BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Aktuelle Pressemeldungen

Kostenlose Umwelt-Malbücher für Bochumer Kinder sind ab sofort erhältlich

Malbuch für ein geschütztes Klima der Zukunft

Aktuelle Pressemeldungen

Ab sofort können Bochumer Kinder ihr Exemplar des aktuellen Umwelt-Malbuches abholen: In allen Bürgerbüros, in der Zentralbücherei im Bildungs- und Verwaltungszentrum, Gustav-Heinemann-Platz 2–6 sowie beim Umwelt- und Grünflächenamt im Technischen Rathaus, Hans-Böckler-Straße 19. Ansprechpartnerin ist Umweltpädagogin Rita Brandenburg. Sie ist unter der Rufnummer 0234 910–2458 oder per Mail unter RBrandenburg@bochum.de erreichbar.

In dem Malbuch zum Thema Klimawandel erklärt der Eisbär Dodi den Kindern Astrid und Olli was so auf der Welt passiert. Er reist mit ihnen und erläutert, warum der Meeresspiegel steigt, wie man den Wasserstand misst, warum viele Tiere und Pflanzen verschiedene Klimazonen brauchen und was jeder im Alltag besser machen kann, ganz egal wie jung man ist. Am Ende ihrer Tour besuchen sie eine Wüste in Abu Dhabi. Dort entsteht „Masdar“, die erste völlig emissionsfreie Stadt. Staunend stehen die drei vor den großen Solarfeldern, den Windparks und Astrid und Olli träumen davon in einigen Jahren dort die „Universität der Erneuerbaren Energie“ zu besuchen. Ihr Traum könnte wahr werden: Sie könnten helfen, die Welt zu retten.

Entwickelt wurde dieses Malbuch im Verlag „Markt & Media“. Heimische Sponsoren haben es ermöglicht, dass das Umwelt- und Grünflächenamt in diesem Jahr 1.000 Exemplare kostenfrei zur Verfügung stellen kann.

Kinder von klein auf zur Umweltfreundlichkeit und zum Umweltschutz zu erziehen, ist ein großes Anliegen des Umwelt- und Grünflächenamtes der Stadt Bochum. Seit vielen Jahren unterstützt die Stadt Bochum Kindergärten, Jugendgruppen und Schulen im Bereich der Umwelterziehung.

(8. Juni 2020)