BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Kanalarbeiten: Sperrung der Goystraße

Kanalarbeiten: Sperrung der Goystraße

Kanalarbeiten: Sperrung der Goystraße

In der kommenden Woche erreicht der Stollen unterhalb der Wittener Straße den Einmündungsbereich Goy-/Laerstraße. Der Stollen ist Teil der Arbeiten zur Erneuerung des Abwasserkanals und soll während der Arbeiten einen ungestörten Verkehrsfluss ermöglichen.

Ab Dienstag, 12. März, beginnen in der Goystraße auf Höhe der Backstube „Wickenburg" die abschließenden Arbeiten zum Bau eines Schachtes. Lage und Größe des Schachtbauwerkes machen im Zusammenspiel mit der Bestandsbebauung eine Vollsperrung der Goystraße erforderlich. Das mit den Arbeiten beauftragte Unternehmen geht davon aus, dass die Arbeiten in rund sechs Wochen abgeschlossen und die Sperrung der Goy- sowie der Liebfrauenstraße dann aufgehoben werden können.

Da im Vorfeld der Arbeiten ein Kran abgebaut werden muss, der für den Bau der Seniorenwohnanlage benutzt wurde, wird die Goystraße bereits ab Montag, 11. März, gesperrt.

(8. März 2019)