstadt. 

Wir beschäftigen uns mit dem Klimawandel und den Möglichkeiten, CO2 einzusparen. 

Die Themen werden an verschiedenen Standorten in Bochum und der Umgebung erkundet. Der Bildungsurlaub ist darauf ausgerichtet, die Ziele umweltfreundlich zu erreichen, in der Regel mit dem ÖPNV, in Bochum zum Teil zu Fuß. An ein bis zwei Tagen werden wir mit dem Fahrrad unterwegs sein, z. B. in der Emscher Region ab Bottrop Hbf. Falls kein eigenes Fahrrad vorhanden ist, kann jeweils die kostenpflichtige Ausleihe vor Ort erfolgen (ca. 10,- EUR/Tag).

Bitte bei der Anmeldung angeben, ob ein Rad vorhanden ist

vhs Bochum/Raum 1012. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich an vhs@bochum.de, telefonisch unter der 910-1555 oder online über die Webseite der vhs.

Total genial - super DIY-Projekte mit alten Comics und Büchern  

15. Oktober 2024, 11 bis 13 Uhr
 
Bastelveranstaltung der Stadtbücherei in Kooperation mit dem USB für Kinder von 6 bis 10 Jahren, Eintritt frei

Harry Potter schon dreimal gelesen? Ab in die Tonne mit dem alten Schmöker! Von wegen!!! In unserem Workshop zeigt der USB dir, wie man aus alten Büchern oder Comics coole neue Produkte zaubern kann. Gemeinsam werden wir kreativ und finden Wege, wie man Abfallvermeidung und Nachhaltigkeit einfach jeden Tag umsetzen kann.

Zentralbücherei (im Bildungs- und Verwaltungszentrum), Gustav-Heinemann-Platz 2 – 6

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich an kinderbuecherei@bochum.de oder Tel. 0234- 910 2490.    

Beet & Bibliothek -"Balkongärtnern für den Augenschmaus und zum Naschen!    

15. Oktober 2024, 15 bis 17 Uhr

Workshop der Stadtbücherei mit Dr. Dorothea Neugebauer für Kinder und Erwachsene im Rahmen des Umweltspürnasenpasses (Mindestalter: 5 Jahre, bis 10 Jahre nur mit Erwachsenenbegleitung), Eintritt frei

An den Hochbeeten der Bücherei Querenburg wird gezeigt und ausprobiert, was auf einem Balkon gedeihen kann, zu Freude und Nutzen von Mensch und Tier (Insekten). Für jeden Termin wird ein Stempel  für den Umweltspürnasenpass vergeben.

Bücherei Querenburg im UniCenter, Querenburger Höhe 270, 44801 Bochum

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich bis eine Woche vor dem Termin telefonisch unter 0234 - 910-9141 oder per E-Mail an BuechereiQuerenburg@bochum.de.

Regenland und Trockenland

22. Oktober 2024 von 16 bis 16:30 Uhr

Eine Bilderbuchkino-Veranstaltung mit Vorlesepat*innen der Zentralbücherei für Kinder ab 4 Jahren

Hauptpersonen in dieser eindrucksvollen Bilderbuch-Geschichte sind Lamar und Neneh. Lamar flüchtet vor permanentem Regen. Er und sein Huhn Dolores wollen endlich wieder die Sonne sehen. Sonne hingegen haben Neneh und ihr Wüstenfuchs so viel, dass ihnen selbst der letzte Tropfen Wasser verdampft. Sie brauchen Wasser! Aus unterschiedlichen Richtungen machen sich die vier auf den Weg. Doch diese Wege sind beschwerlich. Aber sie geben nicht auf. Dafür wartet am Ende ganz viel mehr auf sie: Der Beginn einer großen Freundschaft.

Veranstaltungsort ist die Zentralbücherei (im Bildungs- und Verwaltungszentrum), Gustav-Heinemann-Platz 2-6.
Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Book up your Weihnachtsbaum - Nachhaltigen Weihnachtsbaumschmuck basteln aus alten Büchern 

28. November 2024, 16 Uhr

Bastelveranstaltung der Stadtbücherei für Bastelbegeisterte von 9 bis 99 Jahren, Eintritt frei

Bücherei Langendreer, Unterstraße 71, 44892 Bochum    

Anmeldung erforderlich unter buechereilangendreer@bochum.de oder Tel. 0234 - 8937939.    

Programm 2023

Auf dem Weg zum Haus des Wissens“ setzen wir gemeinsam Veranstaltungen um.

2023 haben wir uns wir uns mit dem Thema „Gesellschaftliche Vielfalt in Bochum und weltweit“ befasst. Ziel war es, die Themen des Haus des Wissens für Bürger*innen schon jetzt erfahrbar zu machen, neue Erprobungsräume und neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit zu schaffen.

„Auf dem Weg zum Haus des Wissens“ setzen wir gemeinsam Veranstaltungen um.
2023 befassen wir uns mit dem Thema „Gesellschaftliche Vielfalt in Bochum und weltweit“. Ziel ist es, die Themen des Haus des Wissens für Bürger*innen schon jetzt erfahrbar zu machen, neue Erprobungsräume und neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit zu schaffen.

Menschen vor einer Bühne
Rund um das Haus des Wissens finden viele interessante Veranstaltungen statt (Quelle: Stadt Bochum)

Juni

Bochum bewegt sich: Workshop zu Bewegung und Gesundheit
Das Leben in der Großstadt kann ganz schön stressig sein. Da bleibt oft wenig Zeit und Raum für Gesundheit und körperliche Aktivitäten. In unserem Workshop möchten wir zusammen mit Dir theoretisch und praktisch auf den Grund gehen, wie wir mehr Bewegung in den Alltag bekommen und gleichzeitig Stress abbauen.

In Zusammenarbeit mit dem Department of Community Health der Hochschule für Gesundheit sind im Rahmen der Machhbarkeits-Studie "Urban Health im Ruhrgebiet (MUHR)" alle Bochumer Bürger:innen herzlich eingeladen an dieser kostenfreien Bewerbungsaktion teilzunehmen. 

Wann: 3. Juni 2023, 10 bis 15 Uhr
Wo: vhs Bochum, Raum 1019, Gustav-Heinemann-Platz 2, 44787 Bochum

Der Flyer zum Download
 

Bochum bewegt sich: Bewegte Mittagspause
Während unserer Arbeitszeit bewegen wir uns oft viel zu wenig. Häufige Folgen sind Verspannungen, Rückenschmerz und Unausgeglichenheit. Mit unserer bewegten Mittagspause wollen wir etwas Bewegung, Spaß und Entspannung in den Alltag bringen. Der Einstieg ist jederzeit möglich und kostenfrei.

In Zusammenarbeit mit dem Department of Community Health der Hochschule für Gesundheit sind im Rahmen der Machhbarkeits-Studie "Urban Health im Ruhrgebiet (MUHR)" alle Bochumer Bürger:innen herzlich eingeladen an dieser kostenfreien Bewerbungsaktion teilzunehmen. 

Wann: 12. bis 16. Juni 2023, 12 bis 13:30 Uhr
Wo: Appolonia-Pfaus-Park, Windmühlenstraße, 44787 Bochum

Der Flyer zum Download

September

Summer School „Act together! Setz dich für eine demokratische Haltung ein“ 
für Studierende in Bochum.
Zentrale Grundlagen der (Konflikt)Moderation und der kritisch-emanzipatorischen politischen Bildung in der Vielfaltsgesellschaft werden erarbeitet.

In Workshops und bei einem spannenden Austausch mit Multiplikator*innen werden Teilnehmende sowohl theoretisches Wissen als auch praktische Fähigkeiten erlernen, die in der politischen Bildung wichtig sind. Der Blick wird darin geschärft, Ungleichheiten zu erkennen und Machtverhältnisse wahrzunehmen und darauf reagieren zu können. Gleichzeitig sollen auch eigene Handlungsweisen reflektiert und die Teilnehmenden dabei unterstützt werden, eine kritisch-reflexive Position einzunehmen. Zum Ende der Summer School wird ein kleines Bildungsformat umgesetzt.

Termin: 16. bis 20. September 2023 
Ort:  Bahnhof Langendreer

Internationaler Familiennachmittag

mit stündlich mehrsprachigen Bilderbuchkino-Aufführungen in arabischer, ukrainischer, türkischer und kurdischer Sprache, dem Angebot mehrsprachiger Bibliotheksführungen für Kinder und/oder Eltern, Zeichenkurs für japanische Manga, Kinderbuchflohmarkt, diverse Mitmachaktionen und internationale Snacks.

Ein bunter Aktionstag der Kooperationspartner: Kommunales Integrationszentrum Bochum, JuMP – Bochumer Jugendmedienpreis, zdi-Netzwerk IST.Bochum.NRW sowie vhs Bochum, UniverCity Bochum und Stadtbücherei Bochum. 

Eintritt frei

Termin: 27. September 2023 
Ort: Zentralbücherei im Bildungs- und Verwaltungszentrum, Gustav-Heinemann-Platz 2-6

Oktober

Ausstellung
ToleranzRäume Bochum (Quelle: Toleranz-Tunnel e.V.)

Die ToleranzRäume kommen nach Bochum!

Wo fängt Toleranz an? Wo hört sie auf? Und wie tolerant sind wir im Alltag? Um diese brandaktuellen Themen geht es in der Ausstellung „ToleranzRäume“. Der mobile Erfahrungsraum wird vom 12. Oktober bis 2. November 2023 auf dem Europaplatz vor dem Deutschen Bergbau-Museum Bochum aufgestellt und kann täglich von 8 bis 19 Uhr kostenfrei besucht werden.

Gemeinsam setzen wir uns in Bochum für ein tolerantes und verständnisvolles Miteinander ein. Als Gemeinschaftsaktion des Haus des Wissens und des Deutschen Bergbau-Museums Bochum freuen wir uns daher sehr, die ToleranzRäume nach Bochum bringen zu können. 

Die Wanderausstellung besteht aus mobilen Containern, die einen Erfahrungsraum für alle Generationen darstellt. Innen geht es um den Begriff der Toleranz und spannende Beispiele aus der Geschichte. Im Außenbereich wird anhand von Alltagsszenarien gezeigt, wo Toleranz wichtig ist und wie jede*r einzelne sich für mehr Respekt im gegenseitigen Umgang einsetzen kann. Die ToleranzRäume sind selbsterklärend, so dass keine Anleitung erforderlich ist. Die Ausstellung eignet sich für den Besuch mit Schülerinnen und Schülern ab der 5. Klasse. Für mehr Informationen oder eine Anmeldung wenden Sie sich bitte per E-Mail an Sarah Köthur, Projektbüro Haus des Wissens.

Rund um die Ausstellung wird ein Veranstaltungsprogramm zum Thema Toleranz angeboten, das viele Bochumer Institutionen und Einrichtungen gemeinsam gestalten. Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie im Programm.

Die Aktion ToleranzRäume ist in Bochum eine gemeinsame Veranstaltung von vhs Bochum, Stadtbücherei Bochum und dem Wissensverbund UniverCity. Die Institutionen werden zusammen in das Haus des Wissens in der Bochumer Innenstadt einziehen und entwickeln dafür schon jetzt gemeinsame Angebote. Mit dem kooperativen Programm machen sich die Institutionen „auf den Weg zum Haus des Wissens“. Bei der Ausstellung handelt es sich um ein Projekt des Toleranzraum e.V. Detmold, das durch den Deutschen Bundestag gefördert wird.
 

Grenzen der Toleranz

Die Podiumsdiskussion „Grenzen der Toleranz“ ist ein Highlight im Veranstaltungsprogramm rund um die „ToleranzRäume“ und findet am 23. Januar 2024 um 18:30 Uhr im Deutschen Bergbau-Museum Bochum statt. Gemeinsam mit spannenden Diskussionsteilnehmenden wird das Thema Toleranz intensiv und aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet. Die Veranstaltung ist kostenlos. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich. 

Haus des Wissens

Projektbüro

Britta Freis

Telefonnummer
0234 910-1477
E-Mail Adresse
HausdesWissens@bochum.de
Haus des Wissens

Projektbüro

Sarah Köthur

Telefonnummer
0234 910-1053
E-Mail Adresse
HausdesWissens@bochum.de