BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Auftaktveranstaltung der Interkulturellen Woche 2019 beim Bochumer Musiksommer

Auftaktveranstaltung der Interkulturellen Woche 2019 beim Bochumer Musiksommer

Auftaktveranstaltung der Interkulturellen Woche 2019 beim Bochumer Musiksommer

Das Kommunale Integrationszentrum Bochum (KIBo) veranstaltet vom 21. bis 29. September die „Interkulturelle Woche 2019“ (IKW). Unter dem Motto „Zusammen leben, zusammen wachsen“ unterstützen zahlreiche Bochumer Akteure die Veranstaltungswoche. Die „IKW 2019 Preview“ findet am Samstag, 7. September, in Kooperation mit der Bochum Marketing GmbH beim Bochumer Musiksommer statt. Dort präsentieren sich zahlreiche interkulturelle Vereine und Initiativen: Es besteht unter anderem die Möglichkeit Zöpfe zu flechten, Henna-Tattoos aufbringen zu lassen sowie Kreativangebote wahrzunehmen. Am Stand des Kommunalen Integrationszentrums (KIBo) können interessierte Besucherinnen und Besucher anhand von beispielhaften Fragen aus dem Einbürgerungstest ihren Wissensstand überprüfen oder Friedenskarten mit Anne-Frank-Botschafterinnen gestalten.

Darüber hinaus gibt es auf mehreren Bühnen ein facettenreiches Programm: Trommelklänge und Mitmachtheater zum Thema „Vorurteile und Vielfalt“, eine 25-köpfige Tanzgruppe der Vietnamesischen interkulturellen Fraueninitiative in Deutschland sowie die kurdische Folkloregruppe „Awaz“.

Das Programm der IKW liegt ab sofort in verschiedenen städtischen Einrichtungen wie den Bürgerbüros, Büchereien, der Musikschule, der Bochumer Touristinformation sowie auf der Preview am Stand des KIBo und bei einigen freien kulturellen Einrichtungen aus. Digital ist es unter www.bochum.de/kommunales-integrationszentrum abrufbar.

Programmheft

(30. August 2019)