BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
4. Aktion „Pflanz’ einen Baum – ein Engagement das Früchte trägt!“: Stadt und Vonovia verschenken 500 Obstbäume an Bochumerinnen und Bochumer

4. Aktion „Pflanz’ einen Baum – ein Engagement das Früchte trägt!“: Stadt und Vonovia verschenken 500 Obstbäume an Bochumerinnen und Bochumer

4. Aktion „Pflanz’ einen Baum – ein Engagement das Früchte trägt!“: Stadt und Vonovia verschenken 500 Obstbäume an Bochumerinnen und Bochumer

Aktueller Hinweis:
Sehr große Resonanz auf Baumverschenk-Aktion - alle 500 Obstbäume sind bereits vergeben!
Die Aktion wird somit vorzeitig beendet.

Die Stadt Bochum verschenkt wieder 500 Obstbäume an Bochumer Bürgerinnen und Bürger. Im letzten war die USB Bochum GmbH Kooperationspartner, dieses Jahr ist es das Wohnungsunternehmen Vonovia.

Wer dabei sein möchte, kann sich ab Dienstag, 1. Oktober, melden.

Dieses Jahr sind zusätzlich zu den Apfelbäumen auch Pflaumen dabei: Wer einen der drei bis dreieinhalb Meter hohen Setzlinge aus der Baumverschenk-Aktion erhalten möchte, kann sich ab Dienstag, 1. Oktober, beim Umwelt- und Grünflächenamt der Stadt Bochum bewerben. Der erste Bewerber beziehungsweise die erste Bewerberin bekommt ihren Baum zum Pflanzort geliefert. Den ersten Baum werden Oberbürgermeister Thomas Eiskirch und der Vonovia-Vorstandsvorsitzende Rolf Buch setzen.

Alle Bäume, auch die, die Vonovia finanziert, werden durch das Umwelt- und Grünflächenamt bereitgestellt. Die Aktion startet am Dienstag, 1. Oktober. Interessierte können sich über www.bochum.de/obstbaum einen Vordruck herunterladen, der bis spätestens Freitag, 11. Oktober, zurückgesandt werden muss (vorzugsweise per Mail an obstbaum@bochum.de oder Fax an 0234 910-1438). Alternativ ist auch eine telefonische Bewerbung montags bis freitags von 8.30 bis 12 Uhr unter der Rufnummer 0234 910-2356 möglich. Sollten alle Bäume bereits früher vergeben worden sein, wird die Aktion vorzeitig beendet. Die Bäume können dann voraussichtlich in der 46. Kalenderwoche abgeholt werden. Über die Details zur Abholung werden die erfolgreichen Bewerberinnen und Bewerber noch genauer informiert.

Teilnahmeberechtigt sind alle Einwohnerinnen und Einwohner, die auf ihren Privatgrundstücken einen Baum pflanzen und dauerhaft pflegen und erhalten wollen. Das Grundstück beziehungsweise die Grundstücke müssen im Bochumer Stadtgebiet liegen und sollten genügend Platz für die Pflanzung der Apfel- bzw. Pflaumenbäume haben. Maximal werden je Privatgrundstück zwei Bäume abgegeben. Berücksichtigt werden die Bewerbungen in der Reihenfolge ihres Eingangs.
Bäume genießen in der Bevölkerung einen hohen Stellenwert: Sie tragen zur Verschönerung des Stadtbildes bei, verbessern das Klima, versorgen die Menschen mit zusätzlichem Sauerstoff und Luftfeuchtigkeit, spenden in heißen Sommermonaten Schatten und filtern Staub aus der Luft. Auch bieten Bäume vielen Tieren Lebensraum.

In den letzten Jahren ist es durch unterschiedliche Ereignisse zu erheblichen Baumverlusten in Bochum gekommen. Deshalb verschenken die Stadt gemeinsam mit dem Kooperationspartner erneut 500 Obstbäume an Privatleute. Davon stellt die Stadt Bochum 350 Bäume zur Verfügung, für weitere 150 Bäume konnte Vonovia gewonnen werden.

Die Aktion „Pflanz’ einen Baum – ein Engagement, das Früchte trägt!“ ist ein Teil der Kernaktivität „Stadtbaumkonzept“ und soll zur Kompetenz „Großstadt mit Lebensgefühl“ beitragen – eine von fünf Kompetenzen der Bochum Strategie. Die Bochum Strategie ist Vision und Leitfaden. Sie soll zu einer positiven sozialen, wirtschaftlichen, demografischen und ökologischen Entwicklung der Stadt wesentlich beitragen.

(30. September 2019)