BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
VHS-Angebot informiert über verpackungsloses Einkaufen

VHS-Angebot informiert über verpackungsloses Einkaufen

VHS-Angebot informiert über verpackungsloses Einkaufen

Beim Angebot „Das kommt nicht in die Tüte!“ der Volkshochschule (VHS) können sich Interessierte am Mittwoch, 6. November, von 10 bis 12 Uhr im „Unverpacktladen“ an der Herner Straße 14 darüber informieren, wie man verpackungslos einkaufen kann.

Das VHS-Angebot Nummer 50002 beschäftigt sich unter anderem mit den Fragen: Wie lässt sich Plastik und Verpackungsmüll reduzieren? Auf die Plastikhülle um die Gurke lässt sich leicht verzichten, aber wie sieht es mit Reis aus? Die Teilnehmenden erfahren vor Ort etwas über die Hintergründe, die Idee und das Konzept des Ladens und wie alles funktioniert. Das Entgelt beträgt sechs Euro. Anmeldungen sind unter der Rufnummer 0234 910–1555 oder im Internet unter www.vhs-bochum.de möglich.

(30. Oktober 2019)