BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Voraussetzungen und Einstellungsverfahren

Praktischer Test

Sport- Sicherheits- und Techniktest zur Einstellung der Brandmeisteranwärter und 2in112-Auszubildenden
Erläuterungen zu Ablauf und Aufgaben der Tests

Voraussetzungen und Einstellungsverfahren

Nach erfolgreichem Abschluss des schriftlichen Auswahlverfahrens werden Sie zum praktischen Einstellungstest eingeladen.

Wir möchten Ihnen hier den Ablauf und die Aufgaben des Testes vorab erläutern, damit Sie sich entsprechend vorbereiten können.

Der praktische Einstellungstest gliedert sich in verschiedene Abschnitte.

Sporttest:

Der Sporttest beginnt auf dem Sportplatz mit einem 400-Meter- und einem 3000-Meter-Lauf. Im Anschluss werden sieben verschiedene Übungen in der Sporthalle durchgeführt und abschließend das Streckentauchen und 200-Meter-Schwimmen in der Schwimmhalle abgenommen.

Generell muss der Sporttest mit der Mindestnote „ausreichend“ bestanden werden. Bis zu zwei Übungen können bei der Note „mangelhaft“ durch die Note „befriedigend“ oder besser ausgeglichen werden. Bei der Note „ungenügend“ ist der Test sofort beendet und nicht bestanden. Das gleiche gilt für die dritte Note „mangelhaft“.

Die folgenden Übersichten geben einen Einblick in die zu absolvierenden Übungen. Die genannten Mindestanforderungen entsprechen der Note „ausreichend“:

Sicherheits- und Techniktest:

Nach dem erfolgreich bestandenen Sporttest folgt der Sicherheits- und Techniktest.

Wenn Sie noch weitere Fragen zum Thema haben, rufen Sie uns einfach an.

Der Test wird in der Regel in Bochum-Wattenscheid durchgeführt.

Ob für den praktischen Test ein Probetraining Bewerberinnen stattfindet, hängt von der Anzahl der Bewerberinnen ab.

Sachbearbeiter
Feuerwehr und Rettungsdienst

Herr Gundlach

Telefonnummer
0234 9254-512
Faxnummer
0234 9254-555
E-Mail Adresse
AGundlach@bochum.de