BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Japanforscherinnen und Japanforscher sind zu Gast im Rathaus

Japanforscherinnen und Japanforscher sind zu Gast im Rathaus

Japanforscherinnen und Japanforscher sind zu Gast im Rathaus

Die größte interdisziplinäre Konferenz zum Thema Japan- und Metropolenforschung in Deutschland findet in Bochum statt. Bürgermeisterin Gabriela Schäfer empfängt in Vertretung für Oberbürgermeister Thomas Eiskirch am Freitag, 8. November, um 18.30 Uhr, die Gäste dieser Jahrestagung der „Vereinigung für sozialwissenschaftliche Japanforschung“ im Repräsentationsflur des Historischen Rathauses, 1.OG, Willy-Brandt-Platz 2–6. Gastgeber der Konferenz sind die Fakultäten für Geowissenschaften und Ostasienwissenschaften der Ruhr-Universität Bochum. Auch Gäste der Universität Tsukuba, aus der zukünftigen Partnerstadt Bochums, sind unter den Vortragenden der Konferenz.

(5. November 2019)