BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Aktuelle Pressemeldungen

Freie Plätze in VHS-Kursen

Aktuelle Pressemeldungen

Die Volkshochschule (VHS) sucht noch Teilnehmerinnen und Teilnehmer für zwei kommende Kurse.

10-Finger-Tastschreiben am PC für Anfängerinnen und Anfänger, Kursnummer 47910

Hier lernen die Teilnehmenden, schnell und effektiv die Tastatur am Computer zu bedienen. Das Tastenfeld wird nach dem 10-Finger-System mit Zahlen und Sonderzeichen erarbeitet.  Am Ende des VHS-Kurses werden sie in der Lage sein, Texte fließend zu schreiben und ihre Schreibgeschwindigkeit selbstständig weiter zu steigern. Es gibt die Gelegenheit, ein VHS-Zertifikat über die Schreibgeschwindigkeit zu erwerben.

Der Kurs findet 12 Mal montags ab dem 20. September von 18 Uhr bis 19:30 Uhr im EDV-Schulungsraum 114, Baarestraße 33, statt und kostet 158,40 Euro, ermäßigt 107,70 Euro. Interessierte können sich bei der VHS unter 0234 910 15 55 oder im Internet unter www.vhs-bochum.de anmelden. 

Raum und Kunst - Erich Reusch per Rad entdecken - Radtour mit der VHS, Kursnummer 23001

Am Sonntag, 12. September, bietet die VHS von 12 bis 16 Uhr eine Radtour zu Kunstwerken von Erich Reusch durchs Bochumer Stadtgebiet an. Start und Treffpunkt der Tour ist der Eingang vor dem Audimax an der Bochumer Ruhr-Universität.  

Erich Reusch hat in den 1950er und 1960er Jahren als Bildhauer die Neuorientierung der Plastik entschieden vorangetrieben und auch in Bochum unverwechselbare Orte geschaffen. Die Tour wird von der Kunsthistorikerin Katharina Heil geleitet und führt über das Finanzamt Bochum-Mitte, den Blumenfriedhof und das Rathaus zum Schlosspark und der Situation Kunst in Weitmar. Das Entgelt für die Radtour beträgt 8 Euro, ermäßigt 4 Euro. Da die Plätze begrenzt sind, ist eine Anmeldung über die VHS unbedingt erforderlich: per Telefon unter 0234 910 15 55 oder im Internet unter www.vhs-bochum.de.

(9. September 2021)