Die Kompetenzen der Strategie

Vorreiterin modernen Stadtmanagements

Immer noch besser werden. Das muss der Anspruch sein.

Die Kompetenzen der Strategie

Das Bild im Jahr 2030:

In Bochum sind die Menschen mit ihrer Stadt zufrieden. Das liegt auch am Management der Stadt Bochum und ihrer Tochtergesellschaften, das hervorragend funktioniert. Dabei geht es gleichermaßen um die Zukunfts-Entwicklung der Stadt wie um die berechtigten Ansprüche der Bürgerinnen und Bürger, mit denen stets kompetent und lösungsorientiert umgegangen wird. Auch individuelle Anliegen werden ebenso zugewandt wie professionell behandelt. Denn die Stadt Bochum und ihre Tochtergesellschaften verstehen sich als Dienstleister, die ausgezeichnete Arbeit erbringen und Kundenorientierung großschreiben. Besonders deshalb steht Bochum für ein modernes Stadtmanagement.

Bürgerfreundlich, kostenbewusst und mit klar umrissenem Aufgabenkatalog, so sind alle Bereiche der Stadt Bochum und ihrer Tochtergesellschaften gleichermaßen aufgestellt. Damit die jeweiligen Anforderungen erfüllt werden können, schaffen sie die notwendigen persönlichen, strukturellen und infrastrukturellen Voraussetzungen. So bringt die Stadt als Arbeitgeberin diese Anforderungen mit den Belangen und Bedarfen ihrer Beschäftigten in den verschiedenen Phasen ihrer Berufstätigkeit bestmöglich in Einklang. Daraus resultiert ein hohes Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, aus dem die besondere Qualität der Stadt Bochum auf allen Feldern erwächst.

Hohe Kompetenz beweisen Politik und Verwaltung insbesondere im Umgang mit den Gruppen, Akteurinnen und Akteuren der Stadtgesellschaft sowie mit Einrichtungen und Unternehmen. Auf diese Weise gelingt es, in guter Zusammenarbeit vorbildliche, zukunftsweisende Lösungen zu entwickeln und umzusetzen. Dies geschieht auch mit Partnerinnen und Partnern über die Stadtgrenzen hinaus. Neue, innovative Modelle partnerschaftlicher Zusammenarbeit machen Bochums Vorreiterrolle wesentlich aus.

Innovativ und wegweisend sind neben den vielfältigen Angeboten zur Beteiligung und Mitwirkung von Bürgerinnen und Bürgern auch Ansätze, das ehrenamtliche Engagement zu fördern. Bochumerinnen und Bochumer, die sich in ihrer Freizeit für die Geschicke Bochums und seiner Menschen einsetzen, sind wesentlicher Motor des gesellschaftlichen und sozialen Lebens in der Stadt.

Damit schafft die Stadt Bochum mit ihren Tochtergesellschaften gleichermaßen nach innen wie nach außen ein Klima, bei dem Menschen gemeinsam Herausforderungen annehmen, um die Stadt positiv zu gestalten. Das hat sich über die Bochumer Grenzen hinaus herumgesprochen, so dass insbesondere auch potenzielle Investoren diese Qualität der Stadt sehr zu schätzen wissen.

  • Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Bochum und ihrer Tochtergesellschaften leisten gute, serviceorientierte Arbeit, die zu einer hohen Zufriedenheit aller Bürgerinnen und Bürger sowie Gruppen, Einrichtungen und Unternehmen führt.
  • Die Stadt Bochum und ihre Tochtergesellschaften treiben die notwendigen Veränderungen für eine positive gesamtstädtische Entwicklung maßgeblich voran. Nicht zuletzt deshalb zeichnet sich Bochum als Stadt durch ein besonders aufgeschlossenes und veränderungsfreudiges Klima aus.
  • In Bochum arbeiten alle für die Stadtentwicklung relevanten Akteure vertrauensvoll und lösungsorientiert zusammen. Dadurch verfügt die Stadt über eine hohe Handlungskompetenz, um ihre Aufgaben zukunftsweisend zu bewältigen.

Die Stadt Bochum und ihre Tochtergesellschaften als Dienstleisterinnen

  • Wir entwickeln und sichern einen hohen Qualitätsstandard in der kundenfreundlichen und kompetenten Erledigung aller Anliegen.
  • Wir nutzen konsequent die Chancen einer durchgängigen Digitalisierung von Dienstleistungen und Arbeitsabläufen.
  • Wir gewährleisten eine effektive Verwaltungsorganisation und Arbeitsteilung.
  • Wir prüfen fortlaufend den öffentlichen Aufgabenkatalog und stellen darin eine effiziente Bearbeitung sicher.

Ausgeprägte Kooperation mit Dritten

  • Wir schaffen ein hohes Maß an Zusammenarbeit mit Akteuren der Stadtgesellschaft.
  • Wir intensivieren die interkommunale Zusammenarbeit, um gemeinsam bessere Leistungen bei niedrigen Kosten zu realisieren.

Vorbildliche Partizipationskultur

  • Wir bieten niedrigschwellige Beteiligungsangebote, um eine gute Mitwirkung von Bürgerinnen und Bürgern zu öffentlichen Fragen zu erreichen.
  • Wir unterstützen im größeren Umfang ein starkes ehrenamtliches Engagement.

Konsequente Beschäftigtenentwicklung

  • Wir arbeiten weiter daran, dass – unter Berücksichtigung der berufsspezifischen Kompetenzen – unsere Personalstruktur die Vielfalt der Gesellschaft gut abbildet.
  • Wir fördern als Arbeitgeberin Stadt Bochum verstärkt ein hohes Maß an Engagement, Kreativität und Kompetenz sowie Zufriedenheit und Gesundheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
  • Wir entwickeln die Stadt Bochum mit ihren Tochtergesellschaften in allen Qualifikationsstufen zu einer ersten Arbeitgeberadresse mit überregionaler Ausstrahlung.

Gutes Arbeits- und Kundenumfeld

  • Wir schaffen gute bauliche und infrastrukturelle Voraussetzungen dafür, dass sich Kunden und Mitarbeitende wohl und wertgeschätzt fühlen.

Projekte