BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Aktuelle Pressemeldungen

Postkartenaktion: Internationaler Tag der Menschenrechte

Aktuelle Pressemeldungen

Mit der seit Anfang des Jahres laufenden Kampagne „Love is Respect“ macht das Referat für Gleichstellung, Familie und Inklusion der Stadt Bochum gemeinsam mit den Stadtbüchereien auf den Tag der Menschenrechte am Donnerstag, 10. Dezember, aufmerksam. Dazu wurden auf Grundlage der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte sechs individuelle Layouts von der Kalligrafin Nicole Wiemer kreiert. Die Motive, die als Postkartenreihe veröffentlicht werden, sprechen ganz bewusst die unterschiedlichen Diversitätsdimensionen an und die darauf bezogenen Diskriminierungsformen.
 
Die Karten sind in den mitwirkenden Ämtern der Stadtverwaltung, dem Jugendamt, dem Amt für Soziales, dem Kommunalen Integrationszentrum, dem Referat für Gleichstellung, Familie und Inklusion, den Stadtbüchereien und bei der Rosa Strippe e.V.,  bei Frisören und Apotheken in Bochum kostenlos zu erhalten und sollen dazu anregen, sich mit den bewussten und unbewussten eigenen Vorurteile auseinander zu setzen und ihren Beitrag dazu zu leisten, Diskriminierung abzubauen.

(9. Dezember 2020)