BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Aktuelle Pressemeldungen

Ausschüsse, Bezirksvertretungen und Rat tagen

Aktuelle Pressemeldungen

In der Woche von Montag, 9. März, bis Freitag, 13. März, tagen zwei Ausschüsse, zwei Bezirksvertretungen und der Rat.
 
Die Mitglieder der Bezirksvertretung Nord kommen am Dienstag um 15 Uhr im Sitzungssaal des Amtshauses Gerthe, Heinrichstraße 42, zusammen. Sie befassen sich unter anderem mit der Kanalerneuerung Heinrichstraße und den Aktionen im Stadtbezirk Nord.
 
Die Mitglieder des Betriebsausschusses für die Eigenbetriebe treffen sich am Mittwoch um 15 Uhr im großen Sitzungssaal des Bochumer Rathauses, Willy-Brandt-Platz 2–6. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem der Ersatzneubau des Kinder- und Jugendfreizeithauses „InPoint“ sowie die CO2-Reduzierung in öffentlichen Gebäuden im Stadtbezirk Nord.
 
Ebenfalls am Mittwoch um 15 Uhr kommen die Mitglieder des Ausschusses für Schule und Bildung im großen Sitzungssaal des Bochumer Rathauses, Willy-Brandt-Platz 2–6, zusammen. Sie beschäftigen sich unter anderem mit der Astrid-Lindgren-Schule.
 
Darüber hinaus tagt auch die Bezirksvertretung Mitte am Mittwoch um 15 Uhr im großen Sitzungssaal des Bochumer Rathauses, Willy-Brandt-Platz 2–6. Die Mitglieder beraten über den Neubau der Grundschule Feldsieper Straße.
 
Am Donnerstag treffen sich die Mitglieder des Rates um 15 Uhr im großen Sitzungssaal des Bochumer Rathauses, Willy-Brandt-Platz 2–6. Sie befassen sich unter anderem mit Wirtschaftsplänen und der verbindlichen kommunalen Pflegeplanung von März 2020 bis März 2023.

(4. März 2020)