BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Dienstleistungen und Infos

Rote Kennzeichen (für Oldtimer)

Sie wünschen für Ihren Oldtimer ein Rotes Kennzeichen zur wiederkehrenden Verwendung.

Dienstleistungen und Infos

Bitte beachten Sie, dass die Zuteilung des roten Kennzeichens für Oldtimer nur noch für Fahrzeuge möglich ist, die mindestens 30 Jahre alt sind.

Mit diesen Roten Kennzeichen können Sie nicht nur an Oldtimer-Veranstaltungen der genannten Art einschließlich der Anfahrt und Abfahrt teilnehmen, sondern auch Prüfungsfahrten, Probefahrten und Überführungsfahrten durchführen. Darüber hinaus sind Fahrten erlaubt, die der Reparatur oder der Wartung des betreffenden Fahrzeuges dienen. Die Ausgabe des Roten Kennzeichens ist einerseits an die Zuverlässigkeit der Halterin beziehungsweise des Halters, andererseits an das Alter und den Zustand des Fahrzeuges gebunden.

  • Formloser schriftlicher Antrag mit kurzer Begründung
  • Führungszeugnis zur Vorlage bei einer Behörde nach § 30 Abs. 5 BZRG
  • Personalausweis oder Pass
    (EU-Bürger: Freizügigkeitsbescheinigung)
  • Fahrzeugbrief und Abmeldebescheinigung
  • Abnahme gemäß § 23 StVZO (Oldtimergutachten)
  • Gültige Hauptuntersuchung (HU)

Nach § 6 a des Straßenverkehrsgesetzes (StVG) werden für Maßnahmen im Straßenverkehr Kosten (Gebühren und Auslagen) erhoben.

Die Gebühr kann zwischen 25,60 Euro und 205,00 Euro liegen -  siehe detaillierte Gebührenübersicht.

Die Gebühr können Sie vorzugsweise mit EC-Karte oder bar bezahlen.

Adresse / Kontakt

Büro für Kfz-Angelegenheiten
Bulksmühle 17
44777 Bochum

Telefonnummer 1
0234 910-8298 Call-Center
Faxnummer
0234 910-8235
E-Mail Adresse
Buergerservice@bochum.de

Öffnungszeiten

Eine Vorsprache ist nur mit Termin möglich. Bitte vereinbaren Sie deshalb vor Ihrem Besuch beim Büro für Kfz-Angelegenheiten telefonisch einen Termin. Bitte beachten Sie dabei die folgenden Informationen.

Telefonische Terminvereinbarung
 

Das Bild zeigt das Verwaltungsgebäude Bulksmühle 17.

Anfahrt / Standort

Parkmöglichkeiten

Es sind ausreichend Parkmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe vorhanden.

Barrierefreier Zugang

Das Verwaltungsgebäude ist ebenerdig zugänglich und besitzt einen Fahrstuhl.

Hinweise

Eine Infotheke ist vorhanden.

Büro für Kfz-Angelegenheiten

Call-Center

Telefonnummer
0234 910-8298
Faxnummer
0234 910-8235
E-Mail Adresse
strassenverkehrsamt@bochum.de