BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Amt für Soziales

Wohnungsnotfallhilfekonzept

Das Kältekonzept ist - ebenso wie das Hitzekonzept - fester Bestandteil der Wohnungsnotfallhilfen der Stadt Bochum

Amt für Soziales

Besondere Hilfsangebote für wohnungslose Menschen bei extremer Kälte sind überall unumstritten und haben auch in Bochum einen hohen Stellenwert. Aber auch Zeiten der extremen Hitze bestehen für wohnungslose Menschen besondere Herausforderungen, die oft unterschätzt werden. 

Im Jahr 2020 stellte die Stadt Bochum erstmalig ein Kältekonzept vor, dass in Zusammenarbeit mit den Trägern und Verbänden der Stadt erarbeitet und geplant wurde. Dieses Konzept wird jährlich - immer in Abstimmung mit Trägern und Verbänden - erweitert und ergänzt. Das Hitzekonzept ergänzt, neben dem Kältekonzept, das Wohnungsnotfallhilfekonzept.

Adresse / Kontakt

Amt für Soziales
Husemann Karree (5. OG)
Viktoriastraße 14 c
44777 Bochum

Telefonnummer 1
0234 910-1746
Telefonnummer 2
0234 910-2177
Faxnummer
0234 910-3585
E-Mail Adresse
vermeidung-wohnraumverlust@bochum.de

Öffnungszeiten

Montag, Mittwoch und Donnerstag:
09:00 bis 13:00 Uhr

Termine außerhalb der Öffnungszeiten sind nach vorheriger Absprache möglich.

Anfahrt / Standort

Parkmöglichkeiten

Parkmöglichkeiten bestehen zum Beispiel im PH Husemann Karree (Einfahrt: Viktoriastraße 23) . Weitere Infos zu Parkhäusern und Parkmöglichkeiten in Bochum unter parken-in-bochum.de

Barrierefreier Zugang

Das Gebäude ist ebenerdig zugänglich und besitzt Fahrstühle.

Hinweise

Das Amt für Soziales befindet sich in der 5. Etage und ist über Aufzüge erreichbar.