Aktuelle Pressemeldungen

Städtische Elektroflotte wächst weiter - zehn von 26 neuen Fahrzeugen in Betrieb genommen

Neue Elektrofahrzeuge der Stadtverwaltung Bochum

Aktuelle Pressemeldungen

Die städtische Elektroflotte ist um weitere zehn Fahrzeuge gewachsen. Acht der Nissan-Kastenwagen sind demnächst für die Zentralen Dienste im Einsatz, während die Vermesser des Kataster- und Liegenschaftsamtes die übrigen zwei nutzen. 16 weitere Elektroautos sollen noch in diesem Jahr folgen, außerdem werden 26 Ladesäulen aufgebaut.

Die neuen Fahrzeuge wurden mit Fördermitteln aus dem Programm „Saubere Luft“ finanziert. Für alle 26 Fahrzeuge sind so insgesamt 800.000 Euro an Fördermitteln bewilligt worden. Förderbescheide zur Beschaffung von 24 weiteren Fahrzeugen liegen ebenfalls vor, hier sind 1,2 Millionen Euro veranschlagt.

Insgesamt verfügen die Stadtverwaltung und ihre Tochtergesellschaften damit nun über 117 Elektro- oder Hybridfahrzeuge. Ziel ist es, die Fahrzeugflotte der Stadt komplett auf Elektromobilität umzustellen.

(31. März 2020)