BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Bücherei Querenburg präsentiert Lesung mit Texten aus der Schreibwerkstatt für Kinder

Bücherei Querenburg präsentiert Lesung mit Texten aus der Schreibwerkstatt für Kinder

Bücherei Querenburg präsentiert Lesung mit Texten aus der Schreibwerkstatt für Kinder

„Als ich eines Tages aus der Zeitmaschine stieg …“ war der Titel einer Schreibwerkstatt für Kinder und Jugendliche in der Bücherei Querenburg, Querenburger Höhe 270. Am Dienstag, 9. April, ab 16.30 Uhr präsentieren die Teilnehmenden dort ihre Texte. Alle Freunde, Verwandte und Interessierte sind zu dieser kostenlosen Veranstaltung herzlich eingeladen.

Wie sieht Bochum in 100 Jahren aus? Wie wird sich die Welt in den nächsten Jahrzehnten verändern? Und wie wäre es, meinem eigenen Ich in der Zukunft zu begegnen? Zwölf Kinder von neun bis zwölf Jahren haben sich seit Februar einmal in der Woche getroffen, um unter Anleitung der Hagener Autorin Anja Kiel ihre Ideen in lesenswerte Geschichten zu verpacken. Spielerisch haben sie gelernt, eine spannende Handlung zu entwickeln, lebendige Dialoge zu schreiben und glaubhafte Charaktere zu entwickeln.

Das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen fördert die Schreibwerkstatt im Zuge von „SchreibLand NRW“, einer Initiative des Verbandes der Bibliotheken des Landes NRW und des Literaturbüros NRW.

(4. April 2019)