Dienstleistungen und Infos

Ausstellung von Meldebescheinigungen oder Aufenthaltsbescheinigungen

Sie benötigen eine Meldebescheinigung beziehungsweise Aufenthaltsbescheinigung.

Dienstleistungen und Infos

Eine Meldebescheinigung kann benötigt werden:

  • um die aktuelle Anschrift nachzuweisen
  • für Rentenzwecke
  • zur Auflistung aller im Haushalt lebenden Personen

Bitte beachten Sie:
Eine Vorsprache in den Bürgerbüros ist nur mit Termin möglich. Bitte vereinbaren Sie deshalb vor Ihrem Besuch in den Bürgerbüros einen Termin:

  • Eine Meldebescheinigung kann grundsätzlich schriftlich beantragt werden. Richten Sie den Antrag bitte an das Bürgerbüro Mitte und beachten die Hinweise auf dem Antragsformular.
  • Bei persönlicher Vorsprache (nur möglich mit einem Termin) bringen Sie bitte ein Lichtbildausweis (Personalausweis / Reisepass/ Ausländischer Pass und gegebenenfalls elektronischer Aufenthaltstitel (eAT), Kinderausweis oder Kinderreisepass/ EU-Ausweis) mit.
  • Sie können sich aber auch durch eine andere Person vertreten lassen. Diese Person muss sich dann allerdings selbst ausweisen können und eine Vollmacht von Ihnen (inklusive Ihres Personalausweises beziehungsweise Reisepasses) vorlegen. 
    (Hinweis: Bei Personen, die unter Betreuung stehen, ist eine beglaubigte Vollmacht der Betreuungsbehörde (Amtsgericht) erforderlich)

Die genaue Gebührenhöhe entnehmen Sie bitte dem Gebührenverzeichnis.

Hier finden Sie die Bankverbindung der Stadt Bochum.
(Vertragsgegenstand: 90 906 0000 26 70)

Eine Vorsprache in den Bürgerbüros ist nur mit Termin möglich. Termine können Sie persönlich in den Bürgerbüros, telefonisch oder online buchen.

In welches Bürgerbüro möchten Sie?

Call-Center

Telefonnummer
115 - Ihre Behördennummer -
Faxnummer
0234 910-4072 oder 0234 910-98115
E-Mail Adresse
buergerbuero-mitte@bochum.de

Bitte geben Sie bei Anfragen per E-Mail Ihren Namen und Ihre Telefonnummer für eventuelle Rückfragen an.