BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Erklärung zur Barrierefreiheit

Barrierefreiheitserklärung in Leichter Sprache

Erklärung zur Barrierefreiheit

Barriere-Freiheit ist:
Alle Menschen sollen diese Internet-Seite benutzen können.
Es darf keine Hindernisse geben.
Das steht so im Gesetz.
Zum Beispiel:
Blinde Menschen können eine Internet-Seite nicht sehen.
Barriere-frei bedeutet: die Seite wird vorgelesen.

Diese Erklärung zur Barriere-Freiheit ist vom 20. August 2020.
Die Stadt Bochum will die Internet-Seite weiter verbessern.
Damit die Seite ganz barriere-frei wird.
Das wird dann überprüft.
Die letzte Prüfung war am 11.September 2020.

Nicht barriere-freie Inhalte

Es gibt noch nicht barriere-freie Inhalte.

Das sind:

Informationen in Gebärden-Sprache
Wir haben keine Informationen in Gebärden-Sprache.

Informationen in Leichter Sprache
Wir haben keine Informationen in Leichter Sprache

Internet-Karten-Anwendungen
Leider können wir Internet-Karten-Anwendungen nicht barriere-frei machen.
Wir haben die Informationen auch in Text-Form.

Unter-Titel und Texte zu unseren Videos
Unsere Videos sind nicht auf www.bochum.de.
Unsere Videos sind auf unserem YouTube Kanal: https://www.youtube.com/user/StadtBochumDE
Untertitel haben wir erst seit März 2020.
Die Informationen gibt es auch ohne die Videos.

PDF-Dateien und Dokumente
PDF-Dokumente auf www.bochum.de sind oft nicht ganz barriere-frei.

Es kann noch andere Barrieren geben.
Wir möchten diese aber beheben.
Bochum.de ist für alle da.

Rück-Meldung und Kontakt

Vielleicht ist diese Internet-Seite noch nicht ganz barriere-frei.
Vielleicht fehlt noch etwas.
Zum Beispiel bei
•    Videos
•    Bildern
•    Erklärungen von Abkürzungen.

Schreiben Sie uns dann eine E-Mail:
Die E-Mail Adresse ist:

info@bochum.de

Sie können auch unser Kontakt-Formular benutzen.

Das finden Sie hier:
Kontakt-Formular

Stadt Bochum
Willy-Brandt-Platz 2-6
44777 Bochum

Internetredaktion
Telefon: 0234 910-3974
E-Mail-Adresse: info@bochum.de

Hier bekommen Sie Hilfe

Sie haben eine Frage gestellt.
Und sind mit der Antwort nicht zufrieden.
Vielleicht gibt es sogar Streit.

Dann können Sie an die Vermittlungs-Stelle schreiben.
Oder anrufen.
Die Vermittlungs-Stelle hilft.
Damit der Streit aufhört.
Und alle zufrieden sein können.

Das kostet kein Geld.
Sie brauchen auch keinen Anwalt.

Mehr Informationen dazu gibt es auf der Internet-Seite 
von der Schlichtungs-Stelle: www.mags.nrw/ombudsstelle-barrierefreie-informationstechnik

Ombudsstelle für barrierefreie Informationstechnik des Landes Nordrhein-Westfalen bei der Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderungen
Fürstenwall 25
40219 Düsseldorf
Mail: ombudsstelle-barrierefreie-it@mags.nrw.de
Internet: https://www.mags.nrw/ombudsstelle-barrierefreie-informationstechnik