BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Baulandentwicklung - Neues Bahnhofsquartier Wattenscheid

Vermarktung

im  neuen Bahnhofsquartier Wattenscheid

Baulandentwicklung - Neues Bahnhofsquartier Wattenscheid

Die Vermarktung für die ersten Teilbereiche wird voraussichtlich 2023 starten.

Allerdings können sich sowohl private Käuferinnen und Käufer als auch Investorinnen und Investoren schon jetzt auf Interessenlisten für Grundstücke setzen lassen. 

Die Informationen zum Vermarktungsverfahren werden regelmäßig aktualisiert und unter anderem über diese Website, die Presse, die Social-Media-Kanäle auf Facebook und Instagram sowie den Newsletter bekanntgegeben.

Nach aktuellen Planungen sollen auf dem Teilbereich Wilhelm-Leithe-Weg Süd Grundstücke für Einzel- Doppel-, Reihen- und Mehrfamilienhäuser entstehen. Die Vermarktung der einzelnen Grundstücke beginnt mit der Rechtskraft des Bebauungsplanes. Damit wird derzeit im Frühjahr 2023 gerechnet. Private Kaufinteressenten können sich aber bereits jetzt auf eine unverbindliche Interessentenliste eintragen lassen. Dafür können sie eine E-Mail an die blueorange Development West GmbH schicken. Darin sollten die vollständigen Kontaktdaten der Interessenten sowie, falls vorhanden, ihre Grundstücks- oder Bebauungsvorstellungen aufgelistet werden.

Kontakt

BlueOrange Development West GmbH
Stephan Schürmann
Telefon: 0251 20840-330
E-Mail: stephan.schuermann@vbbrawo.de

Der im Gebiet „Fritz-Reuter-Straße Süd“ befindliche Bahnhof bildet den Ankerpunkt zum Neuen Bahnhofsquartier Wattenscheid. Er und sein Vorplatz sollen in den kommenden Jahren umgestaltet und die Verkehrsbezüge in seinem Umfeld neugeordnet werden. Die Fläche unmittelbar angrenzend an den Bahnhof wird für gewerbliche Nutzungen sowie Dienstleistungen und weitere Nutzungen entwickelt. Der Vermarktungsbeginn für das Teilgebiet wird aktuell auf frühstens 2023 angesetzt, jedoch können interessierte Investorinnen und Investoren sich auf eine unverbindliche Interessenliste beim Treuhänder NRW.URBAN setzen lassen.

Kontakt

Logo NRW.URBAN Kommunale Entwicklung GmbH

NRW.URBAN Kommunale Entwicklung GmbH
Franz Große-Kreul
Telefon: 0231 4341-289
E-Mail: franz.grosse-kreul@nrw-urban.de

Auf der Fläche nördlich des Wilhelm-Leithe-Wegs – direkt südlich des Bahnhofs – sollen in den nächsten Jahren hochwertige Gewerbe- und Mischgebietnutzungen entstehen. Nach neusten ökologischen und planerischen Vorgaben wird auf dem Gebiet ein verkehrsreduziertes Quartier mit hoher architektonischer Qualität entwickelt, dessen Identität es deutlich von anderen Quartieren abhebt.

Kontakt

Referent strategische Gewerbe- und Industrieflächenplanung
Arthur Weinstein
Telefon: 0234 61063-137
E-Mail: arthur.weinstein@bochum-wirtschaft.de