BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Infoveranstaltung zur Neugestaltung des Grummer Baches am 12. September im Rathaus

Infoveranstaltung zur Neugestaltung des Grummer Baches am 12. September im Rathaus

Infoveranstaltung zur Neugestaltung des Grummer Baches am 12. September im Rathaus

Die Stadt Bochum lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einer weiteren Infoveranstaltung zur Neugestaltung des Grummer Baches am Donnerstag, 12.September, um 18 Uhr in den Ratssaal des Rathauses, Willy-Brandt-Platz 2–6, ein. Bei der Veranstaltung informieren das Tiefbauamt und das Umwelt- und Grünflächenamt über die bisherige Bürgerbeteiligung, die neuen Planungsstände und die weitere Vorgehensweise. Weitere Informationen zur Neugestaltung des Grummer Baches erhalten Interessierte im Internet www.bochum.de/neugestaltung-grummer-bach.

Das Tiefbauamt plant den Umbau des Baches, der derzeit überwiegend durch die Teiche verläuft, um einen guten ökologischen Zustand zu erreichen und Überflutungen zu vermeiden. Im Talbereich werden der Um- und Neubau mehrerer Regenüberläufe sowie Zu-, Ablauf- und Entlastungskanäle angelegt. Die Emschergenossenschaft plant den Bau eines Stau- und Entlastungskanals südlich des Tipulus- und Mühlenteiches. Der Regionalverband Ruhr (RVR) plant den Bau des Emscher-Park-Radweges (EPR), der ebenfalls durch das Grummer Bach-Tal verläuft.

(5. September 2019)