Metanavigation

Die Stadt Bochum auf facebook
Folge der Stadt Bochum auf Twitter
Die Stadt Bochum auf YouTube
Folge der Stadt Bochum auf Instagram
Die Stadt Bochum auf flickr

Rathauskalender

Geoportal - Themenbaum und Geodatenkatalog

Inhaltsverzeichnis

Auf diesen Seiten informieren wir über die verfügbaren, digitalen Geobasisdaten und Geofachdaten der Stadtverwaltung Bochum.

Im Metadatenkatolog finden sie Informationen zu den Daten und Diensten, Angaben zur Herkunft, zur Aktualität, zur Qualität, zum Zugang und zur Nutzung der Daten sowie Ansprechpersonen die Ihnen bei Fragen weiterhelfen können.

Der Themenbaum ermöglicht den direkten Zugriff auf die Geodaten.

Themenbaum

3D Stadtmodell

Bochum in der dritten Dimension. Das virtuelle 3D-Stadtmodell auf Grundlage amtlicher Daten.

Adressen mit Gebäudeumringen

Die Adressen werden aus dem ALKIS® Datenbestand abgeleitet und können über verschiedene Hintergrundkarten gelegt werden.

Altablagerungen und Altstandorte

Die Karte der Altablagerungen und Altstandorte bildet punktuell die Lage der einzelnen Flächen im Stadtgebiet nachrichtlich (Darstellung als Symbol) ab. Die Flächen sind differenziert nach Ablagerungen (Verfüllungen und Aufhaldungen, ehemaligen Bergbauanlagen, Industriebetrieben, Gasometern, Kläranlagen und Sonstigem).

Amtliche Basiskarte - ABK

Die Amtliche Basiskarte - ABK ist eine aus dem Amtlichen Liegenschaftskatasterinformations- system (ALKIS®) abgeleitete topografische Karte, die die Deutsche Grundkarte DGK5 im Maßstab 1:5.000 ablöst. Die ABK basiert auf dem ALKIS® Datenmodell. Für das Stadtgebiet liegt sie noch nicht vollständig in der endgültigen Informationstiefe vor. Bei der Stadt Bochum wird die ABK im Laufe des Jahres 2016 einen Stand erreicht haben, mit dem die Fertigstellung nahezu erreicht ist.

Baumfäll- und Pflanzkataster

Die Stadt Bochum pflegt und schützt ihre Bäume. Aber auch städtische Bäume müssen gefällt werden, wenn sie wegen Überalterung, Krankheit oder Sturmschäden nicht mehr verkehrssicher sind und eine Gefährdung darstellen. Ebenso können Bauvorhaben eine Fällung notwendig machen. Zudem werden jährlich etliche Ersatz- und Neupflanzungen von Bäumen auf städtischen Flächen durchgeführt. Diese Maßnahmen können im Baumfäll- und Baumpflanzkataster der Stadt Bochum eingesehen werden.

Baumkataster

Auf dem Gebiet der Stadt Bochum stehen circa 37.000 Straßenbäume. Diese Bäume werden zweimal jährlich auf ihre Verkehrssicherheit hin eingehend kontrolliert.

Baustellen

Die Karte der Baustellen enthält aktuelle Informationen zu großen Baumaßnahmen der Stadt Bochum und der damit verbundenen Verkehrsführung (Sperrungen, Baustellenampeln, Einbahnstraßenregelungen) im Stadtgebiet.

Bebauungsplanübersicht

Die Bebauungsplanübersicht zeigt alle Bebauungspläne die sich im Verfahren befinden, alle rechtskräftigen Bebauungspläne, die Veränderungssperren sowie die Sonstigen Satzungen.

Blaue Linie

Die Blaue Linie - Sehenswürdigkeiten in Bochum.

Defibrillatoren

Bei Patienten die einen plötzlichen Herztod erleiden, kann ein Defibrillator mittels Elektroschocks den normalen Herzrhythmus wieder herstellen. Feuerwehr und Rettungsdienst der Stadt Bochum stellen Informationen zu den Standorten im Stadtgebiet Bochum zur Verfügung.

Denkmalübersicht

Die Denkmalübersicht der Stadt Bochum enthält alle Baudenkmäler, Bodendenkmäler und Denkmalbereiche, die nach dem Denkmalschutzgesetz Nordrhein-Westfalen (DSchG NRW) unter Schutz gestellt sind.

Digitales Geländemodell (DGM)

Ein Digitales Geländemodell (DGM) beschreibt die natürliche Geländeform der Erdoberfläche durch georeferenzierte Höhenpunkte.Objekte wie z. B. Vegetation und Gebäude werden nicht dargestellt. Gebäude und Brücken werden nicht berücksichtigt. Die Höhenpunkte sind regelmäßig angeordnete Gitterpunkte mit einer bestimmten Gitterweite. Das DGM10 hat eine Gitterweite von 10 m.

Eigentum der Stadt Bochum

Die Flurstücke im Eigentum der Stadt Bochum werden regelmäßig aus dem Amtlichen Liegenschaftskatasterinformationssystem (ALKIS®) generiert. Die Eigentumsflächen basieren auf dem ALKIS-Datenbestand der Stadt Bochum. Das ist auch der Grund dafür, dass die Flächenangaben nur für das Stadtgebiet Bochum erfolgen.

E-Ladesäulen

Übersichtskarte für die Elektromobilität über die vorhandenen und geplanten E-Ladesäulen.

Exkursionsführer - Natur und Umweltschutz

Natur- und Umweltschutz haben auch im Bildungs- und Erziehungsbereich einen hohen Stellenwert. Kindergärten, Schulen und Jugendeinrichtungen, die sich mit Themen aus diesem Bereich befassen, wenden sich dabei immer wieder an das Umwelt- und Grünflächenamt der Stadt Bochum, um Informationen und Materialien zum Natur- und Umweltschutz für ihre Vorbereitungen zu erhalten.

Flurkarte

Die Flurkarte ist eine Standardausgabe des Amtlichen Liegenschaftskatasterinformationssystem (ALKIS®). Sie liefert neben dem amtlichen Raumbezug auch den amtlichen Grundstücksbezug im Sinne der Grundbuchordnung. Es handelt sich um eine flächendeckende und blattschnittfreie Darstellung der Liegenschaften (Flurstücke und Gebäude) mit Angaben zur charakteristischen Topographie, Nutzungsarten, politische Grenzen, Geländeformen und Vermessungspunkten.

Freizeitkarte Radfahren 

Die Radfahrkarte zeigt Überregionale Radwanderwege und Örtliche Radwanderverbindungen mit ihren entsprechenden Benennungen, Zwischenstrecken für Rundfahrten, Entfernungsangaben sowie Steigungsstrecken.

Freizeitkarte Wandern

Die Wanderkarte weist die in der Örtlichkeit markierten Wanderstrecken und die empfohlenen Wanderwege und -verbindungen, gegebenenfalls mit ihren Nummerierungen, aus. Auf der Wanderseite sind auch die Reitwege dargestellt.

Geonetzwerk.metropoleRuhr

Auf der Webseite des Regionalverband Ruhr können Sie regional bedeutsame Geodaten aus dem Verbandsgebiet einsehen.

Grubengaskarte

Die Karte der Methan(CH4)-Zuströmungen an der Oberfläche und im Baugrund stellt die potentiellen Gefährdungsbereiche durch Grubengaszutritte dar und bildet somit eine wichtige Informationsgrundlage für Bauwillige und Architekten.

Klimaanpassung - Klimatope, Handlungskarte, Konfliktpotentiale

Um Anpassungsmaßnahmen an den Klimawandel gezielt ein- und möglichst effektiv umzusetzen, sollten die Gebiete und Bereiche identifiziert werden, die eine besondere Sensitivität gegenüber den Folgen des Klimawandels aufweisen. Das sind Gebiete, in denen aufgrund der sozialen, ökonomischen und naturräumlichen Rahmenbedingungen vor Ort besondere Probleme durch die klimatischen Änderungen zu erwarten sind. Neben Belastungsgebieten unter den Aspekten Hitze und Extremniederschläge werden in der "Handlungskarte Klimaanpassung" auch die Belastungsgebiete der Industrieflächen und die Restriktionsflächen der Frischluftschneisen und Luftleitbahnen ausgewiesen. Die in der Karte dargestellten Zonen werden im Folgenden beschrieben. Es werden zwei Karten definiert, die den Ist- beziehungsweise Zukunft-Zustand darstellen.

Lärmkarten - Umgebungslärm

Unter Umgebungslärm versteht man belästigende oder gesundheitsschädliche Geräusche im Freien, die unter anderem durch die Lärmquellen Straßenverkehr, Schienenverkehr und Industriebetriebe hervorgerufen werden. In der Lärmkartierung wird die ermittelte Lärmsituation anhand von farblichen Bändern optisch dargestellt.

Luftbildatlas: Luftbilder von 1926 bis 2015

Im Luftbildatlas zeigen wir historische Luftbilder von 1926 bis heute.
Die Luftbilder (Orthophotos) der Jahrgänge 2015 bis 1999 stellt die Stadt Bochum zur Verfügung. Die älteren Jahrgänge werden mit Unterstützung des Geonetzwerk.metropoleRuhr zur Verfügung gestellt.

Luftbild 2014 mit Schrägluftbildern

Der Luftbildflug der Firma Aerowest ist am 13. Juni 2014, direkt nach den Pfingststürmen, durchgeführt worden. Die Schrägluftbilder zeigen die Stadt Bochum mit einem Kamera-Kippwinkel von 40° bis 45° aus allen vier Haupthimmelsrichtungen.

Luftbild 2015 - Luftbildbefliegung Frühjahr

Das Orthophoto ist auf Grundlage der Luftbildbefliegung vom 12. April 2015 entstanden.
Sie können das Luftbild in den meisten Anwendungen als Hintergrundbild wählen.

Luftbild 2015 - Luftbildbefliegung Sommer

Das Orthophoto ist auf Grundlage der Luftbildbefliegung vom 23. August 2015 entstanden.

Open Data

Im Open Data Portal der Stadt Bochum werden die von uns zur Verfügung gestellten Datensätze zum Download angeboten.

Naturdenkmale

Naturdenkmale sind Einzelschöpfungen der Natur, die aus wissenschaftlichen, naturgeschichtlichen, landeskundlichen oder erdgeschichtlichen Gründen oder wegen ihrer Seltenheit, Eigenart oder Schönheit eines besonderen Schutzes bedürfen. Dies können nicht nur Bäume sondern auch besondere Findlinge oder geologische Aufschlüsse sein.

Regionaler Flächennutzungsplan (RFNP)

Die Städte Bochum, Essen, Gelsenkirchen, Herne, Mülheim an der Ruhr und Oberhausen haben 2005 eine Planungsgemeinschaft gegründet und mit den Vorarbeiten zur Aufstellung eines gemeinsamen regionalen Flächennutzungsplans (RFNP) begonnen.
Die Besonderheit des Planungsinstruments RFNP besteht darin, dass der Plan gleichzeitig die Funktion eines Regionalplans und eines gemeinsamen Flächennutzungsplans übernimmt.

Stadtbezirke

In der Stadtbezirksgliederung werden die Stadtbezirke als politisch gebildete Grenzen ausgewiesen.

Stadtgrundkarte

Die Kommunale Stadtgrundkarte stellt einen speziellen Auszug aus dem Amtlichen Liegenschaftskatasterinformationssystem (ALKIS®) dar. Sie ist eine digitale topographische Karte mit dem Standardausgabemaßstab 1:1.000.

Stadtplan mit Punkten von Interesse (POIs)

Die Standardausgabe des Stadtplanwerkes wird mit Straßenverzeichnis und Stadtinformationen im Maßstab 1 : 15 000 ausgegeben. Weitere Varianten, in Schwarzweiß und Graustufen sind mit Grundriss, Schrift und Gewässer vorhanden.

Stadtplanung

Das Stadtplanungs- und Bauordnungsamt stellt Umringsgrenzen zu den Versorgungszentren, Sonderstandorten, Sanierungsgebieten und zum Thema Soziale Stadt zur Verfügung.

Stolpersteine

Die "Stolpersteine" des Kölner Künstlers Gunter Demnig werden seit 2004 auch in Bochum verlegt. Sie finden sich überall im Stadtgebiet, und zwar genau dort, wo Menschen wohnten, die in der NS-Zeit verfolgt und ermordet wurden.

Strategische Umweltplanung - StrUP

Entwicklung eines Ziel- und Monitoringkonzepts für das Umweltmanagement der Stadt Bochum.

Umweltzone und Luftreinhalteplanung

Die Umweltzone ist ein räumlich abgegrenztes Gebiet, in dem Fahrverbote für bestimmte Fahrzeuge (Schadstoffgruppen) gelten. Es sind nur die Fahrzeuge in einer Umweltzone zugelassen, die mit einer für diesen Raum gültigen Plakette gekennzeichnet sind. Ziel ist es, den Ausstoß gesundheitsschädlicher Schadstoffe durch Fahrzeuge zu verringern.