BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Aktuelles zur Bochum Strategie

Mehr Transparenz bei Baustellen in Bochum 

Bessere Kommunikation und Abstimmung bei Bochumer Baustellen ist das Ziel des Projekts "Baustellenmanagements". (Quelle: Stadt Bochum )

Aktuelles zur Bochum Strategie

Mehr Transparenz bei Baustellen in der Stadt – das ist eines der Ziele der Kernaktivität „Baustellenmanagement“. Noch bis Jahresende läuft die Förderung im Zuge der Bochum Strategie. Erste Maßnahmen sind schon umgesetzt: Die Stadt Bochum, die Stadtwerke Bochum und die Bogestra haben einen gemeinsamen Prozess definiert, um Baustellen miteinander abzustimmen. Darüber hinaus können Baufirmen dank einer Software leichter digital Sperrungen bei der Stadtverwaltung beantragen. Zukünftig sollen auf diesem Weg auch Aufbruchgenehmigungen erleichtert werden. Für externe Baufirmen und private Bauherrinnen und -herren ist außerdem geplant, in einem sogenannten „Baustellenkompass“ transparent aufzulisten, was bei Baustellen im öffentlichen Raum alles zu beachten ist. Einheitlich designte Beschilderungen vor Ort fassen künftig für Bürgerinnen und Bürger alle wichtigen Informationen für die jeweilige Baustelle zusammen. Und: Auf einer neuen Website werden außerdem alle Informationen rund um Baustellen im Stadtgebiet zu finden sein.