BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Bochumer Orgelsommer 2019 startet

Bochumer Orgelsommer 2019 startet

Bochumer Orgelsommer 2019 startet

(Copyright: Tomasz Griessgraber)

Das Motto des diesjährigen Bochumer Orgelsommers lautet „Länder und Landschaften“. Die kleine Reihe findet in diesem Jahr mit insgesamt vier Konzerten in der Stiepeler Dorfkirche, Brockhauser Straße 72, statt, die mit ihrer intimen Atmosphäre eine besondere musikalische Erlebniswelt kreiert.

Kirchenmusikdirektor Arno Hartmann eröffnet den Bochumer Orgelsommer mit einem außergewöhnlichen Abend am Freitag, 12. Juli, um 20 Uhr: Orgelmusik trifft auf Literatur, Wolfgang Horvath liest aus dem Roman „Bis ich dich finde“ von John Irving. Der Protagonist des Romans hat seinen Körper mit Orgelmusik tätowiert – die im Roman thematisierte Musik bringt Arno Hartmann an der Orgel zu Gehör.

Der Eintritt zu den Konzerten beträgt zehn Euro, ermäßigt (bis 25 Jahre) acht Euro pro Person. Karten sind an der Abendkasse erhältlich. Weitere Informationen gibt es bei Christoph Schlierkamp vom städtischen Kulturbüro unter der Rufnummer 0234 910-3300 oder per E-Mail an CSchlierkamp@bochum.de.

Der Bochumer Orgelsommer ist ein Projekt der Bochumer Orgeltage. Die weiteren Konzerttermine sind am 26. Juli sowie am 9. und 23. August jeweils um 20 Uhr in der Dorfkirche Stiepel.

(5. Juli 2019)