BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
FBS hat noch freie Plätze bei zwei Kursen in Grumme

FBS hat noch freie Plätze bei zwei Kursen in Grumme

FBS hat noch freie Plätze bei zwei Kursen in Grumme

Die städtische Familienbildungsstätte (FBS) hat noch freie Plätze bei zwei bereits laufenden Kursen in den Räumlichkeiten an der Liboriusstraße 39 in Grumme. Interessierte können sich unter der Rufnummern 0234 / 910 - 51 18, im Internet unter www.bochum.de/familienbildungsstaette oder persönlich bei der FBS, Zechenstraße 10, anmelden. Dort gibt es auch weitere Informationen zu den Kursgebühren.
 
Zumba ist ein Tanzprogramm zu heißen Latino-Rhythmen, die alle mitreißen. Es eignet sich sehr gut zum Abnehmen, steigert die Fitness, fördert die Koordination sowie das Körper- und Rhythmusgefühl. Interessierte mit und ohne Tanzerfahrung haben donnerstags von 19 bis 20.30 Uhr die Möglichkeit, sich zu sind Merengue-, Salsa-, Cumbia- oder Reggaeton, Calypso- Rhythmen zu bewegen.
 
Die Muskulatur wird mit zunehmendem Alter als Stütze der Wirbelsäule immer wichtiger. Freitags von 18.15 bis 19.45 Uhr ist beim Angebot „Rückengymnastik und Entspannung“ das Ziel, die relevanten Muskelgruppen zu stärken und so die Wirbelsäule zu entlasten. Neben den regelmäßigen Übungen will der Kurs das Bewusstsein für eine rückenfreundliche Haltung und Bewegung sowie den Spaß an der Bewegung im Alltag fördern. Am Ende eines jeden Kurstages üben die Teilnehmenden verschiedene Entspannungsübungen nach Jacobson ein oder gehen beim Autogenen Training auf eine Phantasiereise.

(7. Feburar 2019)