BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Musikschule feiert: 40 Jahre „Bochumer Modell“

Musikschule feiert: 40 Jahre „Bochumer Modell“

Musikschule feiert: 40 Jahre „Bochumer Modell“

Foto: Großformation

Die Musikschule feiert im Anneliese Brost Musikforum Ruhr, Marienplatz 1, 40 Jahre Inklusion mit dem „Bochumer Modell“. Am Samstag, 9. November, eröffnet die Großformation „Just fun“ um 17 Uhr im kleinen Saal die Veranstaltung. Der Festakt findet am Sonntag, 10. November, um 12 Uhr im großen Saal des Musikforums statt. Ein buntes musikalisches Programm präsentiert dabei die unterschiedlichen Bereiche des „Bochumer Modells“, dessen Ziel es ist, möglichst allen Zugang zur Musik zu ermöglichen.

Zum Abschluss gibt es von 14 bis 17 Uhr ein Wandelkonzert im Musikforum mit Ensembles des „Bochumer Modells“ in Kombination mit anderen Gruppen. Dabei treten unter anderem die „Topfits“, „Grenzen.Los“, „Edelmetall“ und „Feel-X“ auf. Außerdem ist die inklusive Band „Take more“ der Musikschule Essen zu Gast. Bei allen Veranstaltungen ist der Eintritt frei. Freikarten für den Festakt am 10. November können Interessierte ab sofort per E-Mail an Rainerbuschmann@bochum.de oder unter der Rufnummer 02 34 / 910 – 30 74 bestellen.

(7. Oktober 2019)