BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Bruchsteinmauer an der Grundschule Dahlhausen wird saniert

Bruchsteinmauer an der Grundschule Dahlhausen wird saniert

Bruchsteinmauer an der Grundschule Dahlhausen wird saniert

Die alte Bruchsteinmauer auf der Südseite der Keilstraße in Dahlhausen muss auf einer Länge von rund 100 Metern saniert werden. Die ca. 2,5 Meter hohe Mauer stützt die anschließenden Böschung und den Schulhof der Grundschule Dahlhausen. Die Standsicherheit der Mauer ist nicht mehr gegeben. Aus Sicherheitsgründen ist der Gehwegbereich entlang der Stützwand zurzeit gesperrt.

Für die im Laufe des Jahres geplante Sanierung muss das Buschwerk hinter der Mauer auf der Böschung gerodet werden.  Daher wird ein rund 3 Meter breiter Streifen entlang der Wand vom Wildwuchs befreit, dabei wird auch ein kleiner Baum auf der Böschung gefällt. Diese Maßnahme ist erforderlich, um die Wurzeln, die die Mauerkrone beschädigen, zu entfernen, und den notwendigen Bodenaustausch auf der Böschung vornehmen zu können. Die Fäll- und Rodungsarbeiten sind für Anfang Februar geplant.

(30. Januar 2019)